Tag: Android im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Tags
»
Android

Alle Artikel mit dem Tag Android

5. Januar 2016 | 3.992 klicks

ALT

Android ohne Sicherheitslücken ist fast schon wie Pommes ohne Ketchup und Mayo. Ob bei der Keynote im September oder einer anderen Keynote – Google punktet eigentlich immer mit einer neuen Version von Android. Die Nutzer freuen sich, zumindest so lange, bis die ersten Sicherheitslücken auftauchen. Jetzt beginnt Google das Jahr mit einer durchaus erfreulichen Nachricht: Die fünf kritischen Sicherheitslücken, die Android aufgewiesen hat, wurden geschlossen.

Das erste Sicherheitsupdate im neuen Jahr wurde durch Google freigegeben. Sowohl für die Geräte von Nexus als auch für Open Source Project kann das Update genutzt werden. Mit diesem Update werden bei Android zwölf verschiedene Anfälligkeiten bearbeitet. Von diesen zwölf Anfälligkeiten gelten insgesamt fünf als besonders kritisch. Ein guter Schnitt, oder? Zu den kritischen Komponenten gehört unter anderem auch der Mediaserver. Hier kann ein Speicherfehler dafür sorgen, dass sich Schadcodes einführen lassen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
29. September 2015 | 6.579 klicks

ALT

Jede neue Keynote von Google wird mit Spannung erwartet. Auch heute war es wieder soweit und der Internetriese stellte seine Neuerungen vor. Vor allem das neue Android wurde mit Spannung erwartet. Das war aber auch fast schon alles, was Google zu bieten hatte. Marshmallow, oder auch Android 6.0, ist der Name vom Betriebssystem, das nun auf den Smartphones von Google zu finden ist.

Eine Revolution wurde erwartet, eine kleine Verbesserung haben die Fans bekommen. So gibt es bei Android vor allem eine Verbesserung: Die Berechtigungen von Apps können Nutzer nun zukünftig auch einzeln akzeptieren oder ablehnen. So wird nun eingedämmt, dass Spiele oder auch andere Anwendungen Zugriffe auf das Adressbuch, Telefonnummern, Bilder oder andere Daten haben. Ein großer Schritt für Google, der von Apple schon lange gemacht wurde.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
7. August 2015 | 7.751 klicks

ALT

Kaum sind die Neuigkeiten zu einem neuen Smartphone bei Google in den Nachrichten, macht der Internetriese schon wieder Schlagzeilen. Allerdings nicht wirklich positive Schlagzeilen. Die vergangene Woche war sozusagen eine schwarze Woche für Google. Es wurde bekannt, dass im Android-Betriebssystem eine Lücke gefunden wurde. Und dabei handelt es sich nicht um irgendeine Lücke. Mit der sogenannten Starfright-Schwachstelle wird es Angreifern ermöglicht, die volle Kontrolle über das Smartphone eines Nutzers zu erhalten. Das Schlimmste daran: Der Nutzer merkt es nicht einmal.

Damit ein Android-Smartphone durch die Angreifer in Anspruch genommen werden kann, braucht es lediglich eine MMS. Die MMS wird an das Smartphone gesendet. Sie ist infiziert mit einem Schadcode. Die MMS wird durch das Smartphone selbst komplett ausgeführt. Der digitale Schädling übernimmt die Kontrolle über das Handy und man kann nichts dagegen tun. Eine Schwachstelle wie diese hat es in der Form noch nie gegeben. Die Angreifer müssen nicht einmal groß etwas tun, um die Macht über das Smartphone zu erhalten. Laut dem Entdecker der Schwachstelle sind ab 2.3 alle Varianten von Android betroffen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
2. Juni 2015 | 10.191 klicks

ALT

In der letzten Woche haben wir bereits darauf hingewiesen, dass die berühmte Google I/O ins Haus steht. Auch einen Einblick in mögliche Themen der Konferenz haben wir gegeben. Nun ist die Veranstaltung vorbei und es gibt einige Neuigkeiten, die wir nicht unter den Tisch fallen lassen möchten.

Wie zu erwarten gab es bei der Google I/O einen Einblick in die neue Android-Version. Android M soll bald die Nutzer der Google-Phones glücklich machen. Unter anderem ist bei dieser Android-Version auch die Bezahlung über das Smartphone ein großes Thema. Zudem sind weitere Always-On-Apps geplant. Technikliebhaber dürften sich darüber freuen, dass Google noch in diesem Jahr neue Smartwatches auf den Markt bringen möchte. Ein Schelm, wer denken mag, dass sich Google hier möglicherweise gegen die Konkurrenz mit dem Apfel behaupten möchte.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. Mai 2015 | 12.191 klicks

ALT
Liebhaber und Freunde des gehobenen Internets können es kaum erwarten, endlich mit Informationen von der Google I/O versorgt zu werden. Die berühmte Entwicklerkonferenz steht wieder in den Startlöchern. Auch wenn sie für den einfachen Verbraucher natürlich nicht zugänglich ist, so gilt dies aber nicht für die Informationen, die schon vorab im Netz ihre Runden drehen.

Wer sich fragt, was für Neuerungen wohl auf der Google I/O zu erwarten sind, der kann seine Neugier mit den ersten Informationen stillen, die langsam aber sicher durchsickern. Auch wenn es morgen schon losgeht mit der Konferenz, so kann es nicht schaden, vorbereitet zu sein. Auch in diesem Jahr wird wieder die Vorstellung von einer neuen Android-Version erwartet, wie dem Programm der Konferenz zu entnehmen ist. Mit dem Namen Android M versehen, kann diese Version als eines der Hauptthemen auf der Konferenz angesehen werden.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
5. Mai 2015 | 11.890 klicks

ALT

Der Internetriese Google ist mal wieder im Shopping-Rausch und hat sich dieses Mal entschieden, in die Kalendersparte einzusteigen. Nach der Übernahme von Odysee hat es dieses Mal Timeful erwischt. Die Entwickler von Timeful hatten eine praktische Idee. Sie planen einen Kalender, der den Tagesablauf des Nutzers automatisch plant. Damit dies funktioniert, übergibt der Nutzer an die App alle wichtigen Informationen. Diese beinhalten unter anderem natürlich die Angaben über die Arbeitszeit, die Termine und die gewünschten Vorhaben, mit denen sich ein Nutzer so rumträgt. Sich vor dem Zahnarzt drücken ist dann nicht mehr, denn Timeful findet ganz sicher ein passendes Zeitfenster, in dem durchaus noch ausreichen Zeit für den Zahnarztbesuch ist.

Bei Timeful findet sich eine Aufgabenliste. Hier kann der Anwender beispielsweise eingeben, dass er zweimal die Woche einen Salat essen gehen möchte. Ganz automatisch macht sich die App zwischen den festen Terminen auf die Suche nach einem Zeitraum und trägt das Vorhaben hier ein.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
29. April 2015 | 4.792 klicks

ALT

Ein neuer Plan der Entwickler aus dem Hause Yahoo ist bekannt geworden und der klingt irgendwie ein wenig skurril, auch wenn es sich hier eigentlich um eine naheliegende Lösung handelt. Die Idee der Entwickler ist ebenso einfach wie interessant: Wer bisher der Meinung war, die Entsperrung eines Smartphones mit dem Fingerabdruck wäre cool, der hat es noch nie mit dem Ohr probiert. Stimmt! Denn bisher war es nicht möglich, das Smartphone mit dem Ohr zu entsperren. Dabei ist es eigentlich eine naheliegende Lösung, denn wo haben wir das Telefon meistens? Genau, am Ohr. Die Idee hat auch schon einen Namen und wird als „Bodyprint“ in die Geschichte der Entwicklungen von Yahoo eingehen. Wie das Ganze funktionieren soll? Ganz einfach – der Touchscreen wird einfach zu einem Scanner umgewandelt und das Beste an dieser Idee ist, dass dieser Scanner dann nicht nur das Ohr, sondern beispielsweise auch die Faust oder die Innenfläche der Hand erkennen kann.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
1. April 2015 | 8.249 klicks

© bramgino - Fotolia.com

Längst ist das Handy heute nicht mehr nur zum Telefonieren oder zum Schreiben von Kurznachrichten da sondern ist inzwischen auch zu einem beliebten Spielgerät geworden. Sowohl im App Store als auch im Google Play Store können die verschiedensten Spiele auf das Handy geladen werden. Damit diese Spiele aber auch Spaß machen, braucht es das richtige Smartphone. Daher gibt es hier die 5 besten Handys für das Zocken am Telefon.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
18. März 2015 | 3.430 klicks

ALTGerade erst haben wir über Google und das neue Android Pay berichtet und schon gibt es wieder etwas Neues in der Welt der virtuellen Bezahlmöglichkeiten. Der viel umstrittene, heiß geliebte und doch gehasste Messenger von Facebook kann bald noch mehr als nur kostenfrei Nachrichten und Bilder versenden. Auch wenn diese Neuerung – mal wieder – erst in den USA auf den Markt kommt, so kann sie doch vielleicht auch irgendwann in Deutschland Einzug halten. Amerikanisch Nutzer des Messengers können sich also schon bald darauf freuen, über den Dienst auch bezahlen zu können.

Warum man über den Messenger bezahlen können sollte? Diese Frage lässt sich ganz einfach erklären: Immer mehr wird Facebook zu einem virtuellen Marktplatz geworden, auf dem sich Menschen aus aller Welt treffen und miteinander handeln. Jetzt können die Verhandlungen direkt durch eine Bezahlung fest gemacht werden. Das alles wird in Kooperation mit Visa und Mastercard umgesetzt. Bisher ist es jedoch nur möglich, Debitkarten für diesen Service einzusetzen. Kreditkarten kommen noch nicht zum Einsatz.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
16. September 2014 | 3.017 klicks

Nexus von GoogleFast wirkt es ein wenig wie ein technischer Rückschritt, wenn man einen Blick auf die gerade erst in Indien vorgestellten neuen Android One Geräte von Google wirft. Die kleinen und handlichen Geräte erinnern in ihrem Design an die alten Modelle aus den Serien von Herstellern wie Nokia oder Samsung. Lediglich die Tasten fehlen. Dabei steht hier gar nicht unbedingt das Design im Vordergrund. Vielmehr ist es der Fakt, dass es sich bei den genannten Mobiltelefonen um die ersten Ausführungen mit der Android-L-Version handelt.

Ziel von Google war es, ein erschwingliches Android-Phone zu entwerfen, das auf dem Markt die breite Masse anspricht. Mit einem Preis von umgerechnet rund 90 Euro ist das durchaus möglich. Im Vergleich dazu möchte Apple schließlich für sein neues iPhone 6 rund 800 Euro von den Fans haben.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. Juni 2014 | 2.824 klicks

Android Wear von GoogleJedes Mal aufs Neue wird die Entwicklerkonferenz I/O mit Spannung erwartet und nicht wenige Teilnehmer fragen sich, was Google sich wohl dieses Mal wieder hat einfallen lassen, um noch ein Stück weiter nach oben zu klettern auf der Leiter der einflussreichsten Internetkonzerne, die es derzeit auf der Welt gibt. Auch dieses Mal, am 26. Juni in San Francisco, wurde niemand enttäuscht, denn natürlich überzeugt der Internetriese mit einem Aufgebot an Ideen.

Das Betriebssystem Android hat längst den Markt erobert und stellt sich wie eine Wand gegen den Konkurrenten iOS. So gut wie eine Milliarde Menschen auf der Welt nutzen inzwischen Android und das natürlich vor allem auf ihren Tablets und Smartphones und bald auch mit Google Glass. Nun hat Google entschieden, dass es endlich Zeit wird, das weiter voranzutreiben und Android auch in andere Bereiche des Lebens mit einzubeziehen und das soll über eine Uhr funktionieren. Eine Uhr? Diese Frage stand wohl vielen Menschen an dem Donnerstag ins Gesicht geschrieben, wurde jedoch auch schnell beantwortet.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
24. Juni 2014 | 2.207 klicks

Anwendung AviateWas so ein richtiges Smartphone ist, das weiß natürlich immer schon vor dem Besitzer, was dieser braucht. Das zumindest möchte Yahoo nun schaffen und zwar mit der Anwendung Aviate. Es wird schon länger an der Anwendung geforscht und den ersten Test hat sie auch bestanden. Nun kommt es noch darauf an, dass Aviate den Markteinstieg schafft und auch von den Kunden gut angenommen wird. Es wird ganz normal wie eine App installiert.

Im Prinzip ist die Funktion der Anwendung ganz einfach. Sie wird auf dem Telefon installiert und verschafft sich dann erst einmal einen Überblick über die Gewohnheiten des Besitzers. Anschließend bietet die Anwendung, immer abhängig von der jeweiligen Tageszeit, verschiedene Optionen für den Nutzer an. Dieser kann dann wählen, ob er sie wahrnehmen möchte.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen