Neue Funktionen für Google Assistant – was kann er?

Sie befinden sich hier:
»
»
Neue Funktionen für Google Assistant – was kann er?
16. November 2017 | 815 klicks

GoogleAsisstant

Dass Google eine große Hilfe bei der Parkplatzsuche sein kann, wissen wir inzwischen. Nun soll aber auch der Assistant noch neue Funktionen erhalten.

Er ist ein praktischer Helfer und soll nun noch deutlich besser werden: Der Google Assistant. Der digitale Assistent des Anbieters bekommt eine Vielzahl an weiteren Funktionen. Wer ihn bisher noch nicht genutzt hat, der sollte jetzt vielleicht doch einmal einen Blick drauf wagen. So wird es beispielsweise zu Anpassungen kommen, was das App-Verzeichnis angeht. Nutzer können sich darüber freuen, dass neue Unterkategorien zu finden sind. Wer jetzt gerne Essen bestellen möchte oder auch einen Blick auf die Speisekarte werfen mag, der ist hier richtig. Zudem lassen sich nun Apps kennzeichnen, die besonders familienfreundlich sind.

Die Suche nach der passenden Anwendung soll nun auch ein Ende haben. So sorgt der Assistant dafür, dass die passende Anwendung direkt erkannt wird. Dabei wird mit einigen Phrasen gearbeitet. Wer diese Phrasen verwendet, der kann dafür sorgen, dass der Google Assistant spezielle Apps findet. So ist es nicht mehr notwendig, dass man selbst weiß, wie die Apps heißen. Vorbei ist also die ewige Suche nach einer speziellen App. Das ist wohl eines der Dinge, die jeder kennt. Man braucht eine bestimmte Anwendung und weiß nicht genau, wie sie heißt. Vielleicht sucht man auch einfach nach einer Lösung für ein Problem und kann mit einer Phrase einige Apps anzeigen lassen. So lässt sich jede Menge Zeit sparen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert