Mehr Videos bei Facebook – ein neuer Plan des Unternehmens?

Sie befinden sich hier:
»
»
Mehr Videos bei Facebook – ein neuer Plan des Unternehmens?
10. November 2017 | 972 klicks

FacebookVideos

EEs ist kein Geheimnis, dass Videos bei Menschen in der Lage sind, Emotionen zu wecken, die nicht immer durch Bilder oder durch Texte erreicht werden können. Daher war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch Facebook vermehrt damit beginnt, Videos zu nutzen.

Nun ist es also soweit. Einige Nutzer werden es vielleicht schon länger geahnt haben, andere haben bisher noch gar nicht so viel davon mitbekommen: Facebook nutzt mehr Videos. Der tägliche Nachrichtenstrom im Feed ist für viele Fans von Facebook fast schon so etwas, wie Zeitung lesen. Hier kann man sich über das Weltgeschehen informieren und ist mittendrin, statt nur dabei. Nun zeigen sich in diesem Feed immer mehr Videos. Noch mehr? Diese Frage werden sich einige sicher jetzt schon stellen. Aber ja, es geht noch mehr. Immerhin 75 Prozent der Videos bei Facebook werden über die mobile Variante gezeigt. Dies gilt jedoch nicht nur für die Facebook-Plattform direkt. Sogar bei Instagram finden sich immer mehr Videos und WhatsApp kann sich hier auch nicht beschweren. Immerhin bereits mehr als 2 Milliarden Menschen nutzen Facebook inzwischen. Mark Zuckerberg selbst hat nun darauf verwiesen, dass sich vermehrt auf die Videos konzentriert wird.

Aber warum genau sind Videos für Facebook so interessant? Nach den Neuerungen im Newsfeed, die unter anderem auch dafür sorgen sollen, dass die passende Werbung ausgestrahlt wird, können Videos dafür sorgen, die Wachstumsmöglichkeiten des Unternehmens zu steigern. Denn Videos bieten noch mehr Platz für Werbung und da Videos auch von vielen Menschen gerne angesehen werden, kann hier natürlich noch mehr Werbung geschaltet werden. Ganz uneigennützig agiert die Plattform hier also nicht.

Kommentarfunktion ist deaktiviert