Google Site Search gehört bald der Vergangenheit an

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Site Search gehört bald der Vergangenheit an
23. Februar 2017 | 1.128 klicks

SiteSearch

Normalerweise berichten wir ja eher darüber, welche neue Technologie Google gerade entwickelt hat oder wie der Internetriese das Netz auf Vordermann bringen möchte. Informationen darüber, dass etwas durch Google eingestellt wird, sind eher selten. Seit Panoramio jedenfalls ist uns nicht wirklich etwas zu Ohren gekommen. Jetzt geht es jedoch Google Site Search an den Kragen.

Sicher hat es jeder schon einmal gesehen: Ein Unternehmen hat auf seiner Seite eine Leiste integriert, über die Besucher der Webseite direkt bei Google auf die Suche gehen können. Dieses sogenannte Google Site Search soll nun bald der Vergangenheit angehören. Dass dies nicht nur ein Gerücht ist, welches gerade die Runde macht, zeigt eine Mail des Internetriesen an die Partner sowie die Kunden. In dieser wurde darauf hingewiesen, dass Site Search ab 2017 nicht mehr genutzt werden kann. Erst einmal werden keine neuen Lizenzen gegeben. Wer bereits eine Lizenz erworben hat, der kann diese noch bis zum Ablauf nutzen. Wenn der Ablauf gekommen ist, dann erfolgt eine automatische Umstellung auf Custom Site Search Engine.

Wo liegt der Unterschied? Google macht dies bereits ganz pfiffig, denn Site Search wurde vor allem deshalb so gerne genutzt, weil es hier keine Werbung gab und das Design problemlos anpassbar war. Mit Custom Search Engine ist dies nun vorbei, denn hierbei handelt es sich um eine Variante, die durch Werbung unterstützt wird.

Kommentarfunktion ist deaktiviert