Apple Pay mit Ratenzahlung – der Dienst soll erweitert werden

Sie befinden sich hier:
»
»
Apple Pay mit Ratenzahlung – der Dienst soll erweitert werden
11. Juni 2022 | 160 klicks

ApplepayLaterJetzt wird auch Apple zur Bank – zumindest zeitweise, denn das Unternehmen möchte dafür sorgen, dass Kunden, die Apple Pay nutzen, auch in Raten zahlen können. Das wurde auf der Worldwide Developers Conference eröffnet. Diese Raten sollen sich bisher allerdings nur auf eine Laufzeit von vier bis sechs Wochen beschränken. Die Besonderheit ist, dass es sich um ein zinsloses Darlehen handelt.

Apple Pay Later ist die Bezeichnung für das neue Programm. Heute kaufen und erst in sechs Wochen bezahlen – dieser Trend wurde nicht von Apple erfunden. Tatsächlich handelt es sich hierbei um Entwicklungen, die bereits von vielen anderen Zahlungsdienstleistern, wie Klarna oder auch PayPal, aufgegriffen wurden. Die Möglichkeiten, den Menschen den Konsum noch mehr zu erleichtern, nehmen also zu und sorgen für weiteren Lesestoff. Jetzt ist auch Apple mit an Bord. Die Verantwortlichen geben an, dass die Idee ist, so eine bessere Kontrolle über die Finanzen zu bekommen.

Aktuell gibt es das Angebot nur in den USA. Hier starte also wieder einmal der Testlauf. Für die Nutzer in anderen Ländern soll Apple Pay Later spätestens ab Herbst zur Verfügung stehen. Die Abwicklung dieser Finanzierungen soll durch die Apple Financing LLC erfolgen, einem neuen Unternehmen, das durch Apple gegründet wurde. Doch auch Kritik wird laut, denn die Dienste, die es möglich machen, später zu zahlen, sind gerade für junge Leute oft der erste Weg in die Schuldenfalle.

Kommentarfunktion ist deaktiviert