Überraschendes Update bei Apple steht vor der Tür

Sie befinden sich hier:
»
»
Überraschendes Update bei Apple steht vor der Tür
30. April 2020 | 744 klicks

AppleUpdate
Bisher kamen die Updates für die Geräte von Apple häufig eher schleichend und so manch einer hat sich sicher auch gefragt, ob er dies eigentlich benötigt. Jetzt überrascht das Unternehmen aber mit einem Update, das so gar nicht erwartet wurde. Während eigentlich die Veränderung auf iOS 13.4.5 anstand, dürfen sich Nutzer nun über iOS 13.5 freuen. Nur ein veränderter Name?

Tatsächlich handelt es sich hierbei nicht nur um eine Änderung beim Namen, sondern auch beim Update selbst. Eine neue Version für das iPhone muss noch umfangreicher ausfallen. Grund dafür dürfte wohl der Fakt sein, dass derzeit eine Corona-App entwickelt wird. Die Idee einer Kontaktverfolgung steht schon länger im Raum und nimmt auch immer mehr Form an. Eine gezielte Bekämpfung der Pandemie soll auf diese Weise erreicht werden. Hierfür müssen die technischen Grundlagen jedoch vorhanden sein. Daher wurde mit Google eine gemeinsame Technologie entwickelt, die genau diese Grundlagen zur Verfügung stellt.

Auch wenn die Basis nun gelegt wurde, wird es aber noch einige Zeit dauern, bis die App schließlich auf den Markt kommt. Vorher gibt es sicher noch einigen Lesestoff. Das Update sollte dennoch auf dem eigenen iPhone durchgeführt werden. Zu den weiteren Funktionen gehört beispielsweise eine schnellere Passwort-Eingabe. Durch die Verwendung einer Maske ist die Face-ID nicht immer nutzbar. Nun kann das Passwort noch schneller eingegeben werden. In FaceTime wird zudem eine Zoom-Funktion integriert. Zu rechnen ist mit dem Update vermutlich im Mai.

Kommentarfunktion ist deaktiviert