Übersicht Kategorien Topsites Zufallslink
Neu hinzufügen bearbeiten Einstellungen Suchen
 


Beschreibung: Facelift ohne Chirurgie mit neusten Techniken
Falten-Behandlung.ch ist eine Seite, die ausführlich über alle Möglichkeiten des nicht-chirurgischen Facelift Auskunft gibt. Es können vorher-nachher Bilder in allen möglichen Gesichtsarealen angesehen werden. Neuste Techniken, wie Happy Lift Threads, Mesotherapie und chemische Peelings finden ebenso Eingang, wie Fragen zu Verträglichkeit oder Risiko einzelner Behandlungsstrategien.

Das nicht-chirurgische Facelift ist eine neue Methode innerhalb der ästhetischen Medizin. Die Idee dahinter ist, dass gleichwertige Resultate wie bei einem herkömmlichen chirurgischen Facelift gänzlich ohne operativen Eingriff erzielt werden können.

Beim nicht-chirurgischen Facelift kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Mittels Botox lassen sich die mimischen Falten reduzieren. Gleichzeitig können mit Botox diejenigen Muskeln geblockt werden, die das Gesicht nach unten ziehen. Übrig bleiben diejenigen, die das Gesicht nach oben ziehen und somit einen Lifting-Effekt erzeugen. Füllsubstanzen (Filler) können statische Falten zu Verschwinden bringen oder Volumendefizite beheben. Ein klassisches Beispiel für statische Falten sind die Nasolabialfalten. Volumendefizite entstehen vor allem im Kiefer- und Wangenknochenbereich. Durch geschicktes Auffüllen mit einer geeigneten Füllsubstanz können diese Regionen wieder ihre jugendliche Fülle erhalten. Happy Lift Threads sind eine weiter sehr gute Möglichkeit, dem Gesicht neue Jugendlichkeit zu verleihen. Man kann damit entweder komplette Facelift machen oder auch nur einzelne Partien liften. Konkret wird ein selbstresorbierbarer Faden in die Haut eingezogen, der die Haut zu neuer Bindegewebeproduktion anregt und dadurch einen lang anhaltenden Lifting-Effekt erzeugt. Chemische Peelings können ebenfalls zum Einsatz kommen. Sie mildern die Falten und geben dem Gesicht neuen Glanz. Das Gleiche lässt sich mit Mesotherapie machen. Dabei werden aktive Substanzen direkt in die Haut gespritzt, wo sie vor Ort wirksam werden können. Meistens handelt es sich dabei um Vitamine, Mineralien oder Hyaluronsäure.

Zusammenfassen kann gesagt werden, dass das nicht-chirurgische Facelift über kurz oder lang zur Therapie der Wahl werden und das konventionelle chirurgische Facelift nur noch bei Spezialfällen zu Anwendung kommen wird.

http://www.falten-behandlung.ch


hinzugefügt am: Wed, 13.02.2008
letztes Update: Thu, 27.03.2008
hinzugefügt von: swissestetix
Hits bisher: 348
Erreichbarkeit:
Bewertung:
0 @ 0 votes






   Zur StartseiteAllMyLinks Lesezeichen hinzufügenAllMyLinks weiterempfehlenAllMyLinks