Kurioser Kauf – Google investiert in amüsante Webadresse

Sie befinden sich hier:
»
»
Kurioser Kauf – Google investiert in amüsante Webadresse
13. Oktober 2015 | 2.637 klicks

ALT

Wer hier in Deutschland noch die Domain abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.de besitzt, der kann davon bald vielleicht schon profitieren. Oft genug heißt es, die eine oder andere Domain kann ihren Besitzer reich machen. Was viele Besitzer verschiedener Domains bisher abgewinkt haben, kann nun Wirklichkeit werden. Die Betonung liegt auf kann und bezieht sich dabei vor allem auf den Besitzer der oben genannten Domain. Warum? Google hat das .com-Pendant dazu gekauft.

Grund für diesen Einkauf ist die Muttergesellschaftl „Alphabet“, die von Google noch relativ frisch gegründet wurde. Natürlich braucht die Gesellschaft auch eine passende Mailadresse. Diese ist jedoch gar nicht so einfach zu finden. Das Naheliegende, alphabet.com, ist schon vergeben. Diese gehört tatsächlich dem Konzern BMW. Ob Google hier keine Einigung finden konnte oder schlicht kein Interesse hat, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass die Domain abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com nun zu Google gehört und es durchaus sein kann, dass sich auch die deutsche Version bald unter dem Dach des Konzerns finden lässt.

Zu Alphabet gehören Google, Google Capital sowie Nest. Google ist ja generell für die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen bekannt. Bisher ist die Muttergesellschaft erreichbar unter der Domain abc.xyz. Auch diese Domain ist durchaus etwas anderes als die klassischen Web-Adressen.

Auch die Adresse abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com war bis vor Kurzem in Besitz einer Privatperson. Ob diese Person nun Millionär ist oder zumindest die Beine auf den Malediven in die Sonne halten kann, ist zwar nicht bekannt. Aber Google lässt sich meist ja nicht wirklich lumpen. Es bleibt also durchaus weiter spannend und vielleicht kann sich bald schon noch jemand über die Kontaktaufnahme durch Google freuen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert