Corona-Funktion jetzt auch bei Android

Sie befinden sich hier:
»
»
Corona-Funktion jetzt auch bei Android
28. Mai 2020 | 1.791 klicks

CoronaApp

Google zieht hinter Apple nach und rüstet nun die Smartphones auf. Die Planung der Corona-App zieht schon seit einigen Wochen durch die Nachrichten und Apple hat bereits dafür gesorgt, dass die technische Grundlage auf den Smartphones vorhanden ist. Nun hat auch Google damit begonnen, hier anzusetzen. Die neue Funktion ist auf den Smartphones schon zu finden.

Android-Phones, die über den Bluetooth-Standard Low Energy verfügen, haben nun durch Google eine neue Funktion erhalten. Unter den Einstellungen ist ab sofort ein weiterer Eintrag zu finden, der jedoch derzeit noch inaktiv ist. Es handelt sich um Benachrichtigungen, die versendet werden können, wenn ein möglicher Kontakt mit einer Person bestand, bei der ein Verdacht auf Covid-19 besteht. Inaktiv wird die Funktion so lange bleiben, bis die App veröffentlicht wurde. Die Veröffentlichung der App ist jedoch erst für den Juni geplant. Die Entwicklung der App erfolgt im Auftrag der Regierung. Ziel ist es, auf diese Weise besser die Entwicklung der Pandemie nachvollziehen zu können.

Über die App sollen Personen gewarnt werden, wenn sie möglicherweise den Kontakt zu einer infizierten Person gehabt haben. Es handelt sich ausschließlich um einen Verdacht. Personen, die über die Benachrichtigung informiert werden, sollen dann einen Arzt aufsuchen und möglichst in Quarantäne gehen. Besonders spannend: Der Standard für die Mobilfunkgeräte wurde durch Apple sowie durch Android gemeinsam erstellt. Dadurch soll ein einfacher Austausch auch zwischen Geräten mit unterschiedlichen Betriebssystemen ermöglicht werden.

Kommentarfunktion ist deaktiviert