Yahoo Mail mit eigener API Schnittstelle

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo Mail mit eigener API Schnittstelle
31. März 2007 | 7.620 klicks

Suchmaschine Yahoo hat für sein Yahoo Mail eine eigene API Schnittstelle entwickelt. Mit der neuen Yahoo API können Entwickler in ihren eigenen Applikationen die Yahoo! Mail Diense intergrieren. Yahoo! lockt dabei die Entwickler mit seiner gigantischen Nutzerzahl von 250 Millionen Mail-Accounts, denn Yahoo! ist damit größer als AOL-Mail, GMail und Windows Live Hotmail. Die ersten Applikationen sind bereits unter Yahoos Applikationsgalerie verfügbar.

Bereits im vergangenden Jahr gab es eine Vorschau auf das Yahoo! Mail API beim Yahoo! Open Hack Day, die nun gestartet wurde. Die Yahoo! API bietet den Zugang auf zwei Ebenen an, zum einen auf die kostenlosen eMail Postfächer und natürlich zum anderen auf die Postfächer der Premium-Accounts, welche mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind. Die Premium Nutzer erhalten neben der normalen eMail Vorschau und der Ordner Liste einen voll Zugang zu Ihren Postfächern, mit dem die vorhandenen eMails durchsucht werden und direkt über die API-Schnittstelle versendet werden können.

Yahoo! bietet weiterhin 10,- US-Dollar für jeden Yahoo-Nutzer, der auf Basis der Mail-API auf die kostenpflichtige Version umsteigt. Yahoo hat hierfür ein extra Affiliate Programm eingerichtet.

Kommentarfunktion ist deaktiviert