Yahoo und Eurosport starten bereits im Mai

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo und Eurosport starten bereits im Mai
4. März 2007 | 7.523 klicks

Ende Februar berichteten wir darüber, das Suchmaschine Yahoo! und Sport-Sender Eurosport, ein gemeinsames Sportportal ins Netz stellen wollen. Dieses Sportportal sollte im Laufe des Jahre online gehen und Usern sowohl Sport-Informationen, wie auch eine Sport-Community bieten. Nun ist Netzberichten zu entnehmen, das das gemeinsame Portal von Yahoo und Eurosport, bereits am 15. Mai online geht. Vorerst ist der Start in Deutschland, Italien und Großbritannien geplant, eine spanische Version soll im Anschluss folgen.

Durch die gemeinsame Online-Kooperation und die Zusammenlegung der Online-Auftritte, planen beide Unternehmen zum führenden Sportportal Europas zu avancieren. Dazu äusserte sich Eurosport-Vizechef Jacques Konrad Raynaud wie folgt: „Unser Ziel ist ganz klar, die Marktführerschaft in Europa zu erobern. Das heißt, dass wir in jedem Land zwischen Rang 1 und Rang 3 der reichweitenstärksten Sportportale stehen müssen“. Aktuell steht hier noch BBC UK an der Spitze, welche 2006 mit durchschnittlich 5,8 Millionen Nutzern (Unique Visitors) im Monat, das reichweitenstärkste Sportportal in Europa gewesen ist. Nach BBC UK folgt Yahoo Sports mit 5,5 Millionen durchschnittlichen Unique Visitors, im Anschluss daran dann Eurosport, welche auf 3,8 Millionen Unique Visitors kommen.

Die Webadresse zum gemeinsamen Sportportal von Yahoo und Eurosport steht noch nicht fest. Was aber feststeht ist, dass die neue Webadresse den Namen von Yahoo! und Eurosport beinhalten wird und die bisherigen Auftritte von Eurosport und Yahoo Sports ersetzt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert