Apple konzentriert sich auf neue Bereiche

Sie befinden sich hier:
»
»
Apple konzentriert sich auf neue Bereiche
11. Januar 2021 | 540 klicks

Apple TVDass die Apple Geräte vor allem durch Tablets, Smartphones, Apple TV und Computer geprägt sind, ist keine Neuigkeit. Nun möchte Apple aber dafür sorgen, auch außerhalb dieser Bereiche zu einem echten Marktführer zu werden. Hierfür wird auf die AR-Brille gesetzt.

Experten vermuten, dass es zum Anbieter bald neuen Lesestoff geben wird. So ist davon auszugehen, dass 2021 das Jahr der AR-Brille wird. Zusätzlich dazu wird vermutet, dass Airtags an den Markt geht. Diese wurden entwickelt, um Geräte schneller wiederfinden zu können. Augmented Reality ist zwar schon länger ein Thema, allerdings wurde dieses nun durch Apple aufgegriffen und bekommt dadurch noch mehr Aufmerksamkeit. Eigentlich sollte die Brille bereits 2020 an den Markt gehen, wie Apple 2018 verlauten ließ. Allerdings gab es Probleme im Unternehmen, die dafür sorgten, dass die Vorstellung verschoben wurde.

Die Vöglein zwitschern von den Dächern, dass sich Fans sogar auf zwei verschiedene Produkte aus der AR-Kategorie von Apple freuen können. N301 soll sich vor allem an den Fähigkeiten der Oculus Rift orientierten. Deutlich schlanker und eleganter in der Optik soll dagegen die N421 sein. Tatsächlich ist es nicht ganz so selten, dass Apple Produkte ankündigt, die dann doch erst später auf den Markt gebracht werden. Es ist allerdings zu vermuten, dass zumindest eine Vorstellung in diesem Jahr erfolgt, auch wenn der Kauf erst 2022 möglich sein könnte.

Kommentarfunktion ist deaktiviert