NASA – Google Earth mit NASA Layern

Sie befinden sich hier:
»
»
NASA – Google Earth mit NASA Layern
22. Juli 2007 | 22.483 klicks

Google hat diese Woche seinem Kartendienst Google Earth, drei neue Layer welche in Zusammenarbeit mit der NASA entstanden sind, in Google Earth hinzugefügt. Wie im offiziellen Google Late Long Blog berichtet, gibt es jetzt die Layer „Astronaut Photography of Earth“ (Astronauten Bilder der Erde), Satellite Imagery (Satelliten Bilder) und „Earth City Lights“ (Welt Stadt Lichter), welche man sich über den „zusätzlichen Content“ auswählen kann.

Astronauten Bilder der Erde

Beginnend mit dem Mercury Mission Anfang 1960, haben Astronauten Fotos der Erde gemacht. Der „Astronaut Photography of Earth“ Layer zeigt Google-Earth Nutzern, die besten Fotografien aus der Online Astronauten Fotogallerie der NASA.

Satelliten Bilder Gallerie

Der „Satellite Imagery“ Layer spiegelt die besten Satelliten Aufnahmen wieder, welche über die Jahre von NASA-Satelliten aufgenommen wurden. Einige der Aufnahmen sind mit mit zusätzlichen Downloads zu weitere Aufnahmen aus anderen Jahren versehen, welche man übereinander legen lassen kann, um so resultierende Veränderungen sichtbar zu machen. Beispielsweise sehr interessant, die Veränderungen bei einem Vulkanausbruch.

Europa bei Nacht - die Lichtpunkte stellt die Lichtintensität der jeweiligen Städte aus dem Weltraum betrachtet dar

Der aus meiner Sicht interessanteste Layer ist der „Earth City Lights“ Layer. Er zeigt nicht nur die Erde bei Nacht, sondern gibt einen guten Eindruck darüber wieder, welches die Licht intensivesten Städte unserer Erde sind, aus dem Weltraum betrachtet. Im obrigen Beispiel ist Europa bei Nacht zu sehen, je stärker die Lichtpunkte, desto lichtintensiver das jeweilige Gebiet.

Europa bei Nacht - die Lichtpunkte stellt die Lichtintensität der jeweiligen Städte aus dem Weltraum betrachtet dar

Zoomt man sich Beispielsweise bei Europa sich näher ran, erkennt man sehr gut, das in Amsterdam Nachts ebenso der Bär steppt (sagen wir Berliner so salopp zum Party Leben in der Stadt), wie auch in Brüssel (muss an den Sitzungen liegen, welche neben Straßburg und Luxemburg, vom europäischen Parlament, auch in Brüssel stattfinden).

Weitere Infos zu den eingebetteten NASA Layer in Google-Earth, findest Du im Netz im Google Late Long Blog, im Google System Blog und auf Visible Earth

2 Reaktionen zu “NASA – Google Earth mit NASA Layern”

  1. Google Earth Karten Material aufgefrischt » Suchmaschinen Blog Am 30. Juli 2007 um 13:38 Uhr

    […] unterzogen, ist einem Posting im Google Lat Long Blog zu entnehmen. Entgegen dem letzten Update auf Google Earth, verrät der Suchmaschinen Riese dieses mal nicht, welche Gebiete alle mit aufgefrischten […]

  2. NASA Astronaut wird Google Mitarbeiter » Suchmaschinen Blog Am 28. August 2007 um 18:12 Uhr

    […] an der University of Hawaii, wo sein Weg danach zur amerikanischen Weltraumorganisation NASA führte. Bei der NASA wurde Edward Tsang für drei Weltraum Missionen eingesetzt und […]