Zur Suchmaschine ->  www.seekxl.de (Startseite)


Poker Spiele und Online Poker - Alles über pokern im Internet

Online PokerDas Chip-Spiel - so wird es auch genannt! Bei dem Spiel Poker handelt es sich um eines der beliebtesten Casino Spiele. Mittlerweile haben sich sehr viele Online Casinos auf das Spiel "Poker" spezialisiert. Für das Nutzen der Onlinecasinos ist eine Anmeldung natürlich notwendig. Das Spiel Poker gehört zur Standardausstattung eines jeden Casinos, egal ob im Internet oder realen Leben. Bei Poker handelt es sich um ein Kartenspiel, welches aus dem Französischen kommt. Es wird mit 52 Karten gespielt. Sinn und Zweck des Spiels ist es, durch geschickte Züge und optimalem Spielen die zur Verfügung stehenden Chips seiner Gegner zu bekommen.

Spielweisen und Strategien beim Poker spielen im Online Casino

Das Spiel wird anhand eines französischen Blattes gespielt, das heißt, dass im gesamten Kartendepot 52 Karten vorhanden sind. Fünf dieser Karten bilden die sogenannte "Hand". Jeder Spieler, der am Spiel beteiligt ist, erhält beim Pokern fünf Karten des Depots. Beim Pokern geht es darum, dass man die eigene Gewinnchance der eigenen Hand bewertet - wie ? Durch das Einsetzen von virtuellen Chips, die man zuvor gegen Geld gekauft hat. Natürlich kann es sich dabei auch um Bonuschips handeln. In der Regel jedoch werden diese Chips gekauft, und können dann eingesetzt werden, um die Gewinnchance des eigenen Blattes zu bewerten. Natürlich kann man nicht einsehen, welche Karten die jeweils anderen Mitspieler auf der Hand haben. Wenn ein Spieler einen Einsatz vorgelegt hat, so muss der nachfolgende Spieler entweder "mitgehen", oder kann sich entscheiden aufzuhören. Natürlich kann der Einsatz von jedem Spieler jederzeit erhöht werden. Wenn man sich zum Beispiel sehr sicher ist, adss man "die beste Hand" besitzt, so kann optimal Pokern, und geht, wenn kein anderer Mitspieler besser ist, als Gewinner vom Platz. Der Spieler, der zuletzt die "stärkste Hand" aufweist, gewinnt das Spiel, und gewinnt somit auch den Einsatz, der während der kompletten Spielphase eingesetzt, also auf den Tisch gelegt worden ist.

Poker Spiele und Bluffen - Mit Poker Tipps und Tricks zum Erfolg

Das sogenannte "Bluffen" gehört beim Online Poker sowie bei normalen Poker spielen in einem öffentlichen Internet Kasino zum Tagesgeschäft. Hat man beispielsweise ein sehr schlechtes Blatt, mit welchem die Gewinnchancen gleich Null sind, so kann man es versuchen durch geschicktes Taktieren seine Gegenspieler auszuspielen, um das Spiel am Ende für sich zu entscheiden. Durch das Bluffen, und den eisernen Blick entstand auch das sogenannte "Poker Face", ein Begriff, der auch außerhalb des Spieles bekannt geworden ist.

Die Spielart des Pokerns kann natürlich verschieden sein. Bei Poker Casinos kann man entweder mit normalem Geld, was man einzahlt, spielen, oder man kauft von diesem Geld zunächst Chips, die eingesetzt werden. Durch den schnellen Geldtransfer und die sehr gute Auszahlungsmöglichkeit erfreuen sich Online Pokerspiele und Kasinos, wie zum Beispiel auf spielautomaten.fm, immer größerer Beliebtheit.

Weitergehend gibt es beim Online Poker die sogenannte Setzstruktur. Vor dem Beginn des Spieles müssen Regeln getroffen werden, beispielsweise über die Gewichtung der Karten oder die Blindstruktur. Damit ist der Grundstock der Einsätze gemeint, während man bei der Setzstruktur festlegt, in welchen Größenordnungen jeweils erhöht werden darf. Diese Regelungen sind bei Online Casinos im Allgemeinen bereits getroffen, was das Spielen natürlich sehr erleichtert. Spielt man in öffentlichen Online Casino, so sollte man sich zuvor mit seinen Mitspielern über die Regeln einigen.

Hold'em, Full Tilt Poker Bonus, Stud Poker oder Draw Poker - Die verschiedenen Spielarten beim Online Poker

Poker CasinoEinige bekannte Pokerspielarten nennen sich beispielsweise Hold'em, Full Tilt Poker Bonus, Stud Poker oder Draw Poker. Es geht dabei um verschiedene Spielvarianten, zwischen denen man sich natürlich entscheiden kann. Sehr beliebt ist inzwischen auch die KO-Runde "No Limit" geworden. Anhand dessen ist es einem Spieler ermöglicht bei einem einzigen Spielzug seine kompletten Chips einzusetzen. So hat man die Möglichkeit, dass niemand in der Lage ist "mitzuziehen", oder dass die Mitspieler dadurch so verunsichert sind, dass sie keinen Zweifel daran haben, dass man selber "die beste Hand" besitzt. Diese Spieloptionen kann sich jedoch auch negativ auswirken, insbesondere dann, wenn mit Absicht geblufft wurde.

Was soll man tun, wenn keine Chips mehr da sind ? Wenn trotzdem weitergespielt werden möchte, so besteht natürlich nach jeder Pokerrunde die Möglichkeit, Chips nachzukaufen. Natürlich ist dies während einer Runde nicht ermöglicht. So wird vermieden, dass Einsätze in unüberschaubare Höhen ansteigen können. Wenn es um sogenannte Poker-Turniere geht, in dem der beste Taktiker, das beste Poker-Face herausgefiltert werden soll, so ist der Nachkauf von Chips auch zwischen den einzelnen Runde untersagt.

Kostenlos Poker spielen mit Spielgeld Chips - Der Zeitvertreib mit Spass und Spannung

Poker Spiele sind eine hervorragende Möglichkeit im Internet seine Zeit zu verbringen. Online Pokerspiele gibt es in nahezu jedem Internet Casino, in den unterschiedlichsten und verschiedenen Ausstattungsvarianten. Der Einblick lohnt sich auf jeden Fall. Ein Spiel, welches immer beliebter und attraktiver geworden ist. Gerade die Möglichkeit des Online-Spielens ermöglicht es vielen Personen, an einem echten Poker Spiel teilzunehmen. Trotz allem bleibt Poker, ebenso wie Roulette oder Automatenspiele, ein Glücksspiel. Wer sich über die Gefahren von Spielsucht informieren oder einen Selbsttest machen möchte, findet auf spielsucht-therapie.de weitere Informationen.