Yahoo will Android-Smartphones nun ein wenig aufpeppen

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo will Android-Smartphones nun ein wenig aufpeppen
24. Juni 2014 | 2.038 klicks

Anwendung AviateWas so ein richtiges Smartphone ist, das weiß natürlich immer schon vor dem Besitzer, was dieser braucht. Das zumindest möchte Yahoo nun schaffen und zwar mit der Anwendung Aviate. Es wird schon länger an der Anwendung geforscht und den ersten Test hat sie auch bestanden. Nun kommt es noch darauf an, dass Aviate den Markteinstieg schafft und auch von den Kunden gut angenommen wird. Es wird ganz normal wie eine App installiert.

Im Prinzip ist die Funktion der Anwendung ganz einfach. Sie wird auf dem Telefon installiert und verschafft sich dann erst einmal einen Überblick über die Gewohnheiten des Besitzers. Anschließend bietet die Anwendung, immer abhängig von der jeweiligen Tageszeit, verschiedene Optionen für den Nutzer an. Dieser kann dann wählen, ob er sie wahrnehmen möchte.

Die Anwendungen sind völlig unterschiedlich und genau auf den Besitzer zugeschnitten. Wer gerne und viel Musik hört, der wird auch von Aviate vermutlich einige Vorschläge aus diesem Bereich bekommen. Aber auch Nachrichten-Apps, Wetter-Informationen oder Unterhaltungsmöglichkeiten werden zur Verfügung gestellt.

Eine weitere Funktion von Aviate ist es, sich mit dem Terminkalender verbinden zu können. Das hat für den Nutzer mehrere Vorteile. Beispielsweise sorgt es für eine effektive Routenplanung, ohne dass der Besitzer des Telefons selber nach der Route suchen muss.

Natürlich nutzt die Anwendung vor allem die Inhalte, die auch Yahoo selbst zur Verfügung stellt. Das soll jedoch nur in der Anfangszeit so sein und sich nach und nach noch ändern. Im Laufe der Zeit soll Aviate stetig erweitert werden. Das Ziel ist nicht die Verbreitung von Yahoo-Inhalten sondern vor allem die Zufriedenheit der Kunden – heißt es.

Kommentarfunktion ist deaktiviert