Diese Google Maps Neuheiten sollte man sich nicht entgehen lassen

Sie befinden sich hier:
»
»
Diese Google Maps Neuheiten sollte man sich nicht entgehen lassen
27. November 2020 | 3.265 klicks

CovidKarteDie Entwicklungen von Google Pay waren ein Highlight in den letzten Wochen. Doch jetzt geht es gleich richtig wild weiter. So hat Google Maps einige Verbesserungen zu bieten, die gerade in der heutigen Zeit von Interesse sein könnten.

Wie wäre es zu wissen, wie voll eigentlich die Bahn ist, die gleich kommt? Ein Blick auf Google soll Aufschluss geben. Über Google Maps können Nutzer in der nächsten Zeit sehen, wie gut gefüllt die öffentlichen Verkehrsmittel sind, die demnächst in die Haltestelle einfahren. In Zeigen von Corona ist dies eine gute Möglichkeit, um vielleicht noch die eine oder andere Fahrt abzuwarten und dann einen leeren Bus zu nehmen. In dem Zusammenhang soll es übrigens auch Erweiterungen zur Covid-19-Karte geben. Mit einem Update möchte Google dafür sorgen, dass Nutzer alle Fälle sehen können, welche innerhalb der letzten Zeit in dem von dir ausgewählten Gebiet gemeldet wurden.

In der jetzigen Zeit gehen die Bestellungen bei den Essens-Lieferdiensten deutlich nach oben. Wie cool wäre es, wenn man genau wüsste, wann die Pizza eigentlich geliefert wird? Die ungefähren Zeitangaben gibt es von den Boten ja schon. Doch Google Maps bietet in Zukunft noch genauere Informationen. Dies gilt aber nur dann, wenn auch über Google bestellt und mit Google Pay gezahlt wird.

Eine Reaktion zu “Diese Google Maps Neuheiten sollte man sich nicht entgehen lassen”

  1. Mihael Am 1. Dezember 2020 um 23:37 Uhr

    Das Feature für die Bahn ist echt toll. Da kann man sich ja Mal wieder in die S-Bahn wagen.