Android P als Nachfolger von Oreo auf dem Vormarsch

Sie befinden sich hier:
»
»
Android P als Nachfolger von Oreo auf dem Vormarsch
9. März 2018 | 842 klicks

AndroidP

Wer bei den einzelnen Versionen von Android noch durchsieht, der wird erfreut darüber sein, dass nun der Nachfolger von Android Oreo in den Startlöchern steht. Dennoch wird dies den einen oder anderen Nutzer möglicherweise verunsichern. Der Grund dafür ist, dass selbst Oreo bisher noch nicht auf jedem Smartphone zu finden ist.

Hier können wir erst einmal noch ein wenig beruhigen. Denn noch ist Android P nicht auf dem Markt und das wird sicher auch noch ein wenig dauern. Denn bisher spricht der Anbieter nur von einer ersten Testversion. Es wird aktuell davon ausgegangen, dass dies noch lange nicht das Ende ist. So werden rund fünf Testversionen erwartet, bis Android P wirklich marktreif ist. Wer schon jetzt ungeduldig ist, der kann sich den August im Kalender markieren. Hier ist ungefähr mit der Veröffentlichung des Betriebssystems zu rechnen. Bis dahin ist also noch Zeit, sich erst einmal mit Oreo zu beschäftigen. Die Google-Firmware verspricht einige neue Funktionen für die Smartphones, wenn sie denn darauf auch installiert wird. Wer bisher also noch nicht die Zeit für ein Upgrade gefunden hat, der kann dies nun in Angriff nehmen.

Viele Android-Nutzer scharren schon mit den Füßen, wenn es um das neue Betriebssystem geht. Allerdings ist dennoch ein wenig Geduld gefragt. So ist davon auszugehen, dass die Testversionen von Android P nur für die Pixel-Smartphones angeboten werden. Wer die Testversion also gerne auf seinem Smartphone hätte, der hat die Möglichkeit, die Testversion herunterzuladen, wenn er über eines der Pixel-Phones verfügt. Was genau sich ändern wird, ist bisher aber nur eine Vermutung. Wir bleiben weiter am Ball.

Kommentarfunktion ist deaktiviert