Google Sunroof – neues Projekt vom Internetriesen

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Sunroof – neues Projekt vom Internetriesen
18. August 2015 | 7.109 klicks

ALT

Schlag auf Schlag geht es bei Google und ein Projekt folgt auf das Nächste. Während viele dachten, dass Google eigentlich noch damit beschäftigt ist, die Sicherheitslücke Stagefright zu schließen, macht das Unternehmen schon wieder mit einem neuen Projekt auf sich aufmerksam. Der Name ist sozusagen Programm, denn das neue Projekt heißt „Sunroof“. Solarenergie wird für viele Menschen immer mehr zu einer Alternative und bietet tolle Möglichkeiten, um Geld zu sparen. Doch nicht immer ist der Bau von einer Solaranlage auch wirklich lohnenswert. Ob es sich lohnt, in eine solche Anlage zu investieren, möchte Google mit dem Projekt herausfinden und die Nutzer darüber informieren.

Auch wenn es sich bei dem Projekt erst einmal nur um eine Idee für Amerika handelt, so ist es sicher auch interessant, hier in Deutschland über den nächsten Clou von Google informiert zu sein. Die Idee hinter Sunroof ist nicht ganz neu. Tatsächlich gibt es in Deutschland sogar schon Solarkataster. In den USA jedoch sind diese noch nicht sehr weit verbreitet. Daher möchte Google hier ansetzen.

Die Funktionsweise beziehungsweise der Nutzen sind schnell erklärt. Auf Basis von Google Maps will das Unternehmen ausrechnen, ob sich eine Solaranlage lohnt. Hier werden die jährlichen Sonnenstunden in einer Rechnung kombiniert mit dem Neigungswinkel des Daches. Zusätzlich ist Google selbstlos bereit, schon Kontakt zu möglichen Firmen herzustellen, die eine passende Anlage auf das Dach aufbringen könnten. Dafür braucht Google natürlich die Daten der Nutzer, um Sunroof auch erfolgreich zu machen. So profitiert jeder von dieser neuen Idee – oder?

Kommentarfunktion ist deaktiviert