Google I/O – konnten die Erwartungen erfüllt werden?

Sie befinden sich hier:
»
»
Google I/O – konnten die Erwartungen erfüllt werden?
12. Mai 2022 | 106 klicks

6aGanz unvorbereitet gehen die User nicht in den Google I/O hinein, denn tatsächlich gibt das Unternehmen immer wieder kleine Einblicke in das, was möglicherweise kommen kann. Am 11. Mai gab es wieder einmal eine Konferenz und hier wurden einige Dinge vorgestellt, die sich sehen lassen können.

Ganz vorne mit dabei ist natürlich das Pixel 6a. Der letzte Launch für ein neues Mittelklasse-Smartphone ist tatsächlich schon drei Jahre her und daher wurde dieser mit deutlich viel Tamtam erwartet. Das Google Pixel 6a bringt nicht nur ein ansprechendes Design, sondern sogar eine neue Strategie mit. Im Smartphone verwendet wird der Tensor-SoC, der bisher nur in den High-End-Geräten zu finden ist. Damit kann sich die Leistung also sehen lassen. Unterschiede gibt es aber dennoch. Vor allem zu finden sind diese bei der Kamera und den geringen KI-Möglichkeiten.

Interessant war auch der Launch der Buds Pro. Denn tatsächlich wurden die neuen Earbuds jetzt noch gar nicht erwartet. Es hieß, sie sollen erst im Sommer vorgestellt werden. Umso größer war die Überraschung. Die Modelle verfügen nun über eine integrierte und aktive Unterdrückung von Geräuschen. Gleichzeitig bringen sie eine hervorragende Audioqualität mit. Zudem werden einige Updates für zusätzliche Features versprochen. Eine neue Pixel Watch sowie ein Tablet runden den Launch ab und dürften auch die Kassen von Google wieder etwas füllen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert