Professional Mode hält bei Facebook Einzug

Sie befinden sich hier:
»
»
Professional Mode hält bei Facebook Einzug
10. Dezember 2021 | 614 klicks

ReelsPlay

Was wäre Instagram ohne die Professional Profiles, die es Nutzern ermöglichen, noch einmal ganz neue Wege in der Monetarisierung in dem sozialen Netzwerk zu gehen? Nun möchte auch Facebook auf diesen Zug aufspringen und hat angekündigt, den Professional Mode einzusetzen. Doch etwas ist anders: hier wird es sogar eine virtuelle Währung geben.

Ohne Influencer sind die sozialen Netzwerke von Meta nicht halb so viel Wert, auch wenn diese immer wieder in der Kritik stehen. Sie sind es jedoch, die für einen umfassenden Austausch unter den Nutzern sorgen und viel Werbung durchführen. Je mehr Nutzer*innen auf der Plattform sind, umso besser ist es auch für die sozialen Netzwerke. Das heißt, genau diese Menschen müssen weiter unterhalten werden und dafür wird es nun den Professional Mode geben. Aber was heißt das genau? Wer sein Profil in diesen Modus umstellt, der bekommt Zugriff auf Reels Play. Hierbei handelt es sich um ein Format für kurze Videos, über das mit Views Geld verdient werden kann. Einnahmen von mehr als 30.000 US-Dollar sind pro Monat möglich. Allerdings funktioniert das Angebot derzeit nur auf Einladung.

Veränderungen sind jedoch geplant. Möglicherweise werden die Reels für Facebook auch auf eine Laufzeit von einer Minute verlängert. Gleichzeitig erhalten Teilnehmer den Zugriff auf spezielle Tools für die Analyse. Es lassen sich die Insights anzeigen und damit Zahlen nutzen, um mehr Werbepartner erhalten zu können. Wie immer gibt es diesen Modus bisher nur in den USA. Das soll sich aber möglichst schnell ändern.

Kommentarfunktion ist deaktiviert