YouTube in Marokko geblockt

Sie befinden sich hier:
»
»
YouTube in Marokko geblockt
29. Mai 2007 | 8.340 klicks

Wie Mideast Youth berichtet, ist seit letzter Woche Freitag der Zugriff auf das Google Videoportal YouTube, durch den Internetdienstleister „Maroc Telecom“ blockiert.

Mögliche Gründe für eine Sperrung von YouTube in Marokko liegen nicht vor, es wird jedoch vermutet, dass etwaige YouTube-Videos über die Unabhängigkeitsbewegung Polisario bzw. kritische YouTube Videos über den König von Marokko, ein Grund für die Sperrung sein könnten.

Mit YouTube wäre es bereits der dritte grosse Anbieter, welcher neben Google Earth und Livejournal, in Marokko blockiert wird.

Kommentarfunktion ist deaktiviert