Yahoo! setzt auf weibliche Intuition im Werbemarkt

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo! setzt auf weibliche Intuition im Werbemarkt
6. Dezember 2006 | 5.850 klicks

Eine Frau soll in Zukunft den Abstand im Online Werbemarkt zu Mitstreiter und Suchmaschinen Konkurrent Google verringern. Der US-Internetkonzern Yahoo baut seine internen Strukturen um und positioniert Finanzvorstand Susan Decker als potenzielle künftige Yahoo! Chefin.

Susan Decker wird die neue Werbe-Sparte leiten, informierte Yahoo am Dienstagabend. Die Anzeigen Sparte von Yahoo! ist die wichtigste Einnahmequelle des Unternehmens. Als zweitwichtigste Sparte wird in Zukunft Medien, Kommunikation und andere Produktgruppen als eine Sparte zusammengeschlossen werden. Diese neue zweite Einheit werde sich um das Kerngeschäft mit den Nutzern kümmern.

Daniel Rosensweig, aktuell noch Chief Operating Officer und Rivale Deckers im Kampf um den Nachfolgerplatz von Konzernchef Terry Semel, wird im März das Unternehmen Yahoo! verlassen. Ebenso wie Rosensweig, wird auch Lloyd Braun, Leiter der Mediensparte, seinen Hut nehmen. Weitere Entlassungen sind bei Yahoo nicht geplant, womit das Unternehmen das auftauchen eines internen Dokumentes widerlegt, in welchen es geheißen hatte, das der Internet Konzern weltweit knapp 10.000 Arbeitsplätze (entspricht ca. 20 Prozent der weltweiten Belegschaft) abbauen werde.

Suchmaschinen Anbieter Yahoo versucht mit diesem Schritt, das seit längerem leidende Geschäft rückläufiger Werbe-Einnahmen (im dritten Quartal diesen Jahres brach der Gewinn um über ein Drittel ein) entgegen zu wirken.

2 Reaktionen zu “Yahoo! setzt auf weibliche Intuition im Werbemarkt”

  1. Suchmaschinen Blog – Weblog » Terry Semel krempelt Management bei Yahoo! um Am 11. Dezember 2006 um 16:19 Uhr

    […] Gehen müssen unter anderem der verantwortliche Manager für das operative Geschäft und der Chef der Mediensparte, die Finanzchefin Susan Decker wird die neue Werbesparte leiten und gewinnt damit deutlich an Einfluss im Unternehmen. […]

  2. Yahoo-Chef Terry Semel tritt zurück – Jerry Yang kommt wieder » Suchmaschinen Blog Am 19. Juni 2007 um 03:11 Uhr

    […] wie Yahoo nach Börsenschluss in Sunnyvale , US-Bundesstaat Kalifornien, bekannt gegeben hat. Susan Decker, die erst kürzlich die Führung der wichtigen Werbesparte von Yahoo übernommen hatte […]