Tag: Google Handy im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Tags
»
Google Handy

Alle Artikel mit dem Tag Google Handy

7. August 2015 | 7.757 klicks

ALT

Kaum sind die Neuigkeiten zu einem neuen Smartphone bei Google in den Nachrichten, macht der Internetriese schon wieder Schlagzeilen. Allerdings nicht wirklich positive Schlagzeilen. Die vergangene Woche war sozusagen eine schwarze Woche für Google. Es wurde bekannt, dass im Android-Betriebssystem eine Lücke gefunden wurde. Und dabei handelt es sich nicht um irgendeine Lücke. Mit der sogenannten Starfright-Schwachstelle wird es Angreifern ermöglicht, die volle Kontrolle über das Smartphone eines Nutzers zu erhalten. Das Schlimmste daran: Der Nutzer merkt es nicht einmal.

Damit ein Android-Smartphone durch die Angreifer in Anspruch genommen werden kann, braucht es lediglich eine MMS. Die MMS wird an das Smartphone gesendet. Sie ist infiziert mit einem Schadcode. Die MMS wird durch das Smartphone selbst komplett ausgeführt. Der digitale Schädling übernimmt die Kontrolle über das Handy und man kann nichts dagegen tun. Eine Schwachstelle wie diese hat es in der Form noch nie gegeben. Die Angreifer müssen nicht einmal groß etwas tun, um die Macht über das Smartphone zu erhalten. Laut dem Entdecker der Schwachstelle sind ab 2.3 alle Varianten von Android betroffen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. Juli 2015 | 21.997 klicks

ALT
Lange nichts gehört von der Front der Google-Smartphones, die doch immer wieder als Konkurrenten zu Apple ins Rennen geschickt wurden. Das soll sich nun aber ändern, denn tatsächlich sollen im Herbst gleich zwei neue Smartphones auf den Weg geschickt werden.

Nachdem die letzten News im Rahmen der Nexus-Linie von Google mit dem neuen Android Pay in Verbindung gebracht wurden, war es erst einmal eine Weile still um die Smartphones des Anbieters. Jetzt wird gemunkelt, dass Google einfach nur den nächsten Angriff plant und zwar im Herbst. Dann sollen zwei Nachfolger des Nexus 6 auf den Markt gebracht werden. Zudem gibt es eine neue Version für das Betriebssystem. Android M zeigt sich noch besser, noch schneller und noch übersichtlicher.

Allerdings ist noch nicht wirklich viel über die geplanten Smartphones bekannt geworden. Angeblich soll sich Google in einer Kooperation mit Huawei befinden doch was genau an diesen Aussagen dran ist, ist nicht bekannt. Auch LG ist mit im Gespräch. Während von Huawei ein Phablet erwartet wird, wird bei LG auf ein handlicheres Nexus 5 spekuliert.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
7. Juli 2015 | 14.938 klicks

ALT
Es ist ein Thema, das eigentlich jeden Tag präsent zu sein scheint. Sowohl Microsoft als auch Yahoo sind immer damit beschäftigt, den großen Konkurrenten Google vom Thron zu stoßen. Was auf den ersten Blick aussieht, als würde es nicht gelingen, scheint jedoch langsam aber sicher in die gewünschte Richtung zu gehen.

Eine interessante Entwicklung zeigen die Zahlen, die jetzt durch das Unternehmen Net Applications veröffentlicht wurden. So wird hier deutlich, dass Google natürlich nach wir vor einen deutlichen Vorsprung hat und noch immer die Suchmaschine mit den meisten Zugriffen ist. Aber der Marktanteil sinkt. Bei der Desktop-Suche kann sich Google über einen Marktanteil von 63% freuen, im mobilen Bereich sogar über 92%. Ein Blick auf die Zahlen von 2013 zeigt jedoch: Hier hat sich etwas geändert.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. Mai 2015 | 12.195 klicks

ALT
Liebhaber und Freunde des gehobenen Internets können es kaum erwarten, endlich mit Informationen von der Google I/O versorgt zu werden. Die berühmte Entwicklerkonferenz steht wieder in den Startlöchern. Auch wenn sie für den einfachen Verbraucher natürlich nicht zugänglich ist, so gilt dies aber nicht für die Informationen, die schon vorab im Netz ihre Runden drehen.

Wer sich fragt, was für Neuerungen wohl auf der Google I/O zu erwarten sind, der kann seine Neugier mit den ersten Informationen stillen, die langsam aber sicher durchsickern. Auch wenn es morgen schon losgeht mit der Konferenz, so kann es nicht schaden, vorbereitet zu sein. Auch in diesem Jahr wird wieder die Vorstellung von einer neuen Android-Version erwartet, wie dem Programm der Konferenz zu entnehmen ist. Mit dem Namen Android M versehen, kann diese Version als eines der Hauptthemen auf der Konferenz angesehen werden.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
5. Mai 2015 | 11.894 klicks

ALT

Der Internetriese Google ist mal wieder im Shopping-Rausch und hat sich dieses Mal entschieden, in die Kalendersparte einzusteigen. Nach der Übernahme von Odysee hat es dieses Mal Timeful erwischt. Die Entwickler von Timeful hatten eine praktische Idee. Sie planen einen Kalender, der den Tagesablauf des Nutzers automatisch plant. Damit dies funktioniert, übergibt der Nutzer an die App alle wichtigen Informationen. Diese beinhalten unter anderem natürlich die Angaben über die Arbeitszeit, die Termine und die gewünschten Vorhaben, mit denen sich ein Nutzer so rumträgt. Sich vor dem Zahnarzt drücken ist dann nicht mehr, denn Timeful findet ganz sicher ein passendes Zeitfenster, in dem durchaus noch ausreichen Zeit für den Zahnarztbesuch ist.

Bei Timeful findet sich eine Aufgabenliste. Hier kann der Anwender beispielsweise eingeben, dass er zweimal die Woche einen Salat essen gehen möchte. Ganz automatisch macht sich die App zwischen den festen Terminen auf die Suche nach einem Zeitraum und trägt das Vorhaben hier ein.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
22. Dezember 2008 | 14.634 klicks

Nachdem es deutlich ruhiger geworden ist im seekXL Suchmaschinen Blog, wird sich das zum Beginn des neuen Jahres wieder ändern. Anfangen werde ich aber nicht erst im kommenden Jahr, sondern schon jetzt, wo ich eine recht interessante Pressemeldung zum Google Phone auf Pressetext.de gelesen habe. Als wesentlich Neuerung kommt das Google G2-Handy zukünftig mit einem Touchscreen als Volltastatur daher, ungeachtet das es die Google V1 Smartphone Version noch nicht im Handel zu kaufen gibt. Ich bin gespannt ob ebenso ein Kauf-Hype entsteht, wie es bei der Einführung vom Apple iPhone der Fall gewesen ist (ich sage nur iPhone Song). Nachfolgend noch die Pressemeldung vom Pressetext, die auch weitere Details zur technischen Ausstattung des Google G2-Handy enthält.

Google-Handy G2 kommt spätestens im April 2009
Touchscreen anstelle von Volltastatur als wesentlichste Neuerung

Mountain View (pte/22.12.2008/11:56) – Obwohl sich die deutsche Nutzerschaft wohl noch bis zur CeBIT http://www.cebit.de im März 2009 gedulden muss, um das Google-Smartphone G1 in den eigenen Händen halten zu können, werden im Internet bereits Gerüchte über das Nachfolgegerät laut. Wie die auf Hightech spezialisierte Webseite Boy Genius Report berichtet, soll das T-Mobile G2, so die genaue Bezeichnung des mit dem Open-Source-Betriebssystem Android ausgestatteten Handys, bereits am 26. Januar kommenden Jahres ausgeliefert werden. Konservativeren Schätzungen zufolge sei eine Markteinführung aber zumindest spätestens mit April 2009 zu erwarten, heißt es in dem Bericht. Das G2 soll dann aber nicht mehr exklusiv nur bei T-Mobile erhältlich sein, sondern auch bei „einem anderen weltweit agierenden Mobilfunkbetreiber„.

Neben dem Veröffentlichungstermin zeigt sich Boy Genius Report auch in Bezug auf die technischen Spezifikationen des neuen Google-Handys gut informiert. Unter Berufung auf Insiderquellen wird dabei vor allem das Wegfallen der Volltastatur als wesentlichste Neuerung gegenüber dem Vorgängermodell genannt. Zur Steuerung

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. Oktober 2008 | 13.441 klicks

Im Google Betriebssystem für das Android Handy haben Experten von Independent Security Evaluators jetzt eine Sicherheitslücke entdeckt. Die Sicherheitslücke im Google Handy kann laut Experten dann ausgenutzt werden, wenn der Besitzer mit dem G1 Handy auf eine präparierte Webseite geht. Ab dann kann das Google Handy G1 in Gefahr kommen, denn per Fernsteuerung wird beliebiger Code auf dem Handy ausgeführt.

Google hat laut dem Sicherheitsunternehmen mehr als 80 verschiedene Open-Source Software Produkte während der Entwicklung vom Android verwendet. Nicht alle sind auf dem neusten Stand und mit veralteter Software, kann eine Sicherheitslücke relativ wahrscheinlich auftreten. Einen der vielen Bausteine hat es jetzt erwischt. Der Witz an dieser Sicherheitslücke ist aber die Tatsache, dass sie schon länger bekannt ist. In der Software wurde diese auch schon behoben, nur Google hat diese aktuelle Software eben nicht im Google Handy drin.

Aktuell gibt es noch keine Details zu der Sicherheitslücke. Die Experten werden diese erst dann rausgeben, wenn ein Patch das Problem behoben hat. Google ist bereits von der Sicherheitslücke im Android Handy informiert, ein Feedback ist mir leider nicht bekannt. Daher kann ich auch nicht sagen, ob und ab wann der Patch zur Verfügung gestellt wird. Hoffentlich steckt man nicht zu viel Energie in den Android Market, anstatt das G1 mit einem Update zu versorgen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. Oktober 2008 | 12.318 klicks

Apple hat es vorgemacht und seinen App-Stores mit Anwendungen für das iPhone zum Erfolg gebracht. Jetzt will auch Google diese Chance nutzen und hat pünktlich zum US-Marktstart des G1 die passende Lösung geliefert – den Android Market. Der Android Market ist der Onlineshop für das Google Handy. Dort finden Nutzer vom Google Handy weitere Programme die zum Download bereitstehen.

Aktuell sind im Android Market etwa 50 Programme drin. Es handelt sich dabei um 50 kostenlose Programme für das Google Phone. Die Anzahl wird jetzt aber schnell steigen, denn nun können sich auch Entwickler für 25 US-Dollar im Android Market registrieren und dort eigene Programme für das Google Handy anbieten. Den Jahreswechsel wartet man bei Google noch ab, doch bereits ab 2009 soll es auch kostenpflichtige Programme im Google Phone Shop geben. Damit Entwickler dann nicht mehr leeren Händen ausgehen, bekommen diese satte 70 Prozent Gewinnbeteiligung, eben die gleiche Marge wie sie auch im App Store angeboten wird.

Onlineshops für Handys werden immer beliebter. Was Google nutzt, will sich auch Blackberry-Hersteller RIM nicht entgehen lassen. Man kündigte bereits an, ebenfalls in diesen Markt einzusteigen und einen Onlineshop für das Blackberry zu starten. Um den späteren Einstieg nicht zum Nachteil werden zu lassen, will man den Entwicklern 80 Prozent Gewinnbeteiligung anbieten. Der Start soll laut weiteren Angaben im März 2009 durchgeführt werden. Im Dezember können Entwickler aber schon erste Anwendungen für das Blackberry einreichen.

Damit nach Monaten der erste Blogbeitrag nicht zu kurz wird, will ich euch nicht vorenthalten das auch Microsoft einen Plan in der Schublade hat. Für Windows Mobile Handys soll auch ein Onlineshop gestartet werden. Dieser bekommt den Namen SkyMarket. Allerdings soll es diesen Shop erst mit der neuen Version Windows Mobile 7.0 geben.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
25. März 2008 | 3.815 klicks

Richard Whitt ist Google Mitarbeiter und hat sich bei einer Pressekonferenz wohl ein kleines bisschen verraten. Besser gesagt, er hat wohl ungewollt den Zeitplan für die Veröffentlichung der ersten Google Handys mit der Google Handy-Plattform Android verraten. Whitt ist zuständig für die Telekommunikation und die Medien, nun kündigte er aus Versehen das erste Android-Handy für Sommer oder Herbst dieses Jahres an.

Nach der Pressekonferenz bemühte sich ein weiterer Google-Sprecher, den Aussagen von Whitt zu widersprechen. Er betonte dabei nochmals, dass der Zeitplan so aussieht, wie er im November 2007 veröffentlicht wurde. Dies bedeutet, dass erste Google-Handy wird offiziell in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Zusätzlich sagte er, dass die Partner von Google für die genaue Terminierung verantwortlich sind.

Google könnte allerdings einen Verkaufsstart in den USA bereits zum Spätsommer anstreben. In dieser Zeit könnte man bereits die Reaktionen des Marktes antasten und sehen wie die Resonanz ist. Im Wettstreit um das erste Android-Handy stehen laut weiteren Medienberichten die Unternehmen HTC und Samsung. In der letzten Woche hatte HTC bereits die Gerüchte bestätigt, dass man an der Entwicklung des Modells „Dream“ arbeitet.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
5. August 2007 | 42.190 klicks

Da sich die Gerüchte, das Google an einem Google Phone arbeitet bestätigt haben, sind nun auch erste Fotos vom Google Phone im Netz aufgetaucht. Auf Baynados Suchmaschinen Blog habe ich die nachfolgenden zwei Fotos gefunden, welche meiner Ansicht nach wahrscheinlicher sind, wie das Modell von HTC oder Samsung. Ebenso interessant ist der Screenshot des Google Phone User Interface, welches auf dem G-Phone laufen könnte.

Google Phone - mögliche Variante des G-Phone
Google Phone – mögliche Variante des G-Phone, Nutzung unter CC-license

Google Phone - mögliche Variante des Google Phone
Google Phone – mögliche Variante des Google-Phone, Nutzung unter CC-license

Googlephone: mögliches Googlephone
Googlephone – mögliche Googlephone Variante, gefunden auf Google-Phone.com, Nutzung unter CC-license

Die beiden weissfarbigen Google Phone schauen ja so schon recht schick aus, wobei das weisse Gehäuse des Handy, bei häufigen Gebrauch, sicher schnell in Mitleidenschaft gezogen wird.

HTC P4350 als mögliche Variante zum Googlephone
Googlephone von HTC, Nutzung unter CC-license

Wäre mir persönlich zu gross, wobei ein Foto hier auch täuschen kann. Erinnert mich im ersten Moment an einen Palm PDA.

weitere Variante eines möglichen Google Cellphone
weitere Variante eines möglichen Google Cellphone, Nutzung unter CC-license

Switch Google Phone Variante
mögliches Google Switch Handy von Samsung, Nutzung unter CC-license

Beide Varianten eines möglichen Googlephone wären nicht mein Geschmack, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich endlos diskutieren.

Schön anzusehen ist noch das nächste Foto, welches ich zum Google Phone Vision Concept, auf techfresh.net gefunden habe, Nutzung unter CC-license

Google Phone Vision Concept
Google Phone Vision Concept by Callum Peden, a designer from UK, Nutzung unter CC-license

Eine andere Studie, welche nicht mit dem Google Phone zu tun hat, zeigt die Cellphone Visionen von Polymer.

Polymer Vision Concept Cell Phone
Polymer Vision Concept Cell Phone, Nutzung unter CC-license

Sehr interessant finde ich den Screenshot zum Google Phone UI. Die Bedieneroberfläche hat einen anderen Aufbau, wie man das von Nokia Handys, Siemens Handys oder SONY Handys her kennt.

Google Phone User Interface UI
Screenshot der möglichen Benutzer Oberfläche zum Google Phone, Nutzung unter CC-license

Wie der Standard.at unter Berufung auf einen Reuters Bericht vermeldete, soll das G-Phone auf Linux basieren und mit einem Chipsatz von Texas Instruments arbeiten. Das G-Phone soll laut den Berichten 3G-tauglich sein. Ein entsprechender Chip hierfür kommt von Qualcomm. Als Start für ein erstes Modell ist der Frühling 2008 am wahrscheinlichsten, bei Umfragen unter Providern. Hergestellt soll das Googlephone vom taiwanischen Hersteller HTC. Welcher in der Welt für die Herstellung etlicher Windows Mobile Smartphones bekannt ist. Das G-Phone wird über ein großes Farbdisplay verfügen und soll eine intelligente QWERTY-Tastatur unterstützen, welche sogar in der Lage ist, selbständig Vorschläge zu liefern.

Ebenso interessant ist das Kostenlos-Modell von Google, welches vorsieht, das Anrufe und Textnachrichten durch Werbung finanziert werden sollen.

Weitere Informationen, Bilder und Fotos vom Google Phone, G-Phone oder Googlephone :), findest Du im Netz bei Baynado´s Blog, derStandard.at, gizmodo.com, google-phone.com, GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen