Google Alphabet toppt Apple

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Alphabet toppt Apple
2. Februar 2016 | 962 klicks

ALT

So häufig haben wir schon darüber berichtet, dass Google gerne Apple toppen möchte, nun ist es dem Internetriesen doch noch gelungen. Zwar ist es nicht Google selbst, das diesen Erfolg für sich verbuchen kann. Als Google-Mutter steht das Unternehmen „Alphabet“ aber in direkter Verbindung zu Google selbst. Wie sich jetzt ganz aktuell zeigt, ist Alphabet noch wertvoller als Apple selbst. Das ist zwar an der Börse noch nicht ganz bestätigt, die Zeichen stehen aber gut. Google Alphabet ist also das Unternehmen, welches Apple den Kick vom Thron gibt und deutlich macht, dass hier noch Luft nach oben ist.

Wie sich jetzt zeigt, kann das letzte Quartal aus 2015 als goldenes Quartal für Alphabet gewertet werden. Sowohl der Umsatz als auch der Betriebsgewinn sind deutlich in die Höhe geschossen. Damit stieg auch der Reingewinn an. Erstmals hat es die Alphabet-Holding geschafft, zum wertvollsten börsennotierten Anbieter weltweit zu werden. Nachdem die Zahlen aus dem letzten Quartal am 1. Februar bekanntgegeben wurden, zeigte sich bereits an der Börse ein Anstieg. So konnten sich Anleger über eine Steigerung der Aktienwerte um rund 5% im nachbörslichen Handel freuen. Die Bewertung von Google liegt damit bei einem Wert von 550 Milliarden Dollar. Im Vergleich dazu betrug die letzte Bewertung von Apple „nur“ 534 Milliarden Dollar.

Mit einem Umsatz von 21,33 Milliarden Dollar im letzten Quartal von 2015 hat die Firma Alphabet sogar die eigenen Erwartungen übertroffen. Es bleibt also interessant im Kampf der Giganten, denn wie sich zeigt, ist nichts für immer an der Börse.

Kommentarfunktion ist deaktiviert