Tag: Apple im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Tags
»
Apple

Alle Artikel mit dem Tag Apple

21. Juli 2015 | 4.989 klicks

ALT

Google und Apple haben in Bezug auf die Betriebssysteme für Smartphones noch immer die Herrschaft und eigentlich sieht es auch nicht unbedingt so aus, als könnte irgendjemand oder irgendetwas daran etwas ändern. Das heißt aber nicht, dass es nicht immer wieder probiert wird. Wie Heise berichtet, hat sich der Ex-Präsident von Mozilla nun mit einer News in den Vordergrund gestellt. So hat er eine Alternative zu den beliebten Betriebssystemen iOS und Android erschaffen. Damit ist er zwar nicht der Erste, der dies versucht. Aber dennoch lässt die Nachricht natürlich sowohl Google als auch Apple aufhorchen.

Das Betriebssystem H5OS soll sich ganz einfach auf Tablets und Smartphones installieren lassen. Es wird die nativen Apps ersetzen und somit ist es nicht mehr notwendig, dass Nutzer die vorinstallierten Apps, wie Google Maps, akzeptieren. Das neue Betriebssystem soll vor allem eines sein: Offen. Dieser Ansatz klingt natürlich interessant, vor allem für jeden, der sich mit den Bindungen, die Android und iOS mit sich bringen, nicht ganz identifizieren kann.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
29. April 2015 | 4.589 klicks

ALT

Ein neuer Plan der Entwickler aus dem Hause Yahoo ist bekannt geworden und der klingt irgendwie ein wenig skurril, auch wenn es sich hier eigentlich um eine naheliegende Lösung handelt. Die Idee der Entwickler ist ebenso einfach wie interessant: Wer bisher der Meinung war, die Entsperrung eines Smartphones mit dem Fingerabdruck wäre cool, der hat es noch nie mit dem Ohr probiert. Stimmt! Denn bisher war es nicht möglich, das Smartphone mit dem Ohr zu entsperren. Dabei ist es eigentlich eine naheliegende Lösung, denn wo haben wir das Telefon meistens? Genau, am Ohr. Die Idee hat auch schon einen Namen und wird als „Bodyprint“ in die Geschichte der Entwicklungen von Yahoo eingehen. Wie das Ganze funktionieren soll? Ganz einfach – der Touchscreen wird einfach zu einem Scanner umgewandelt und das Beste an dieser Idee ist, dass dieser Scanner dann nicht nur das Ohr, sondern beispielsweise auch die Faust oder die Innenfläche der Hand erkennen kann.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
1. April 2015 | 8.002 klicks

© bramgino - Fotolia.com

Längst ist das Handy heute nicht mehr nur zum Telefonieren oder zum Schreiben von Kurznachrichten da sondern ist inzwischen auch zu einem beliebten Spielgerät geworden. Sowohl im App Store als auch im Google Play Store können die verschiedensten Spiele auf das Handy geladen werden. Damit diese Spiele aber auch Spaß machen, braucht es das richtige Smartphone. Daher gibt es hier die 5 besten Handys für das Zocken am Telefon.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
18. März 2015 | 3.238 klicks

ALTGerade erst haben wir über Google und das neue Android Pay berichtet und schon gibt es wieder etwas Neues in der Welt der virtuellen Bezahlmöglichkeiten. Der viel umstrittene, heiß geliebte und doch gehasste Messenger von Facebook kann bald noch mehr als nur kostenfrei Nachrichten und Bilder versenden. Auch wenn diese Neuerung – mal wieder – erst in den USA auf den Markt kommt, so kann sie doch vielleicht auch irgendwann in Deutschland Einzug halten. Amerikanisch Nutzer des Messengers können sich also schon bald darauf freuen, über den Dienst auch bezahlen zu können.

Warum man über den Messenger bezahlen können sollte? Diese Frage lässt sich ganz einfach erklären: Immer mehr wird Facebook zu einem virtuellen Marktplatz geworden, auf dem sich Menschen aus aller Welt treffen und miteinander handeln. Jetzt können die Verhandlungen direkt durch eine Bezahlung fest gemacht werden. Das alles wird in Kooperation mit Visa und Mastercard umgesetzt. Bisher ist es jedoch nur möglich, Debitkarten für diesen Service einzusetzen. Kreditkarten kommen noch nicht zum Einsatz.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
11. März 2015 | 14.516 klicks

ALT

Lange nach der ersten Ankündigung haben wir drauf gewartet und nun ist es endlich soweit. Bald schon dürfen die ersten Käufer ihre Apple Watch um den Arm schnallen und damit ist das Großunternehmen Google wieder einen großen Schritt voraus. Ob es sich bei dieser neuen Errungenschaft der Technik aber nun um ein Highlight oder doch eher um einen Flop handelt, wird die Zeit zeigen.

Interessant zu wissen – was kann die Apple Watch eigentlich? Apple wäre nicht Apple, wenn nicht auch die Uhr Möglichkeiten zur Kommunikation bieten würde. Schließlich zeigt die Uhr nicht nur die Uhrzeit an. Es gibt viele weitere Highlights, die bei der Apple Watch für einen Hingucker sorgen. So können Nutzer mit der Uhr telefonieren, sich untereinander verbinden, etwas für die Gesundheit tun oder auch einfach die klassischen Apple Apps nutzen. Es würde den Rahmen sprengen aufzuzählen, was die Uhr alles kann. Eines kann sie jedoch nicht – ohne das iPhone leben.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
25. Februar 2015 | 2.611 klicks

ALT
Elektroautos können die Zukunft auf der Straße werden und damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel schonen. Kaum verwunderlich, dass Google hier natürlich auch seine Finger im Spiel hat, wie auch bereits im Mobilfunkbereich oder der Optik. Wir erinnern nur an die Google Glasses, die bisher jedoch weniger von Erfolg gekrönt sind. Man darf gespannt sein, ob das Google Auto das gleiche Schicksal ereilt.

Zugegeben, dass Google Google sich in der Autoindustrie breit macht, ist nicht neu. Schließlich gab es bereits im letzten Jahr den Prototyp von einem Wagen zu sehen, in dem eigentlich nichts mehr gemacht als sich entspannt zurückgelehnt werden muss. Das Google Auto wird derzeit weiter nach vorne getrieben und soll nun soweit vorbereitet werden, dass es am Markt zugelassen und von jedem gekauft werden kann. Neu ist jedoch, dass Google nun Konkurrenz von Apple bekommt, wie die FAZ berichtet, und wie wir wissen hat jedes Unternehmen, das Konkurrenz von Apple bekommt, nicht gerade viel Glück. Zudem fokussieren sich beide Unternehmen auf die Vernetzung innerhalb der Autotechnik und möchten dem Fahrer die Fahrt so angenehm wie möglich machen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
5. Februar 2015 | 16.866 klicks

Apple SuchmaschineApple selbst verfügt mit seinen Macs und IPhones schon seit geraumer Zeit über eigene Gerätschaften. Selbst der firmeninterne Browser Safari ist schon lange ein Teil des Unternehmens. Um seinem Konkurrenten Google nun noch mehr entgegensetzen zu können, scheint Apple auch eine eigene Suchmaschine ins Rennen schicken zu wollen, was durch eine Stellenanzeige klar wird. Dabei dreht es sich um einen Projekt-Manager, der für „Apple Search“ gesucht wird.

Die Aufgaben beinhalten dann unter anderem die Übersicht über Backend-Programmierungen für eine Such-Plattform, die mehrere hundert Millionen Nutzer unterstützen soll, wie cultofmac.com berichtet. Dazu sei allerdings gesagt, dass Apple hier sehr spät in den Markt einsteigt.

Suchmaschinen wie Google oder Yahoo gibt es gefühlt schon ewig und auch Microsoft besitzt mit Bing seit fast fünf Jahren eine Suchmaschine. Übrigens ist es möglich, dass Google Mobilfunkanbieter werden möchte.

Zwar gibt es bereits Suchfunktionen a la Siri für Apple-Gerätschaften, die euch das von euch gewünschte Suchergebnis etwas schmackhafter präsentiert, jedoch kann es nicht als vollwertige Suchmaschine angesehen werden. Dafür gibt es die Suchfunktion Spotlight, die bei OS X Yosemite implementiert wurde.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
16. September 2014 | 2.871 klicks

Nexus von GoogleFast wirkt es ein wenig wie ein technischer Rückschritt, wenn man einen Blick auf die gerade erst in Indien vorgestellten neuen Android One Geräte von Google wirft. Die kleinen und handlichen Geräte erinnern in ihrem Design an die alten Modelle aus den Serien von Herstellern wie Nokia oder Samsung. Lediglich die Tasten fehlen. Dabei steht hier gar nicht unbedingt das Design im Vordergrund. Vielmehr ist es der Fakt, dass es sich bei den genannten Mobiltelefonen um die ersten Ausführungen mit der Android-L-Version handelt.

Ziel von Google war es, ein erschwingliches Android-Phone zu entwerfen, das auf dem Markt die breite Masse anspricht. Mit einem Preis von umgerechnet rund 90 Euro ist das durchaus möglich. Im Vergleich dazu möchte Apple schließlich für sein neues iPhone 6 rund 800 Euro von den Fans haben.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
30. Juli 2009 | 137.871 klicks

Apple iPhone oder Google G1 mit Androidi oder A; iPhone oder Android-Handy? Vor dieser Entscheidung stehen im Moment viele, die sich ein Smartphone Handy anschaffen wollen.

Noch immer scheint das iPhone führend zu sein – aber die Konkurrenz ist scharf und schläft nicht. Immer mehr Android Handys kommen auf den Markt; Handys, die mit einem (weit gehend) freien Betriebssystem arbeiten, das von der Open Handset Alliance entwickelt wurde, wobei Suchmaschinen Gigant Google federführend war.

Mobile Geräte bauen dabei auf dem Linux Kernel auf. Häufig sind die Systeme und Anwendungen, wie auch OpenSource Systeme und Software für Desktops PCs, erheblich kostengünstiger und daher für die Anwender interessant – sofern sie eine ähnliche Leistungspalette bieten wie das iPhone.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. Januar 2008 | 10.988 klicks

… im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man dem Bild Glauben schenken darf.

GoogleApple: Google + Apple
GoogleApple – Google im Apfel eingelasert (Foto by Ana Belén Ramón, Nutzung unter CC-license)

Das die Zusammenarbeit ganz gut klappt, hat man bei den letzten Anpassungen der Google Services, speziell für Apples iPhone gesehen. Was natürlich nicht gleich bedeutet, das man bei Apple das mobile Treiben von Google gut findet, im Gegenteil. Auf der MacWorld Expo 2008, wo auch Google mit einem eigenen Messestand vertreten ist, äusserte sich Apple Chef Steve Jobs gegenüber den Blog Bits der New York Times sehr skeptisch. Steve Jobs Meinung nach wird das Google Android Projekt, Software für Handys zu entwickeln, mehr schaden als nützen. Er vermutet das sich jetzige Partner durch Android von Google abwenden könnten, was sich dann im Kerngeschäft der Werbeplatzvermittlung bei Google niederschlägt.

Weitere Informationen zur Zusammenarbeit von Google + Apple oder dem GoogleApple, findet man im Netz auf Googlified, im GoogleWatchBlog, auf derStandard.at und auf Pocketbrain.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen