Yahoo! unterstützt Schüleraustausch mit YOUTH FOR UNDERSTANDING Komitee e.V. (YFU)

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo! unterstützt Schüleraustausch mit YOUTH FOR UNDERSTANDING Komitee e.V. (YFU)
13. Oktober 2006 | 4.606 klicks

Kommunikation ohne Grenzen – dieses Ziel verbindet Yahoo! mit dem Deutschen Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU). YFU hat sich auf Förderung des interkulturellen Zusammenlebens zur Aufgabe gemacht hat und plant nun in Zusammenarbeit mit dem Suchmaschinen Riesen und Internet-Dienstleister noch mehr Schülern im Alter zwischen 15 und 18 Jahren die Möglichkeit zu geben, über den gemeinnützigen Verein an einem weltweiten Austauschprogramm teilzunehmen, ungeachtet von den finanziellen
Mitteln ihrer Familien. Darüber hinaus stellt Yahoo! den Jugendlichen vielfältige Kommunikationswege zur Verfügung, die ihnen nach ihrer Rückkehr dabei helfen, mit der Austauschfamilie, neu gewonnenen Freunden sowie den anderen Austauschschülern in Verbindung zu bleiben.

Hier die ganze Meldung, welche ich dazu auf dem presseportal.de gelesen hatte:

München (ots) – Kommunikation ohne Grenzen – dieses Ziel verbindet Yahoo! mit dem Deutschen Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU), das sich die Förderung des interkulturellen Zusammenlebens zur Aufgabe gemacht hat. Gemeinsam wollen der Internet-Dienstleister und YFU noch mehr Schülern im Alter zwischen 15 und 18 Jahren die Möglichkeit geben, über den gemeinnützigen Verein an einem weltweiten Austauschprogramm teilzunehmen – unabhängig von den finanziellen Mitteln ihrer Familien. Yahoo! wird YFU darüber hinaus auf dem Weg ins Internet-Zeitalter, das insbesondere das Kommunikationsverhalten junger Menschen nachhaltig beeinflusst, mit Rat und Tat zur Seite stehen. Neben finanzieller Unterstützung in Form von Stipendien sind gemeinsame Aktionen wie beispielsweise eine Studie zum Kommunikationsverhalten von Jugendlichen im Ausland geplant.

Ein Auslandsaufenthalt ist für jeden Jugendlichen eine wertvolle Erfahrung. Neben der Sprache des Gastlandes lernen sie, sich in einer fremden Kultur zurechtzufinden und entwickeln Verständnis für Menschen anderer Nationen. Jährlich entsendet YFU daher bis zu 1.200 deutsche Jugendliche ins Ausland und nimmt über 450 Austauschschüler aus anderen Ländern in Deutschland auf. Die 15- bis 18-Jährigen verbringen ein Schuljahr im Ausland, leben dort in Gastfamilien und gliedern sich vollständig in das Alltagsleben ein. Über die Aufnahme in eines der Austauschprogramme entscheidet dabei allein die persönliche Qualifikation der Bewerber, nicht die finanzielle Situation ihrer Familien. Jährlich vermittelt YFU über eine Million Euro an Stipendien an Jugendliche, deren Familien das Austauschjahr nicht aus eigener Kraft finanzieren können. Um möglichst vielen Schülern die Kommunikation ohne Grenzen zu ermöglichen, übernimmt Yahoo! die Kosten für zunächst fünf Stipendien.

Darüber hinaus stellt Yahoo! den Jugendlichen vielfältige Kommunikationswege zur Verfügung, die ihnen nach ihrer Rückkehr dabei helfen, mit der Austauschfamilie, neu gewonnenen Freunden sowie den anderen Austauschschülern in Verbindung zu bleiben. Vor allem der Yahoo! Messenger mit Voice (www.yahoo.de/messenger) bietet ihnen hierfür vielfältige Möglichkeiten: Ob über Text Instant Messaging, kostenlose Internet-Telefonie über Voice over IP (VoIP) oder persönliche Videonachrichten – mit dem Yahoo! Messenger wird es für die Schüler leichter als je zuvor, sich weltweit auszutauschen, zu kommunizieren und Kontakte über alle Grenzen hinweg zu pflegen.

„Die Wege, über die junge Menschen miteinander kommunizieren, haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Ob E-Mail, Instant Messaging oder Internet-Telefonie, unsere modernen und kostenlosen Dienste haben die grenzenlose Kommunikation stark vereinfacht.“, so Daniel Eiba, Head of Communication Products Yahoo! Central Europe. „Wir freuen uns sehr, mit unserem Partner YFU Jugendliche nun auch beim persönlichen Erfahrungsaustausch unterstützen zu können.“

Über YFU
Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) organisiert weltweit einjährige Schüleraustauschprogramme und setzt sich in über 40 Ländern für Toleranz und interkulturelle Verständigung ein. Jährlich gehen mit YFU bis zu 1.200 deutsche Jugendliche ins Ausland und mehr als 450 Jugendliche kommen aus anderen Ländern nach Deutschland. Seit der Vereinsgründung 1957 haben insgesamt rund 45.000 Jugendliche ein Austauschjahr mit YFU verbracht und seit 1984 ist die gemeinnützige Organisation auch am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages beteiligt.

Mehr Informationen zu YFU finden Sie unter www.yfu.de

Über Yahoo! Messenger
Yahoo! Messenger mit Voice (www.yahoo.de/messenger) ist einer der beliebtesten Instant Messaging Dienste im Internet. Er macht es den Nutzern leichter als je zuvor, sich mit Freunden und Familie weltweit auszutauschen, zu kommunizieren und Kontakte zu pflegen. Yahoo! Messenger mit Voice hat sein Innovationspotential im Bereich Instant Messaging schon mehrfach unter Beweis gestellt: als erster Anbieter einer Webcam-Funktion, als erster Anbieter, der ein interaktives und gemeinsames Erlebnis mit Messenger-Welten eingeführt hat, und als erster Anbieter, der animierte Emoticons eingeführt hat. Yahoo! Messenger mit Voice nimmt darüber hinaus durch die Integration von führenden Yahoo! Diensten wie u.a. Spiele, Musik, Fotos und Suche eine führende Position ein. Außerdem stellt der Yahoo! Messenger die meisten  Möglichkeiten für Privatkunden, in Verbindung zu bleiben – über Text Instant Messaging, PC-zu-PC Telefonie oder Video.

Über Yahoo!
Yahoo! Inc. ist weltweit eine der führenden Internetmarken und eines der am häufigsten frequentierten Webangebote. Das Ziel von Yahoo! ist es, seinen Usern umfassende Online-Produkte und -Dienste für das tägliche Leben zur Verfügung zu stellen. Unternehmenskunden bietet Yahoo! ein weit reichendes Angebot an Marketing-Instrumenten und -Lösungen, um die Nutzer in aller Welt zu erreichen. Yahoo! hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA.

Mehr Informationen zu Yahoo! finden Sie unter www.yahoo.de/presse

Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kommentarfunktion ist deaktiviert