Yahoo Search Marketing Studie zu IT-Produkten

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo Search Marketing Studie zu IT-Produkten
28. Februar 2007 | 6.147 klicks

Yahoo! Search Marketing hat eine neue Studie zum Online Kaufverhalten bei IT-Projekten auf dem Presseportal veröffentlicht, welche ergeben hat, das hochpreisige IT-Produkte sich online immer besser verkaufen und Suchmaschinen eine zentrale Rolle dabei spielen.

Hier die entsprechende Studie von Yahoo!, welche auf dem Presseportal hierzu veröffentlicht wurde.

München (ots) – Studie von Yahoo! bestätigt: Hochpreisige IT-Produkte verkaufen sich online immer besser – bei der Recherche spielen Suchmaschinen eine zentrale Rolle

86 Prozent der befragten Internetnutzer informieren sich vor dem Kauf eines Computers oder von Computerzubehör online und 48 Prozent verlassen sich bei ihrer Recherche auf Suchmaschinen. Das ergab eine Studie, in der Yahoo! zusammen mit Plan.Net Research die Rolle des Internets beim Kauf von IT-Produkten untersucht hat. Vor allem hochpreisige IT-Produkte wie Notebooks oder Monitore werden verstärkt über das Internet nachgefragt. Die Hälfte der Befragten bevorzugt bei der Kaufabwicklung zwar die klassische „Offline“-Variante, bei der Suche nach Informationen verlassen sich dagegen fast 90 Prozent auf das Internet – und schon 54 Prozent planen, den nächsten Kauf auch im Online-Shop abzuschließen.

Ob Computer, Laptop, Flachbildschirm oder externe Festplatte – über die Hälfte der 500 befragten Internetnutzer zwischen 14 und 64 Jahren mit Interesse an Computern und Computer-Zubehör gaben an, in den nächsten drei Monaten den Kauf eines IT-Produkts zu planen. Dabei stehen hochpreisige Geräte ganz oben auf der Einkaufsliste: So planen laut Studienergebnis 25 Prozent der Befragten in den kommenden drei Monaten den Kauf eines Monitors oder Flachbildschirms, 21 Prozent wollen eine externe Festplatte erwerben und 20 Prozent werden sich einen Laptop kaufen. PC-Zubehör wie Grafikkarten oder Webcams folgen mit 14 beziehungsweise 12 Prozent auf den Plätzen sechs und sieben.

Dabei nehmen im Informationsprozess Suchmaschinen eine zentrale Rolle ein: Die Hälfte der IT-Käufer nutzt die Internet-Suche zur Produktinformation. Besonders in der frühen Phase des Entscheidungsprozesses sind Suchmaschinen unverzichtbar. Mit durchschnittlich 3,2 Besuchen werden sie am häufigsten genutzt und dienen meist als Einstieg in den Informationsprozess. Dabei werden sie ähnlich gut beurteilt wie Preisvergleichsseiten, Online-Shops oder der Rat von Freunden und Bekannten: 80 Prozent der Befragten, die mit Hilfe von Suchmaschinen recherchierten, bewerteten sie als sehr nützlich oder nützlich.

Stressfreies Einkaufen im Online-Shop
Im Vergleich zwischen Ladengeschäft und Online-Shop ist der Einkauf im Web in Sachen Ladenöffnungszeiten unschlagbar. Aber auch die Möglichkeiten zum Preisvergleich, die meist günstigeren Preise, der geringe Stress sowie das umfangreiche Angebot werden von den Befragten sehr gut bewertet. Das herkömmliche Geschäft kann – zumindest im Bereich IT-Produkte – in den klassischen Disziplinen wie etwa Kompetenz, Sicherheit und Einkaufserlebnis punkten. Online-Käufer schätzen das Internet in Bezug auf Sicherheit jedoch genauso gut ein wie Ladengeschäfte.

Hinweise für die Redaktion:
Die kostenlose Studie „Die Rolle von Suchmaschinen im Informations- und Entscheidungsprozess beim Kauf von IT-Produkten“ ist ab 15. März direkt bei Yahoo! Research erhältlich. Senden Sie dafür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „IT-Studie“ an it-studie[at]yahoo-inc.com und geben Sie bitte kurz an, wie Sie auf die Studie aufmerksam geworden sind.

Druckfähige Grafiken aus der Studie erhalten Sie auf Anfrage.

Isabell Wagner, Geschäftsführerin und Sales Director von Yahoo! Search Marketing steht darüber hinaus für persönliche Pressegespräche zur hohen Relevanz der Studienergebnisse für die Suchwortvermarktung zur Verfügung.

Ein Bild von Isabell Wagner, Geschäftsführerin und Sales Director Yahoo! Search Marketing, finden Sie unter:

Über Yahoo! und Yahoo! Search Marketing
Yahoo! Inc. ist eine führende globale Internet-Marke und eine der weltweit meist besuchten Seiten im Internet. Yahoo!s Ziel ist es, Menschen zu verbinden: mit ihren Leidenschaften, ihren Communities und dem Wissen der Welt. Yahoo! Inc. hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München.

Yahoo! Search Marketing bietet kommerzielle Suchdienste im Internet. Das internationale Unternehmen führt potenzielle Kunden mit konkreten Bedürfnissen und Anbieter entsprechender Produkte und Dienstleistungen in Echtzeit zusammen. Yahoo! Search Marketing Deutschland hat seinen Sitz in München und startete im Februar 2002 unter dem Namen Overture Services. In Deutschland setzen Werbekunden wie comdirect, DiBa, Dertour, Expedia, fleurop.de, Neckermann und Olympus auf das Geschäftsmodell von Yahoo! Search Marketing. Zum deutschen Partnernetzwerk von Yahoo! Search Marketing gehören unter anderem 1&1, Altavista, Arcor, Die Zeit, Fireball, GMX, Handelsblatt, Hotbot, Lycos, Meinestadt.de, MSN, MTV, n-tv, RTL, VIVA, WEB.DE, Wirtschaftswoche und Yahoo!.

Weitere Informationen finden Sie unter www.yahoo.de/presse und searchmarketing.yahoo.com

Pressekontakt:
Judith Sterl – Head of Business-to-Business PR
Deutschland, Österreich, Schweiz
Yahoo! & Yahoo! Search Marketing
Theresienhöhe 12
80339 München
Fon 089-23197 186
Fax 089-23197 499
sterlj[at]yahoo-inc.com

Kommentarfunktion ist deaktiviert