Willkommen auf seekXL's Suchmaschinen Blog

seekXL ist aktuell, seekXL ist informiert und seekXL ist neutral! Diese drei Kernkompetenzen haben wir uns mit diesem Blog auf die Stirn geschrieben. Schreiben, was alle schreiben? Kann ja jeder! Wir möchten uns stattdessen den eher kontroversen und verschiedenen Themen widmen, die eine Diskussion wert sind. Euch erwarten frische Blickwinkel, neue Ansätze und kritische Töne, um auch einmal hinter die Kulissen der Standard-News zu blicken. Informieren kann jeder. Wir möchten euch stattdessen zum Nachdenken anregen und einen Impuls dafür geben, News und Meldungen, Übernahmen und Produkte, Services und Dienstleistungen auch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten.

Strategie, Taktik und Hintergründe

Welches strategisches Ziel verfolgt Facebook mit der Übernahme des beliebten Messenger WhatsApp? Was bedeutet dieser Zusammenschluss für die Konkurrenz-Produkte und wie wird sich der generelle Markt in Zukunft verändern? Welche neuen Produkte und vor allem kreative Ideen und Konzepte entstehen derzeit beim Internet-Giganten Google und wie können beispielsweise Smartphones im Baukasten-Prinzip und Autos, die komplett selbst fahren, das generelle Leben von uns verändern? Genau diesen Fragen und offenen Themen widmen wir uns im seekXL-Blog!

26. November 2007 | 2.598 klicks

Suchmaschine Yahoo hat anlässlich des im Dezember stattfindenden Snowboard-Event Nokia Air & Style 07, ein neues Special für alle Fans von Actionsport-, Snowboard- und Flickr bereit gestellt. Auf www.yahoo.de/airandstyle finden interessierte Nutzer ab sofort, Live-Bilder der besten Snowboard-Stunts bei Flickr, sowie alle Videos der Live Acts bei Yahoo! Musik. Nachfolgende Pressemeldung hat Yahoo zum Nokia Air & Style 07, auf dem Enpress Presseportal veröffentlicht:

Nokia Air & Style 07: Spektakuläre Live-Bilder der besten Snowboard-Stunts bei Flickr, alle Videos der Live Acts bei Yahoo! Musik
Yahoo! präsentiert auf www.yahoo.de/airandstyle ein Special für alle Actionsport-, Snowboard- und Flickr-Fans zum Event-Highlight im Münchner Olympiastadion

Yahoo! Nokia Air & Style 07 Special auf Yahoo! Music

München, 26. November 2007 – Höher, schneller, weiter reicht hier nicht aus: Bei Europas größtem Snowboard-Event Nokia Air & Style 07 werden am 1. Dezember in München die besten Snowboarder der Welt ihre waghalsigen Sprünge demonstrieren und Rockbands wie 30 Seconds to Mars das Olympiastadion zum Beben bringen. Yahoo! begleitet das einmalige Spektakel mit einem Flickr Preview-Event sowie einem Special auf www.yahoo.de/airandstyle mit einer eigenen Air & Style Radiostation, Videos der Live-Acts und einer Air & Style Flickr-Gruppe.

Eine gigantische Schanzenanlage inmitten des Stadion und rund 30.000 begeisterte Zuschauer, die ihre Stars auf den Brettern und auf der Showbühne feiern – das Air & Style ist zugleich ein Festival der großartigen Bilder und Motive, und keine Digitalkamera oder Foto-Handy bleibt dabei aus. Auf der weltweit größten Fotosharing-Plattform Flickr können sich Air & Style-Fans in einer eigenen Flickr-Gruppe unter www.flickr.com/groups/air-style austauschen und ihre Bilder der spektakulärsten Loops und Jumps veröffentlichen. Besucher, die den mobilen Internet-Zugang Yahoo! Go auf ihrem Handy eingerichtet haben, können ihre Snowboard-Fotos direkt vor Ort auf Flickr hochladen und mit Freunden und anderen Boardern in aller Welt teilen. Eine Air & Style-Jury wird unter allen Aufnahmen dieser Gruppe das „Air & Style Foto der Nacht“ auswählen. Darüber hinaus können sich Foto- und Snowboard-Fans hier zu einer exklusiven Flickr Preview am Vorabend des Events im Olympiastadion anmelden und die Stars hautnah beim letzten Pisten- und Sound-Check erleben.

Neben dem Action-Spektakel auf Schnee stehen beim Air & Style die internationalen Live-Acts im Mittelpunkt des Geschehens: 30 Seconds to Mars und The Hives sowie Sean Paul werden dem Publikum kräftig einheizen. Bereits jetzt finden Fans beim Yahoo! Online-Special, präsentiert von Yahoo! Musik, die besten Videos der auftretenden Künstler, eine eigene Air & Style Radiostation und können Handys und Karten für das Snowboard-Event des Jahres gewinnen.

Über Yahoo!
Yahoo! Inc. ist eine führende globale Internet-Marke und eine der weltweit meist besuchten Seiten im Internet. Yahoo!s Ziel ist es, Menschen zu verbinden: mit ihren Leidenschaften, ihren Communities und dem Wissen der Welt. Yahoo! Inc. hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München.

Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Rückfragen gerne an:
Yahoo! Deutschland GmbH
Oliver Sturz
Head of Consumer PR
Theresienhöhe 12
80339 München

Telefon: +49 (89) 231 97 – 110
Telefax: +49 (89) 231 97 – 482
Mail: osturz[at]yahoo-inc.com

dot.communications GmbH
Martina Guckeisen
Augustenstr. 52
80333 München

Telefon: +49 (89) 530 797 – 101
Telefax: +49 (89) 530 797 – 19
Mail: yahoo_consumer[at]dot-communications.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
26. November 2007 | 2.343 klicks

Google hat am Wochenende ein neues Google Doodle, anlässlich der Australian Federal Election 2007, auf der Google Australien Startseite platziert.

Australian Federal Election 2007 Google Doodle

Weitere Infomationen zum Australian Federal Election 2007 Google Doodle, findet man im Netz auf Goolified und dem GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
24. November 2007 | 2.221 klicks

Wie schon öfters in den letzten Wochen, wenn die Zeit zum bloggen ein wenig fehlt, eine kleine Zusammenstellung mit interessanten Links zu lesenswerten Themen, betreffend Google, Microsoft und Yahoo.

Kauft Microsoft jetzt doch Yahoo! ?
War ja nur eine Frage der Zeit, bis die Gerüchte wieder angeheizt werden: Yahoo! kämpft um Nutzerzahlen und damit um seine seine Rentabilität und soll daher nun über den Verkauf von europäischen Unternehmensbereichen sinnieren, schreiben zumindest die Financial Times und einige andere.

Halo 3 Spieler verklagt Microsoft auf 5 Millionen US-Dollar
Einer von viele skurrilen Gerichtsfällen aus den USA: Weil seine Xbox 360 beim Spielen von Halo 3 häufig abstürzt, hat jetzt ein Amerikaner Microsoft verklagt.

So wohnt und lebt Microsoft Gründer Bill Gates
Bill Gates, der Gründer von Microsoft, will sich langsam aber sicher aus dem aktiven IT-Geschäft zurückziehen. Dennoch kann er es nicht lassen, sich hin und wieder einzumischen und seine Visionen einzubringen. Seit Jahren schwärmt Bill von Robotern, der Spracherkennung und verschiedensten …

Musterschreiben für den gepflegten Linktausch
Nach Googles dubiosem PageRank Update, mit Verlusten beim PR und beim Vertrauen in alte Linktausch-Strategien, macht sich Ratlosigkeit in den SEO Foren breit. War Linktausch schon vor dem Update eine nervige …

Interview mit Ex-Google-Masseurin Bonnie Brown
Bonnie Brown gehörte zu Googles ersten Mitarbeiterinnen und war 5 Jahre lang die „Betriebs-Masseuse“ im Googleplex. Mittlerweile ist sie durch ihre Aktienoptionen ebenfalls zur Millionärin geworden und schreibt ein Buch über ihre Zeit bei Google …

Lifehacker-Interview mit Gmail Produkt Manager
Lifehacker.com führte mit Keith Coleman, dem Gmail Produkt Manger ein Interview über IMAP und Greasemonkey durch …

Google steigert Marktanteil und setzt sich immer weiter ab
Auch wenn die Zahl der Suchanfragen bei Microsofts Windows Live Suche weiter stieg, mussten die Redmonder und auch Konkurrent Yahoo im Oktober erneut Marktanteile an den übermächtigen Suchmaschinenbetreiber Google abgeben. Mittlerweile werden fast 60 Prozent aller weltweit getätigten Suchanfragen über Google durchgeführt.

Google und Doubleclick: eine Hochzeit mit Hindernissen
Zwei US-Senatoren befürchten angesichts der geplanten Übernahme von Doubleclick durch Google weit reichende Konsequenzen für das Internet und äußern ihre …

Ehemaliger Hotmail-Entwickler macht Google Online-Office Konkurrenz
Der ehemalige Hotmail-Gründer Sabee Bhatia präsentiert nun eine neue webbasierte Office-Lösung namens „Live Documents“. Entwickelt wird die Software in Indien von dem Unternehmen InstaColl unter Leitung von Bhatia.

Google erwägt Einstieg bei deutschen Tageszeitungen
Beim Suchmaschinen-Primus Google gibt es Überlegungen, auch in Deutschland Anzeigenplätze in Tageszeitungen zu verkaufen. Das berichtet das Magazin Werben & Verkaufen (W&V).

Microsoft geht angeblich gegen gehackte Xbox-360-Firmware vor
Anwender von Xbox-360-Konsolen mit modifizierter DVD-Firmware berichten von Problemen beim Login auf Xbox Live. Einige von ihnen wurden von der Website verbannt, ihre Xbox-Live-Accounts allerdings nicht gesperrt. Die Fansite Xbox-scene.com vermutet dahinter einen neuerlichen Versuch Microsofts, gegen Piraterie vorzugehen.

Kartellklage gegen Microsoft zurückgewiesen
Ein US-Berufungsgericht hat die Wettbewerbsklage eines US-Unternehmers gegen Microsoft zurückgewiesen und damit die Entscheidung der Vorinstanz bestätigt. In dem Verfahren geht es um einen bis in die späten 80er Jahre zurückliegenden Streit. Microsoft soll den ehemaligen Stiftcomputer-Pionier Go Corporation durch wettbewerbswidriges Verhalten aus dem Geschäft …

Visual Studio 2008 und .NET 3.5 veröffentlicht
Am Mittwoch wurde die IDE von Microsoft Visual Studio 2008 und das dazugehörige .NET Framework in der Version 3.5 fertiggestellt. MSDN-Abonnenten können die IDE ab sofort bei Microsoft herunterladen. Ab sofort gibt es die kostenlosen „Express-Editions“ ebenfalls zum Herunterladen. Das .NET 3.5 Framework steht jedem öffentlich zum Download zur Verfügung.

MSN-Wurm baut Botnet und sucht VNC-Server
Ein Wurm, der sich über den Live Messenger von Microsoft verbreitet, hat bereits wenige Stunden nach seiner Freisetzung ein mehrere tausend Zombie-PCs umfassendes Botnet aufgebaut, das weiterhin wächst.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. November 2007 | 2.139 klicks

Wie heise.de berichtet, setzt das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Sunrise zukünftig bei Mail Angeboten, auf die Technik von Google Mail und stellt ab dem ersten Quartal des kommenden Jahres, seinen E-Mail-Dienst auf Google-Technologie um. Sunrise Kunden der Tarife Sunrise freesurf plus, Sunrise premiumsurf und mysunrise, kommen durch die Partnerschaft mit Google in den Genuss einer grösseren Speicherkapazität für die E-Mails. Bisher stellte Sunrise lediglich 10 Megabyte zur Verfügung. Das Limit liegt bei Google bei fast 5 Gigabyte.

Da Mailnutzer deutlich höhere Anforderungen an ein Mailkonto legen, ist man seitens Sunrise froh über die Partnerschaft mit Google. Sunrise-Sprecher Gottardo Pestalozzi äusserte sich dazu wie folgt: „Heute hat jeder mindestens zwei Gigabyte Speicherplatz und zusätzliche Dienste bei Google und anderen Anbietern zur Verfügung. Wir hätten stark ausbauen und investieren müssen, um als Anbieter von Mailservices weiterhin attraktiv für unsere Kunden zu bleiben. Das sehen wir nicht als unsere Kernkompetenz und sind mit Google als kompetenten Partner fündig geworden„.

Weitere Informationen zur Partnerschaft zwischen der Schweizer Sunrise und Google bei Google Mail, findet man im Netz auf Heise.de, baz.ch und de.internet.com.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. November 2007 | 2.204 klicks

Als beliebtester Arbeitgeber braucht man sich bei Google um fähiges Personal keine Sorgen machen, steht man doch bei Absolventen von Elite Universitäten und Fachhochschulen als Arbeitgeber hoch im Kurs. Da aber die Menge der eigenen Dienste weit aus mehr fähiges Personal erfordert, wie aktuell der Arbeitsmarkt hergibt, setzt man bei Google auch auf In-House Weiterbildung. Unter dem Motto „Googler teaching Googler„, hat findet sich nun bei Google auch eine kleine Google Universität, wo wie das Motto schon verrät, Google Mitarbeiter andere Googler, von Ihren erworbenen Fähigkeiten partizipieren lassen und man sich untereinander weiterbildet.

Google University - Googler teaching Googler
Foto by Flickr, Nutzung unter CC-license

Ein wenig schmunzeln kann man, wenn man sich die 4 angebotenen Kurse der Google University anschaut. Zum einen wird man anschliessend befähigt sein, das Google Fahrrad selbst zu steuern :), ebenso wie man Nachhilfe in Sachen Kryptografie erhält oder Gesangsnachhilfe, für den ersten Chart brechenden Google Song.

Weitere Informationen zur Google University, findet man im Web auf Googlified und dem GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. November 2007 | 1.898 klicks

Suchmaschine Yahoo hat seine Partnerschaft mit dem Musikkonzern Sony BMG Music Entertainment erweitert. Beide Vertragsparteien konnten sich auf einen Lizenzvertrag einigen, welcher es den Nutzern von Yahoo erlaubt, Musik- und Videomaterial des Musikgiganten herunterzuladen. Nachfolgend die Pressemeldung, welche ich dazu auf dem businessportal24.com gefunden habe.

Yahoo! Musik

Yahoo erweitert Partnerschaft mit Sony BMG
Lizenzvertrag erlaubt Usern Musik- und Videonutzung

Das US-Onlineportal Yahoo hat sich mit dem Musikkonzern Sony BMG Music Entertainment auf einen Lizenzvertrag geeinigt, der es Yahoo-Usern künftig erlaubt, Musik- und Videomaterial des Musikgiganten herunterzuladen. Mit dem Abkommen erweitert Yahoo seine bestehende Partnerschaft mit Sony BMG um weitere Territorien und sorgt gleichzeitig für ein entsprechend ausgebautes Angebot innerhalb des Yahoo-Musikkatalogs. Sony-BMG-Musikvideos sollen künftig ebenfalls über das Yahoo-Netzwerk sowie über den entsprechenden Yahoo-Player vertrieben werden.

Die Partnerschaft erweitert nicht nur unser Videoangebot, sondern bietet auch Sony-BMG-Künstlern ein breites Publikum infolge unserer Reichweite bei Musik- und Entertainment-Fans„, erklärt Ian Rogers, Music Manager bei Yahoo. Das unterzeichnete Abkommen sei eine Win-Win-Situation für beide Seiten, betont er weiter. Vor allem im immer härter werdenden Konkurrenzkampf mit ähnlichen Anbietern wie YouTube sind Kooperationen mit großen Labels ein wichtiger Schritt, um User durch noch mehr Angebot auf die eigene Seite zu locken. „Im Unterschied zu YouTube setzen wir rein auf professionelle Videos, während sich YouTube in erster Linie auf User-generated-Videos fokussiert„, stellt Thorsten Sack, Head of Yahoo Music Deutschland, im Gespräch mit pressetext fest.

Mit dem aktuellen Deal will Yahoo seinen Nutzern mehr Content-Angebot anbieten können. So werden Videoclips von Sony BMG zukünftig auf den Plattformen Yahoo Video und Yahoo Music abrufbar sein. User werden auch die Möglichkeit haben, diese Clips auf ihrer persönlichen Webseite mit einzubinden. „Das Thema ‚Embedded Videos‘ ist sicherlich besonders interessant, da wir mit der Vereinbarung auch den Großteil des Sony BMG Video-Repertoires über den Yahoo Musik-Videoplayer bei anderen Websites starten können„, so der Yahoo-Sprecher. Des Weiteren können Nutzer nun auch Audiomaterial aus dem Archiv von Sony BMG verwenden, um beispielsweise selbsterstellte Videobeiträge damit zu untermalen.

Die aktuelle Lizenzvereinbarung ist nicht die erste mit einem Major-Musiklabel für Yahoo. „Wir haben mit allen Major-Labels ähnliche Verträge, was die Nutzung von Video- und Audio-Content betrifft„, erläutert Sack auf Anfrage von pressetext. Über finanzielle Details des Abkommens ist allerdings noch nichts bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass Yahoo Sony BMG – wie bei solchen Abkommen üblich – an den Werbeeinnahmen beteiligen wird. Wie hoch diese Beteiligung ausfallen wird, wollte man von Seiten des Unternehmens aber nicht kommentieren.

Weitere Informationen zum geschlossenen Lizenzvertrag zwischen Yahoo und SONY BMG Entertainment, findet man im Netz auf Pressetext.com, SpOn und weitere …

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. November 2007 | 3.240 klicks

Kommendes Jahr findet im westafrikanischen Ghana der Africa Cup of Nations statt, welchen interessierte Fussball User auf Yahoo! Eurosport Anfang live Januar verfolgen können. Unter dem Motto „Go to Ghana“ zeigt Yahoo Fußballzauber auf afrikanisch und bietet mit einem Gewinnspiel seinen Nutzern die Möglichkeit, selbst Vor-Ort-Berichterstatter in Ghana zu werden. Auf der zum Africa Cup 2008 eigens erstellten Webseite www.yahoo.de/gotoghana können sich Yahoo-Nutzer als Außenreporter für Yahoo! Eurosport beim Africa Cup of Nations bewerben und gehört man zu den glücklichen Gewinnern, winkt ein 6-Tages-Trip mit Besuchen des Halbfinales und des Endspiels. Nachfolgende Pressemeldung, welche Yahoo zum „Go to Ghana“ Africa Cup 2008, auf Enpress.de veröffentlicht hat.

Go to Ghana - Africa Cup of Nations 2008

Go to Ghana: Live-Reporter für den Africa Cup 2008 gesucht
Mit Yahoo! Eurosport Vor-Ort-Berichterstatter in Ghana werden

München, 23. November 2007 – „Fußballzauber auf afrikanisch“ heißt es Anfang 2008 auf Yahoo! Eurosport, wenn vom 20. Januar bis zum 10. Februar im westafrikanischen Ghana der Africa Cup of Nations zum 26sten Mal ausgetragen wird. Neben einer umfassenden Online-Berichterstattung mit Reportagen und Videos bei Yahoo! Eurosport sowie der kompletten Live-Übertragung bei Eurosport im TV startet jetzt, rund 60 Tage vor dem Anpfiff, eine Aktion für leidenschaftliche Fußball-Anhänger, Afrika-Fans und Hobby-Redakteure. Auf der Website www.yahoo.de/gotoghana können sich Internet-Nutzer als Außenreporter für Yahoo! Eurosport beim Africa Cup of Nations bewerben. Als Gewinn winkt ein 6-Tages-Trip mit Besuchen des Halbfinales und des Endspiels. Ein Sporterlebnis mit einer ganz speziellen Atmosphäre, das zugleich einen Vorgeschmack auf die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gibt.

Afrikanische Bundesligastars oder einen der drei deutschen Trainer der Teilnehmer-Mannschaften interviewen, Deutschland zeigen, wie Public Viewing in der ghanesischen Hauptstadt Accra aussieht, oder die buntesten Fans des schwarzen Kontinents portraitieren: Wer das hautnah erleben und darüber berichten möchte, schickt bis zum 14. Dezember 2007 eine E-Mail an Yahoo Eurosport mit einer mitreißenden Reportage zu einem der 16 Endrundenteilnehmer. Das kann eine Spielanalyse zum letzten Fußballzauber von Uli Stielikes „Les Éléphants“ von der Elfenbeinküste sein, ein Bericht über den Titelverteidiger „The Pharaohs“ Ägypten oder eine Lobeshymne auf die „Brave Warriors“ Namibias. Der beste Autor, gewählt von einer professionellen Jury, reist nach Ghana und lässt die Yahoo! Eurosport Community teilhaben an den Erlebnissen, die während und rund um das Turnier stattfinden. Die „User-Generated“-Reportagen werden täglich und aktuell „live aus Ghana“ zum großen Showdown des Kontinental-Turniers bei Yahoo! Eurosport einem Millionenpublikum präsentiert.

Zur Fußball-WM im vergangenen Jahr hat die ganze Welt auf Deutschland und die einzigartige Begeisterung der Menschen geschaut. Für Ghana ist der bevorstehende Africa Cup eine tolle Gelegenheit, der Welt die Leidenschaft Schwarzafrikas für den Sport und die Lebensfreude der Ghanesen zu zeigen“, sagt Stephan Bührich, Honorarkonsul der Republik Ghana. „Die Aktion von Yahoo! Eurosport trägt dazu bei, das schöne Land Ghana, seine Menschen und seine Kultur in Deutschland noch bekannter werden zu lassen.

Zu berichten gibt es mehr als genug, denn bei den afrikanischen Mannschaften spielt nicht irgendwer. Mohamed Zidan und Collin Benjamim vom HSV, Solomon Okoronkwo von Hertha BSC Berlin, Boubacar Sanogo von Werder Bremen oder Georges Mandjeck vom VfB Stuttgart kämpfen in den Trikots ihres Heimatlandes. Darüber hinaus werden drei Länder von bekannten deutschen Trainern gecoacht: Berti Vogts ist Trainer von Nigeria, Uli Stielike Coach der Elfenbeinküste, und Otto Pfister trainiert derzeit das Team von Kamerun.

Yahoo! Eurosport - Africa Cup 2008

Neben den Berichten des „Go to Ghana“ Live-Reporters sowie den weiteren zahlreichen Features zum Africa Cup auf Yahoo! Eurosport überträgt der TV-Sender Eurosport alle Spiele inklusive Finale live und exklusiv und berichtet im täglichen Magazin „Inside Africa Cup of Nations“ über alles Wissenswerte rund um den Fußball-Event.

Alle Informationen und die Teilnahmebedingungen für „Go to Ghana“ stehen unter www.yahoo.de/gotoghana ab sofort bereit.

Über Yahoo!
Yahoo! Inc. ist eine führende globale Internet-Marke und eine der weltweit meist besuchten Seiten im Internet. Yahoo!s Ziel ist es, Menschen zu verbinden: mit ihren Leidenschaften, ihren Communities und dem Wissen der Welt. Yahoo! Inc. hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München.

Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Rückfragen gerne an:
Yahoo! Deutschland GmbH
Oliver Sturz
Head of Consumer PR
Theresienhöhe 12
80339 München

Telefon: +49 (89) 231 97 – 110
Telefax: +49 (89) 231 97 – 482
Mail: osturz[at]yahoo-inc.com

dot.communications GmbH
Martina Guckeisen
Augustenstr. 52
80333 München

Telefon: +49 (89) 530 797 – 101
Telefax: +49 (89) 530 797 – 19
Mail: yahoo_consumer[at]dot-communications.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
22. November 2007 | 3.480 klicks

Kinderplex - Google Luxus KindergartenWie Haochi auf dem Googlified Blog berichtet, unter Berufung auf einer Meldung der Palo Alto Daily News, plant Suchmaschinen Weltmarktführer Google den Bau eines neuen Luxus Kindergarten für die Kinder seiner Mitarbeiter. Zwar gibt es aktuell im Googleplex schon einen Kindergarten, den sogenannten Kinderplex, dieser ist aber auf Grund der deutlich angestiegenen Mitarbeiteranzahl zu klein geworden. Nun soll ein neuer her und wenn man schon was neu macht und sich wie Google nicht ums liebe Geld kümmern muss, dann gleich ein richtiger Luxuskindergarten.

Auf einem Bereich von knapp 1.700 Quadratmetern des Googleplex Geländes, soll der neue Luxus Kindergarten entstehen, welcher auch nach Fertigstellung mit 25 Mitarbeitern besetzt sein wird. Aktuell befinden sich zwar nur 80 Kinder im Kinderplex, man darf jedoch davon ausgehen, das es zeitnah dann mehr sein werden, wenn auch für alle Kinder genügend Platz und Beschäftigung vorhanden ist. Für Googler ist die Nutzung des Kinderplex Kinderkartenplatzes natürlich kostenfrei, steht so doch mehr Zeit für den Arbeitgeber zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Kinderplex – der Google Luxus Kindergarten im Googleplex, findet man im Netz auf dem Googlified Blog, dem Google Blognews Channel und dem GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
22. November 2007 | 1.896 klicks

Immer am 4. Donnerstag im Monat November, feiert man in den USA und Kanada den Thanksgiving Day, was übersetzt für Erntedankfest steht. Wie auch schon in den Jahren zuvor, hat dazu Google seine Startseite ein dem Anlass angepasstes Google Logo verpasst, das Thanksgiving 2007 Doodle. Dieses Jahr ist aber nicht nur die Google Startseite auf Thanksgiving eingestimmt, auch bei Google seinem kostenlosen Mail Programm Gmail, wird der Feiertag mit einem veränderten Gmail Logo gefeiert.

Thanksgiving 2007 Google Doodle
Thanksgiving Doodle 2007

Thanksgiving 2007 Gmail Doodle
Gmail Thanksgiving Doodle 2007

Weitere Informationen zum Thanksgiving 2007 Doodle auf Google und Gmail, findet man im Netz auf Googlified, GSpy und dem GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
22. November 2007 | 2.537 klicks

Suchmaschine Google hat in der vergangenen Woche, eine grundlegenede Änderung bei den Google AdSense Anzeigen eingeführt, was in Zukunft drastische Veränderungen bei der Vergütung der selbigen nach sich zieht. Philipp Lenssen hat auf seinem Google Blogoscoped Blog eine Grafik veröffentlicht, welche das ganze ein wenig verdeutlicht.

Google AdSense Anzeigen Vergütung vorher und nachher
Foto by Philip Lenssen, Nutzung unter CC-license

Wurde vorher noch der Klick, egal wo auf das Banner, als Vergütung gezählt, so erfolgt diese nun nur noch, beim Klick auf Titel oder den Anzeigentext. Ziel von Google ist es, dadurch die Rate von Fehlklicks zu minimieren und ebenso betrügerischen Webseiten das Handwerk zu legen. Bereits in der Vergangenheit hat sich Google offen ausgesprochen, gezielt die Webseiten für AdSense zu streichen, welche die Banner so einbauen und farblich anpassen, dass diese vom eigentlichen Content der Webseite, nicht mehr zu unterscheiden sind.

Die Google AdWords Kunden wird es freuen, ist durch die Maßnahme zu erwarten, das die Zahl der bezahlten Werbeklicks, in der Masse sinkt und man geringeres Entgeld, für gleichen Besucherstrom zahlen muss. Hierbei bleibt natürlich abzuwarten, ob der Klick für den AdSense Webmaster NICHT zählt, jedoch für den Google AdWords Kunden. Eine sehr interessante Zusammenfassung dieser Veränderung findet man auf dem Blog von Sumaphil, welcher auch eine kleine Umfrage unter den Lesern seinen Blogs, zu eventuellen Umsatzveränderungen gestartet hat.

Weitere Informationen zur Veränderung des klickbaren Bereichs bei Google AdSense Anzeigen, findet man im Netz auf Google Blogoscoped, dem GoogleWatchBlog, auf Googlified und im Blog von Sumaphil.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
22. November 2007 | 4.466 klicks

Suchmaschine Google hat den Gewinner des diesjährigen britischen Doodle 4 Google Wettbewerbs zum Thema „My Future“ bekannt gegeben und den 14 Jährigen Claire Rammelkamp zum Gewinner gekührt. Als Gewinn wurde das Google Doodle auf der britischen Google Startseite gezeigt, welches den Titel „This or This?“ trägt.

Doodle 4 Google My Future Contest Gewinner - This or This?
This or This? – Doodle 4 Google My Future Gewinner Doodle

Das Google Doodle von Rammelkamp soll darauf aufmerksam machen, das wir es selbst in der Hand haben, wie die Zukunft unserer Erde aussieht und ein jeder was dazu beitragen kann, die Erde nach seinen Vorstellungen mitzugestalten.


Doodle 4 Google „My Future“ Video

Weitere Informationen zum Doodle 4 Google „My Future“ Contest und den Gewinnern, findet man auf Googlified und im GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. November 2007 | 2.676 klicks

Nachdem Microsoft bereits im Mai diesen Jahres, anlässlich der Live Earth Konzerte, mit einem kostenlosen Madonna Song aufwarten konnte, legt man dieses mal für Fans von HipHop Musik noch einen nach. MSN und Control Room präsentieren Jay-Z und das New York Konzert der „American Gangster“ Tour exklusiv auf MSN Music. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft anlässlich des MSN Music Jay-Z Special, auf dem Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

New York Konzert der „American Gangster“ Tour exklusiv auf MSN Music
MSN und Control Room präsentieren Jay-Z

München, 20. November 2007 – HipHop is coming home – das galt zumindest, als Jay-Z am 11. November im Rahmen seiner sechstägigen Tour die Bühne des New Yorker Hammerstein Ballroom betrat, um sein zehntes Album „American Gangster“ zu promoten. Dank MSN und ControlRoom können Fans auf der ganzen Welt dieses Ereignis ab dem 20. November miterleben. Backstage-Interviews und Überraschungsgäste wie Diddy, Li’l Wayne und Rock Boyz runden die Berichterstattung der Show, die komplett ausverkauft war, auf MSN Music ab. Das Konzert steht ab dem 20. November um 20 Uhr MEZ unter zur Ver­fügung.

Jay-Z MSN Music Konzert Special zum American Gangster Album
Jay-Z Konzert Tour zum American Gangster Album

American Gangster“ ist vom gleichnamigen Film mit Denzel Washington und Russel Crowe inspiriert und wartet mit einem Staraufgebot an Musikproduzenten – Pharrell, Diddy und Jermaine Dupri – auf. Die Story handelt von Jay’s Aufstieg aus den Straßen von Brooklyn zum Präsidenten und CEO von Def Jam Records. Nach fast einem Jahrzehnt im Musikgeschäft demonstriert der selbsternannte „Hova“ sein musikalisches Können mit Tracks wie „Blue Magic“, „Party Life“ und „Pray“.

Control Room und MSN Konzerte ) haben 2007 fast 30 Shows weltweit übertragen, darunter Konzerte von Rihanna, Akon, John Legend, Pussycat Dolls, James Blunt und vielen mehr.

Über Control Room
Als führender Anbieter von erstklassigen Entertainment-Angeboten bietet Control Room Zugang zu Live-Musik-Events der weltbesten Künstler. Die Konzerte werden über verschiedene Plattformen wie TV, Breitband-Internet und Wireless übertragen. Control Room hat bisher mehr als 80 Live-Musik-Events produziert und realisiert die qualitativ hochwertigsten Produktionen in der Industrie mit acht bis zehn Kamera-Shoots in Native HD (1080p) und mit Dolby 5.1. Im Jahr 2007 hat Control Room das größte Musik-Event in der Geschichte, Live Earth, produziert. Das Musik-Highlight wurde am 7. Juli 2007 mit 150 der weltweit besten Künstler auf sieben Kontinenten 24 Stunden lang übertragen. Ziel war es, das Bewusstsein für die Klimathematik zu schärfen und zu mehr persönlicher Verantwortung aufzurufen.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Rückfragen gerne an:
Pressekontakt
Judith Sterl
Head of Trade & Corporate PR
Deutschland, Österreich, Schweiz
Yahoo! & Yahoo! Search Marketing
Theresienhöhe 12
80339 München

Telefon: +49 (89) 23197 – 186
Telefax: +49 (89) 23197 – 499
Mail: sterlj[at]yahoo-inc.com

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen

Der seeXL-Blog unterteilt sich in verschiedene Kategorien, damit ihr auf einen Blick sofort über das informiert seid, was euch schlussendlich am meisten interessiert. Schaut im Bereich Baidu, Google, MSN oder Yahoo vorbei, um mehr über die Angebote und Suchmaschine der drei Konzerne zu erfahren.

Info-Happen für Zwischendurch

Im Bereich Fundstücke und Lesestoff erwarten euch dagegen Meldungen aus aller Welt, vor allem aber im Hinblick auf kuriose, unterhaltsame oder witzige Internet-Bilder, Videos und Meldungen, aber auch ernstere Themen wie die oben angesprochenen Übernahmen, Neuheiten und verrückten Konzepte unserer Zeit.

In eigener Sache

Natürlich sind wir teilweise auch in eigener Sache unterwegs und informieren euch im Bereich Corporate über mögliche anstehende Wartungsarbeiten oder Neuheiten unser Angebote. Wer stattdessen lieber englischsprachige News lesen möchte, wird im Bereich Englisch Search Engine News fündig.

Was es auch ist – wir wünschen euch viel Spaß im Blog von seekXL und freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren. Ihr habt Themen-Wünsche? Ihr wollt mehr über ein bestimmtes Unternehmen wissen? Ihr wollt noch mehr kontroverse Diskussionen und andersartige News? Perfekt! Teilt es uns mit und wir werden unser Bestes geben, um unsere News noch weiter in eure Richtung zu entwickeln.