Neue Features für Microsoft Teams am Start

Sie befinden sich hier:
»
»
Neue Features für Microsoft Teams am Start
10. November 2022 | 126 klicks

Microsoft TeamsDie wirkliche Erfolgsgeschichte von Teams entstand in erster Linie in der Pandemie. Mit der Gründung der Plattform wollte Microsoft vor allem in die direkte Konkurrenz zu Slack gehen. Mit der Pandemie hat sich das Angebot allerding als so erfolgreich erwiesen, dass Teams inzwischen kaum mehr aus dem Arbeits-Alltag wegzudenken ist. Nun soll es neue Features geben.

Durch die starke Frequentierung von Teams hat Microsoft dafür gesorgt, dass es hier regelmäßig zu Updates kommt. Nun stehen wieder neue Features vor der Tür. Schon im Dezember soll den Nutzern die Möglichkeit zur Verfügung gestellt werden, Chats löschen zu können. Damit haben die Nutzer die Chance, dauerhaft die Chats aus der Ansicht verschwinden zu lassen. Dies gilt nur für die eigene Ansicht, nicht aber für andere Ansichten. Das heißt, wer einen Chat löscht, löscht diesen nur bei sich, weil er ihn nicht mehr benötigt. Nachrichten selbst können aber nicht zurückgezogen und für andere gelöscht werden. Ebenfalls folgen soll eine Änderung beim Dateimanagement. Mit einem neuen Dateimanager wird dafür gesorgt, dass die Verwaltung von Meetings und Kanälen sowie Chats über eine Übersicht erfolgen kann.

Ein neues Feature war längst schon überfällig. Microsoft sorgt nun dafür, dass eine Benachrichtigung an alle Anwender herausgeht, wenn mit dem @-everyone gearbeitet wird. Die Anpassungen sollen dafür sorgen, dass die Plattform noch attraktiver für die Nutzung in Unternehmen wird.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Neue Features für Microsoft Teams am Start - Suchmaschinen Blog