Tag: Internet im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Tags
»
Internet

Alle Artikel mit dem Tag Internet

15. April 2015 | 4.118 klicks

ALT

Wie im Schlaf geben die Internetnutzer in Europa und auf der ganzen Welt den Namen Google in ihren Browser ein, wenn sie etwas suchen. Das ist inzwischen zu einem Fakt geworden, an dem sich nicht rütteln lässt. Die EU-Abgeordneten sehen jedoch in genau dieser Handlungsweise ein Problem und wollen nun gegen Google vorgehen. Warum? Weil es scheinbar so gut wie keine Alternativen gibt und Google damit nicht mehr nur einfach eine Webseite sondern eine ganze Infrastruktur ist. Wer Werbung machen, etwas kaufen, etwas suchen möchte, der geht zu Google – der MUSS zu Google gehen. Google Handys, Google Autos – die Liste an Bereichen, in denen der Internetriese zu finden ist, ist lang und erschreckend – zumindest für die Abgeordneten.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
8. April 2015 | 15.094 klicks

ALT

Wie wir inzwischen wissen, gibt es fast nichts, was Google nicht kann. Spätestens seit dem Google Auto ist klar, dass der Internetriese gerne auch in fremden Gewässern fischt. Nun möchte Google es den Nutzern gleich noch leichter machen. Wer bisher immer lange auf der Suche nach Handwerkern war, verschiedene Webseiten durchgegangen ist, der kann nun viel Zeit sparen.

Ziel ist es, dass Nutzer ab sofort nicht mehr über andere Webseiten gehen müssen, um den Kontakt zu einem Handwerker zu erhalten. Stattdessen gibt es über Google direkt die gewünschten Informationen. Die Idee ist nicht neu. Tatsächlich gibt es diese Möglichkeit in den USA bereits länger und auch Amazon hat sich bereits in diesem Bereich einen Namen gemacht.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
25. März 2015 | 8.467 klicks

ALT

Yahoo hatte in den letzten Jahren ein wenig zu leiden und musste den einen oder anderen Schlag einstecken. Dennoch schien es, als wäre der Konzern wieder ein wenig auf dem Vormarsch. Dass dem nicht so ist, zeigt jetzt die neueste Aktion von Yahoo. Die Niederlassung in Peking wird komplett geschlossen. Das bedeutet, hier verlieren bis zu 300 Menschen ihren Job und Yahoo selbst zieht sich damit komplett aus China zurück. Diese Entscheidung war tatsächlich nur eine Frage der Zeit. Die Zahlen des Konzerns lassen bereits seit langer Zeit zu wünschen übrig und es ist kein Geheimnis, dass die Investoren hier natürlich Druck machen. Dem Sparkurs fällt nun also die Niederlassung in Peking zum Opfer.

Ursprünglich wurden in dieser Niederlassung vor allem Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt, wie der Spiegel zu berichten weiß. Aufmerksame Beobachter haben in der letzten Zeit vielleicht schon gemerkt, dass der Konzern Alibaba immer mehr seine Finger im Spiel hatte, wenn es um die chinesischen Grundlagen von Yahoo ging. Nun wurde im Januar die Entscheidung getroffen, nach der Übergabe eines Anteils an Alibaba in 2012, nun auch den Rest an die Plattform auszugliedern.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Januar 2015 | 2.418 klicks

FacebookWer sich selbst auch zu den Facebook-Nutzern zählt, der kennt das ja: Falschmeldungen über Falschmeldungen und vor lauter Ufo-Sichtungen, verschwundenen Personen, Technik-News der ganz besonders kreativen Art und vieles, vieles mehr. Umso skurriler, umso schneller verbreiten sich scheinbar Falschmeldungen – natürlich nicht nur über das soziale Netzwerk Facebook.

Dennoch ist es nun Facebook, die gegen die besagten Falschmeldungen vorgehen wollen. Bald haben auch Facebook-Nutzer aus Deutschland die Möglichkeit, eine Falschmeldung auch als solche zu deklarieren. Sie können sowohl falsche Nachrichten melden, aber auch unsinnige Meldungen, betrügerische Status-Nachrichten und alles, was in diesen Bereich fällt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
9. Januar 2015 | 2.645 klicks

Google Preisvergleich AutoversicherungenBekanntlich ist der Internet-Konzern Google scheinbar Tag für Tag auf der Suche, möglichst neue Geschäftsfelder zu erschließen, unter anderem auch der Lieferanten-Bereich, selbstgebastelte Smartphones und vieles mehr. Eines dieser Geschäftsfelder ist bereits längere Zeit die Auto-Branche, da Google bekanntlich an einem selbstfahrenden Auto werkelt, welches bereits in einigen Bereichen getestet wird.

Nun allerdings könnte das Unternehmen noch weitere Inhalte der Automobil-Branche bereitstellen. Ein Portal mit Preisvergleichen zur besten Auto-Versicherung soll es angeblich werden. Zumindest sind sich gewisse Experten in den USA sicher, dass Google an einer entsprechenden Vergleichs-Seite werkelt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. Dezember 2014 | 6.235 klicks

Media Group OneEigentlich überraschen die News darüber, dass Yahoo schon wieder einmal auf Shoppingtour war, gar nicht mehr so wirklich. Dennoch ist es natürlich interessant zu wissen, in welche Richtung sich das Interesse des Internetriesens denn diese Woche neigt. Dieses Mal musste die Media Group One dran glauben. Das Münchner Unternehmen steht für Vermarktung auf einem hohen Niveau und kann mit viel Erfahrung im Bereich Advertising glänzen. Eigentlich genau das, was Yahoo benötigt. Immerhin betreut Media Group One mehr als 800 Webseiten erfolgreich und kann das Know-how nun natürlich auch sehr gut für Yahoo selbst einsetzen.

Aber: Auch die Media Group One selbst profitiert natürlich davon, nun zu einem so großen Unternehmen zu gehören und damit ganz neue Möglichkeiten in der Werbung und im Marketing zu erhalten.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
4. Dezember 2014 | 4.471 klicks

Google-Captcha KatzenbilderWer im Internet unterwegs ist, der stößt früher oder später auch auf Katzenbilder. Sowohl in sozialen Netzwerken, auf Fotoseiten, Webseiten, Shops und vieles mehr schauen uns die knuffigen Tierchen entgegen – teilweise in den niedlichsten Posen oder gerade einmal ein paar Tage alt. Kaum jemand kann dieser virtuellen Katzenversuchung widerstehen. Genau das ist menschlich und genau aus diesem Grund wird dieses „menschliche“ Verhalten nun als neue Captcha-Abfrage bei Google eingesetzt.

Herkömmliche Captcha-Abfragen können einen Nutzer schon einmal an den Rand der Verzweiflung bringen, wenn die teilweise stark abgewandelten Ziffern wieder und wieder nicht zu entschlüsseln waren. Kein Wunder, dass Google nach einer Alternative dieser haarsträubenden Methode sucht.

Mit einer Algorithmus-Auswertung am PC oder Laptop und mit süßen Katzenbildern am Mobilgerät möchte Google zukünftig Mensch von einem Bot unterscheiden.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Oktober 2014 | 2.351 klicks

Neues Video-Portal BrightRollNoch immer ist Yahoo dabei, seinen Stand auf dem Markt deutlich zu verbessern und dafür zu sorgen, dass es im Kampf mit dem Konkurrenzen Google durchaus einen besseren Platz erzielen kann. Nun wird der neueste geplante Coup des Unternehmens veröffentlicht, auch wenn dieser bisher noch nicht dingfest gemacht worden ist. So plant Yahoo den Kauf der Video-Plattform BrightRoll.

Der Fokus bei Bright-Roll liegt auf dem Video-Advertising. Generell ist dieser Bereich nicht zu unterschätzen, denn die Werbung mit Hilfe von Videos nimmt in den letzten Jahren verstärkt zu. Unternehmen setzen nicht mehr ausschließlich auf Schrift, sondern arbeiten lieber mit Videos, um den Konsumenten in knappen und klaren Worten zu zeigen, was sie wissen müssen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. September 2014 | 6.853 klicks

Soziales Netzwerk Google+Wer ein Konto bei Gmail erstellt hat, der hat auch automatisch einen Zugang zu Google Plus erhalten. Das soziale Netzwerk des Unternehmens konnte sich bisher nicht so großem Interesse erfreuen, wie eigentlich geplant war. Wo genau das Problem liegt, lässt sich nicht wirklich sagen. Hinter vorgehaltenen Händen wird jedoch gemunkelt, dass der Konkurrent Facebook einfach zu stark ist.

Das wollte Google ändern und hat dafür gesorgt, dass zumindest die Nutzeranzahl steigt, wenn jemand ein neues Konto bei Gmail eröffnet. Ob dieser dann auch Google Plus nutzt, das sei mal dahin gestellt. Fakt ist jedoch, dass zumindest die Statistiken besser gewirkt haben.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
2. September 2014 | 2.824 klicks

Google Drohnen-LieferungEs erinnert ein wenig an die futuristischen Filme, in denen die Welt öde und leer aussieht und auf den Straßen statt Menschen nur noch Roboter ihre Aufgaben verrichten. Für Google jedoch ist es eine Zukunftsvision, die gar nicht mehr so lange auf sich warten lassen soll. Die Rede ist von einem Projekt, das sich mit der Paketauslieferung mit Hilfe von Drohnen beschäftigt. Das zeigt: Google ist überall – erst Haussteuerung nun noch Himmelseroberung.

„Project Wing“ ist der Codename des Programms, an dem schon seit einiger Zeit gearbeitet wird. Ziel ist es, Drohnen zu entwickeln, die Pakete innerhalb weniger Minuten ausliefern können. Bei den angepeilten Paketen handelt es sich um leichte oder auch mittelschwere Bestellungen, für den Transport von schweren Gütern sind die Drohnen nicht geeignet. Nach einer mehrjährigen Entwicklungsphase startet nun die Testphase und wie es heißt, ist diese erfolgreich verlaufen. Die Funktionalität ist einfach. Die Drohnen nehmen das auszuliefernde Paket auf, fliegen mit Hilfe von GPS zur Zieladresse und lassen das Paket dort aus der Luft ab. Eine Landung der Roboter ist nicht geplant.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. August 2014 | 2.510 klicks

Suchmaschine GoogleWenn die eine Zielgruppe nicht mehr viel hergibt, dann muss eben die nächste Zielgruppe ran. Der Internetriese Google kommt nach dem Eintritt in die Haussteuerung auch schon wieder mit einer neuen Idee um die Ecke und möchte nun auch Konten für Kinder einrichten. Mit „Kinder“ sind Nutzer des Internets gemeint, die noch nicht 13 Jahre alt sind. Wer sich ein wenig in der Wirtschaft auskennt der weiß, dass gerade Kinder für viele Unternehmen eine sehr interessante und leicht beeinflussbare Zielgruppe sind.

Bevor nun aber ein Aufschrei durch die Elternschaft geht, kann erst einmal Entwarnung gegeben werden. Ganz so einfach geht es nämlich nicht und vor allem darf auch die Sicherheit nicht außer Acht gelassen werden. Hier haben die Eltern noch ein Wort mitzureden. Bisher gibt es von Seiten des Unternehmens selbst noch keine klaren Aussagen oder gar Ankündigungen zu diesen Plänen. Es gibt jedoch einige Fakten, die bisher zu hören und lesen sind.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
15. Juli 2014 | 1.653 klicks

Google Suchmaschine„Wie man macht’s, man macht’s falsch.“ Dieses Sprichwort scheint derzeit im Fall von Google besonders deutlich zu werden. Dabei geht es um die zahlreichen Anträge, bei denen entschieden werden muss, ob einzelne Treffer aus der Suchmaschinen-Ergebnissen von Google gelöscht werden, oder eben nicht.

Anfangs sorgten sich viele Internet-Nutzer darum, dass Google möglicherweise nicht „streng“ genug mit diesen Anfragen umgehen könnte. Werden die Ergebnisse überhaupt gelöscht, wenn es wirklich bedenklich ist? Oder löscht Google kaum etwas, weil es schlicht zu viel Arbeit macht?

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen