Yahoo Maps verlässt Beta Stadium

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo Maps verlässt Beta Stadium
17. November 2006 | 6.487 klicks

Yahoo hat sein Online Kartendienst Yahoo! Maps fertiggestellt und aus dem Beta Stadium entlassen. Yahoo stellt seinen Kartendienst in 2 Versionen den Nutzern zur Verfügung. Wer über eine Breitbandverbindung verfügt kann sich Flash-Karten anzeigen lassen, wohingegen für Nutzer mit langsamer Internetanbindung die alte Variante mit einfachen Grafiken zur Verfügung steht. Auch kennt Yahoo Maps jetzt neben Satellitenbildern von über 100 Städten weltweit, nun auch Straßenkarten von Städten in Europa.

Die Anbindung von Yahoo Maps in die lokale Suche Yahoo Local wurde ebenfalls erweitert und bietet nun die Möglichkeit, sich Routen berechnen zu lassen, mit der Möglichkeit Zwischenstopp festzulegen. Dadurch das nun auch Europa in Yahoo Maps integriert ist kann man sich so beispielsweise Straßenkarten von Städten wie Berlin, Amsterdam oder London anzeigen lassen.

Anwender des Yahoo Mail Service Yahoo Mail finden ebenso eine Integration von Yahoo Maps mit in ihrem Adressbuch eingetragenen Adressen vor. Dort gespeicherte Adressen lassen sich direkt auf der Karte anzeigen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert