Yahoo! Deutschland kooperiert mit der Basketball Bundesliga (BBL)

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo! Deutschland kooperiert mit der Basketball Bundesliga (BBL)
5. Dezember 2006 | 7.575 klicks

Yahoo! Deutschland geht mit seiner vor kurzem gestarteten Social Suche Yahoo! Clever in die Offensive und kann eine neue Kooperation vermelden. In der Heute geschlossenen  Kooperation zwischen Yahoo! Deutschland und der Baskettball Bundesliga, integriert Yahoo! ab sofort sein neuestes Suchprodukt Yahoo! Clever auf den Websiten der BBL (), auf der Basketball Interessierte alle Informationen rund um die 18 Vereine der Basketball Bundesliga vorfinden.

Über die Einbindung des neuesten Suchproduktes Yahoo! Clever auf den Seiten von www.basketball-bundesliga.de erhalten die Nutzer persönliche Informationen und unabhängige Empfehlungen über Produkte, Services oder Veranstaltungen.

Die Basketball Bundesliga (BBL) wurde am 29.10.1996 als GmbH gegründet. Derzeit nehmen 18 Mannschaften am Spielbetrieb der Liga teil. Sitz der BBL-Geschäftsstelle ist seit dem Jahr 2000 Köln. Der derzeitige Geschäftsführer heißt Jan Pommer (36). Der Jurist löste am 1. April 2005 den ersten General Commissioner der BBL, Otto Reintjes, ab.

„Wir freuen uns, dass wir mit Yahoo! einen angesehenen und dynamischen Partner für die Basketball Bundesliga gewonnen haben“,kommentiert BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. „Unsere Zielgruppe zeichnet sich durch eine hohe Affinität zum Internet aus. Zudem spielt der Community-Gedanke für unsere Nutzer eine entscheidende Rolle. Zwei Aspekte, die wir bei Yahoo! Clever, dem Web 2.0-Vorzeigeprodukt aus dem Hause Yahoo!, perfekt kombiniert wiederfinden.“

Kommentarfunktion ist deaktiviert