Mit Adblocker keine Mails bei Yahoo mehr?

Sie befinden sich hier:
»
»
Mit Adblocker keine Mails bei Yahoo mehr?
24. November 2015 | 4.728 klicks

ALT

Es ist wirklich sehr nervig. Eigentlich möchte man nur ein wenig im Internet surfen und wird dabei ständig von der Werbung belästigt, die komischerweise immer weiß, was man gerade gesucht hat. Die Lösung für das Problem? Ein Adblocker! Mit wenigen Klicks ist es möglich, die Werbung auszusperren und sich ganz entspannt dem Surf-Vergnügen hinzugeben. Blöd nur für alle, die ein Mailkonto bei Yahoo haben. Denn es kann sein, dass nun bald keine Mails mehr ankommen. Erst macht Yahoo mit der Nachricht einer Kooperation mit Google auf sich aufmerksam und jetzt das.

Eigentlich klingt es wie ein schlechter Scherz. In einem Adblocker-Forum haben einige User eine Nachricht hinterlassen, die nicht wirklich zu glauben ist. Sie konnten sich in ihren Konten bei Yahoo Mail nicht mehr einloggen. Stattdessen wurden sie dazu aufgefordert, den Adblocker zu deinstallieren. Ansonsten würden sie keinen Zugang zu ihren Mails bekommen.

Das Unternehmen wurde darauf angesprochen und äußert sich zu der Thematik. So kommt von Unternehmensseite die Information, dass derzeit neue Tests durchgeführt werden. Daher haben einige Nutzer in den USA die Aufforderung erhalten, den Adblocker auszuschalten. Inwieweit sich dies nun in Zukunft weiter ausweiten wird, sei dahingestellt. Yahooist aber leider nicht der erste Anbieter, der mit einem solchen Verfahren versucht, die Anzeige von Werbung durchzusetzen. In Deutschland haben Leser von Bild Online kritisiert, dass hier die Inhalte nur dann angezeigt werden, wenn kein Adblocker installiert ist. Das heißt also: Wer keine Werbung sehen möchte, der bekommt auch nichts anderes zu sehen. Wir sind gespannt, ob sich diese Forderungen durchsetzen können oder die User das nicht mit sich machen lassen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert