Yahoo! ist zurzeit populärer als Sex

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo! ist zurzeit populärer als Sex
1. Februar 2007 | 8.129 klicks

Man glaubt es kaum, aber aktuell ist das Suchwort „Yahoo!“ bei Suchmaschine Google populärer in den Suchanfragen, wie das zeitlose Nummer 1 Ranking Suchwort „Sex“. Ein schon von früher bekanntes Problem von Suchmaschinen, dass die direkte Konkurrenz unter den meistgesuchten Begriffen vorzufinden ist. Das aber gerade im Fall von Google ist es seltsam, dass gerade Suchmaschine „Yahoo!“ aktuell der Suchbegriff Nummer 1 ist.

Warum „Yahoo“ der häufigste Suchbegriff bei Google ist und warum suchen so viele Benutzer bei Yahoo nach Google suchen? Hierzu hat der amerikanische IT-Experte Stan Schroeder eine recht plausible Erklärung für die Umstände: Nach Schroeders Ansicht seien viele User inzwischen so bequem geworden, dass keine komplette Internet-Domain (Webadresse) mehr in den Webbrowser eingeben, sondern mit Google als Startseite nur über Stichworte die gewünschte Seite ansurfen.

Ein weiterer Aspekt in Schroeder seiner Vermutung hierzu ist, dass der Web Browser Firefox automatisch die Google-Suche aktiviert, sobald man eine falsche oder unvollständige Adresse eingibt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert