Yahoo! Messenger und Microsoft Live Messenger – Beta-Testphase beendet

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo! Messenger und Microsoft Live Messenger – Beta-Testphase beendet
27. September 2006 | 16.520 klicks

Nach nur 2 Monaten waren alle groben Probleme im Zusammenspiel zwischen dem Yahoo! Messenger und dem Microsoft Live Messenger beseitigt und die limitierte Beta-Testphase wurde beendet. Durch das zusammenführen der Messenger Dienste, ist die Messenger Community von Microsoft und Yahoo nun die weltweit grösste Messenger Community der Welt.

Nahezu 350 Millionen Internetnutzer werden so von Yahoo! und Microsoft zur größten Messenger-Community der Welt verbunden. Yahoo! und Microsoft hatten sich zu diesem bedeutenden Schritt entschlossen, da die Möglichkeit der Kommunikation über verschiedene Netzwerkeh inweg ganz oben auf der Wunschliste der User stand.

Hier die offizielle Pressemeldung von Yahoo!, welche ich auf dem presseportal.de dazu gefunden habe:

München (ots) – Eine anlässlich der generellen Verfügbarkeit durchgeführte Yahoo! Umfrage zeigt: Knapp ein Drittel der deutschen User will die neue Interoperabilität nutzen, um per Instant Messenger noch enger mit Freunden und Familie in Verbindung zu treten

Die limitierte Beta-Testphase für die Verbindung der Messaging-Dienste „Yahoo! Messenger mit Voice“ und „Windows Live Messenger“ ist nach nur zwei Monaten erfolgreich abgeschlossen. Somit haben ab sofort alle Nutzer der beiden Services die Möglichkeit, per Instant Messaging miteinander zu kommunizieren – als würden sie denselben Messenger-Dienst nutzen. Darüber hinaus können sie nun auch in dienstübergreifenden Kontakt-Listen sehen, welche Freunde online sind. Nahezu 350 Millionen Internetnutzer werden so von Yahoo! und Microsoft zur größten Messenger-Community der Welt verbunden. Yahoo! und Microsoft hatten sich zu diesem bedeutenden Schritt entschlossen, da die Möglichkeit der Kommunikation über verschiedene Netzwerke hinweg ganz oben auf der Wunschliste der User stand. Eine aktuelle Yahoo! Umfrage unter mehr als 2.000 Internetnutzern zeigt nun, wie wichtig den Nutzern diese Interoperabilität ist: Knapp ein Drittel der deutschen Messenger-Nutzer (29 Prozent) sieht in der Verbindung zwischen den Messaging-Diensten eine große Chance, noch enger mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben.

Jeder zweite User in Deutschland (48 Prozent) nutzt der aktuellen Yahoo! Umfrage zufolge einen Messenger-Dienst, um online mit anderen zu kommunizieren. Knapp die Hälfte von ihnen (43 Prozent) tauscht sogar täglich persönliche Nachrichten über einen Messenger-Dienst aus. Dafür haben ein Viertel der Befragten (24 Prozent) mehr als einen Messenger-Dienst auf ihren Rechnern installiert. Denn sie haben Freunde und Familienmitglieder, die verschiedenen Messaging-Services angeschlossen sind. Für die Kommunikation zwischen Nutzern des Yahoo! Messenger mit Voice und Windows Live Messenger ist dies ab sofort nicht mehr notwendig. Denn durch die Verbindung der beiden Services können alle Yahoo! und Microsoft Nutzer ihre Instant Messages künftig kostenlos miteinander austauschen und dienstübergreifend sehen, wer von den eigenen Kontakten gerade online ist. Dabei sind es vor allem die Freunde (36 Prozent) und ihre Familie (34 Prozent), mit denen die befragten Nutzer über den Messenger Kontakt halten möchten.

Kontakt zu Freunden & Verwandten im Ausland

Für ein Viertel der Befragten (24 Prozent) ist der Messenger der bevorzugte Kommunikationsservice im Internet, um mit Freunden und Familie im Ausland in Verbindung zu bleiben. Der klassische Brief spielt dagegen kaum mehr eine Rolle (2 Prozent). Der Grund hierfür liegt in der speziellen Nutzung der Messenger-Dienste, die einen direkten „Gesprächspartner“ erfordert: Über drei Viertel der befragten Nutzer (78 Prozent) wollen sich vor allem via Chat im Messenger unterhalten. Für 39 Prozent von ihnen ist der Messenger der ideale Weg, um sich zu einem persönlichen Treffen zu verabreden. Und knapp ein Drittel (32 Prozent) nutzt den Messenger für den Meinungsaustausch und anregende Diskussionen.

„Die Messenger-Dienste nehmen in der Online-Kommunikation einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Dies haben die Ergebnisse der aktuellen Yahoo! Umfrage gezeigt“, so Dirk Hensen, Unternehmenssprecher von Yahoo! Deutschland. „Deshalb freuen wir freuen uns umso mehr, dass wir unseren weltweiten Nutzern gemeinsam mit Microsoft ein dienstübergreifendes Instant Messaging Erlebnis ermöglichen können. Durch die Verbindung der Yahoo! und Windows Live-Nutzer zur größten Messenger-Community der Welt ist für die Online-Kommunikation mit Freunden und Familie ein neues Zeitalter angebrochen.“

Mehr Informationen zu Yahoo! finden Sie unter www.yahoo.de/presse

Über Yahoo! Messenger
Yahoo! Messenger mit Voice (www.yahoo.de/messenger) ist einer der beliebtesten Instant Messaging Dienste im Internet. Er macht es den Nutzern leichter als je zuvor, sich mit Freunden und Familie weltweit auszutauschen, zu kommunizieren und Kontakte zu pflegen. Yahoo! Messenger mit Voice hat sein Innovationspotential im Bereich Instant Messaging schon mehrfach unter Beweis gestellt: als erster Anbieter einer Webcam-Funktion, als erster Anbieter, der ein interaktives und gemeinsames Erlebnis mit Messenger-Welten eingeführt hat, und als erster Anbieter, der animierte Emoticons eingeführt hat. Yahoo! Messenger mit Voice nimmt darüber hinaus durch die Integration von führenden Yahoo! Diensten wie u.a. Spiele, Musik, Fotos und Suche eine führende Position ein. Außerdem stellt der Yahoo! Messenger die meisten Möglichkeiten für Privatkunden, in Verbindung zu bleiben – über Text Instant Messaging, PC-zu-PC Telefonie oder Video.

Über Yahoo!
Yahoo! Inc. ist weltweit eine der führenden Internetmarken und eines der am häufigsten frequentierten Webangebote. Das Ziel von Yahoo! ist es, seinen Usern umfassende Online-Produkte und -Dienste für das tägliche Leben zur Verfügung zu stellen. Unternehmenskunden bietet Yahoo! ein weit reichendes Angebot an Marketing-Instrumenten und -Lösungen, um die Nutzer in aller Welt zu erreichen. Yahoo! hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA.

Über Windows Live Messenger
Der Windows Live Messenger ist ein kostenloser Instant-Messaging-Service, der es Usern ermöglicht, mit Freunden, Familie und Kollegen in Echtzeit in Kontakt zu treten und sich auf vielfältige, einfache und witzige Art auszutauschen. Der Service ist in 60 Ländern verfügbar. Mit monatlich mehr als 240 Millionen aktiven Usern ist er der weltweit größte IM-Service im Privatkundenbereich. User können über Text-, Sprach- oder Mobilnachrichten kommunizieren sowie Video-Unterhaltungen abhalten. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihren Messages mit Animoticons und dynamischen Anzeigebildern eine persönliche Note zu verleihen und Fotos, Dateien sowie Suchergebnisse in Echtzeit auszutauschen. Der Windows Live Messenger bietet als einziger Instant-Messaging-Service Vollbild-Videoübertragungen und ermöglicht als erster Anbieter den unbegrenzten Dateiaustausch. Er ist eng mit den anderen Windows Live und MSN Kommunikationsservices wie zum Beispiel Windows Live Mail, MSN Hotmail und MSN Spaces integriert; auf diese Weise können Anwender noch flexibler mit den für sie wichtigen Menschen in Kontakt treten und relevante Informationen nutzen. Der Windows Live Messenger ist unter verfügbar.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Alle Presseinformationen finden Sie auch unter .

Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

3 Reaktionen zu “Yahoo! Messenger und Microsoft Live Messenger – Beta-Testphase beendet”

  1. Suchmaschinen Blog – Weblog » Chatten im Browser mit Google Talk Am 16. März 2007 um 19:21 Uhr

    […] hat ein neues Gadget fertig gestellt, mit dem es möglich ist einen Instant Messaging Service auf seine personalisierte Startseite von Google mit […]

  2. Suchmaschinen Blog – Weblog » VoIP-Headsets für Yahoo! Messenger Nutzer als Oster Special Am 22. März 2007 um 01:47 Uhr

    […] Simyo aufbaut. In Ergänzung zur Kooperation mit Yahoo! bietet simyo exklusiv für Yahoo! Messenger Nutzer außerdem die Chance, ein weiteres Oster-Schnäppchen zu ergattern, denn sie […]

  3. Suchmaschinen Blog – Weblog » Yahoo startet Instant Messenger als Web Version Am 3. Mai 2007 um 17:14 Uhr

    […] können Nutzer sich bequem über ein Web-Interface einloggen und alle Basis-Funktionen des Yahoo Instant Messenger nutzen. Zusatzdienste wie VoIP (Voice over IP), Video Conferencing (Videokonferenz) und weitere […]