Mehr Kontrolle dank Family Link

Sie befinden sich hier:
»
»
Mehr Kontrolle dank Family Link
8. November 2018 | 126 klicks

FamilyLink

Online gibt es zahlreiche Gefahren für Kinder. Umso wichtiger ist es, dass sie durch die Eltern optimal geschützt werden. Das soll nun durch ein weiteres Feature von Google funktionieren. Neben der Erweiterung vom Google Assistant, gibt es nun auch den Family Link.

Viele Eltern sind in Sorge, weil ihre Kinder das Internet nutzen. Problematisch wird es vor allem dann, wenn die Kontrolle über die Seiten, die von den Kindern besucht werden, verloren geht. Ab sofort gibt es von Google eine neue App. Diese trägt den Namen „Family Link“ und hilft dabei, die Kontrolle über die Internetnutzung zu behalten. So haben Eltern die Möglichkeit, die Verwaltung der Konten zu übernehmen, die von den Kindern genutzt werden. Eltern haben über die App ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Sie können beispielsweise dafür sorgen, dass unangemessene Inhalte gar nicht erst gezeigt werden. Zudem ist es möglich, über die App Zeitlimits einzustellen. Einsetzbar ist die App sowohl für Android als auch für iOS.

Google möchte mit dieser App dafür sorgen, dass Kinder besser auf die Nutzung des Internets vorbereitet werden können. Neben der App gibt es noch mehr Unterstützung von Google. So können Eltern beispielsweise Tipps und Hinweise nutzen, die ihnen im Sicherheitscenter zur Verfügung gestellt werden. So soll die ganze Familie von Family Link profitieren. Eltern, die sich Sorgen um eine zu lange Nutzung des Internets machen oder Sorge haben, dass ihre Kinder die falschen Inhalte sehen, fühlen sich mit Family Link deutlich sicherer.

Einen Kommentar schreiben