Yahoo-Gründer unterstützt aktiv den Kampf gegen Glühbirnen

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo-Gründer unterstützt aktiv den Kampf gegen Glühbirnen
22. Februar 2007 | 5.902 klicks

Gründer der Suchmaschine Yahoo! David Filo, hat sich ebenso wie das Weltunternehmen Wal-Mart aktiv dem Kampf gegen Glühbirnen angeschlossen. Gemeinsam unterstützen beide Unternehmen die Initiative 18 Sekunden, welche für einen schnellen Wechsel von Glühbirne zu Energiesparlampe kämpft.

Nur 18 Sekunden soll es dauern, bis eine Glühbirne aus der Glühbirnen-Fassung heraus geschraubt und durch eine neue Energiesparlampe ersetzt ist. Ein persönlich kleiner Aufwand, im Hinblick auf die eingesetzten Glühbirnen in den Vereinigten Staaten aber eine enorme Wirkung und das nicht nur für die Umwelt. Experten haben errechnet, dass beim Wechsel von einer Glühbirne pro Amerikaner, sich durch den Wechsel jährlich acht Milliarden Dollar einsparen lassen.

Die Initiative plant als nächstes eine dem aktuellen Trends angepasste Werbekampagne, welche mit Hollywoodstars und Sportstars unterstützt, in Kino und Internet zu sehen sein wird. Auch Suchmaschine Yahoo hat einen Beitrag geleistet und eigens für die Aktion eine Internetseite programmiert, welche Energiespar-Wettbewerbe zwischen einzelnen Städten und Regionen bietet, sowie Informationen zu Energien beinhaltet.

Kommentarfunktion ist deaktiviert