macOS bekommt jetzt auch den Facebook Messenger

Sie befinden sich hier:
»
»
macOS bekommt jetzt auch den Facebook Messenger
2. April 2020 | 304 klicks

MessengeriOS

In der jetzigen Zeit wird einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist, Kontakt nicht nur über persönliche Treffen halten zu können. Während viele Menschen schon lange den Facebook Messenger nutzen, um mit ihren Liebsten zu kommunizieren, wird gerade jetzt der Dienst noch mehr gefragt. Nach dem neuen Webdesign ist Facebook daher nun noch einen weiteren Schritt gegangen und stellt den Messenger auch für iOS und Windows zur Verfügung.

Das Handy ist der ständige Begleiter, doch jetzt sind die Menschen zu Hause oder auch im Home-Office und nehmen unter anderem über den Computer mit anderen Menschen Kontakt auf. Dies ist auch Facebook bewusst und daher hat das soziale Netzwerk nun dafür gesorgt, dass diese Kontaktaufnahme noch leichter geht. Wer bisher den Facebook Messenger immer direkt über die Facebook-Webseite nutzt, der wird es jetzt leichter haben.

Den Messenger gibt es nun auch als Anwendung für macOS und für Windows. Das ist natürlich ganz besonders praktisch. Im App-Store kann die Anwendung heruntergeladen werden. Anschließend ist nur noch eine Anmeldung mit den eigenen Kontodaten von Facebook notwendig und schon kann einfach und schnell über die App Kontakt mit anderen Menschen aufgenommen werden. Dadurch wird die Kommunikation deutlich erleichtert – was gerade jetzt sehr wichtig ist.

Kommentarfunktion ist deaktiviert