Willkommen auf seekXL's Suchmaschinen Blog

seekXL ist aktuell, seekXL ist informiert und seekXL ist neutral! Diese drei Kernkompetenzen haben wir uns mit diesem Blog auf die Stirn geschrieben. Schreiben, was alle schreiben? Kann ja jeder! Wir möchten uns stattdessen den eher kontroversen und verschiedenen Themen widmen, die eine Diskussion wert sind. Euch erwarten frische Blickwinkel, neue Ansätze und kritische Töne, um auch einmal hinter die Kulissen der Standard-News zu blicken. Informieren kann jeder. Wir möchten euch stattdessen zum Nachdenken anregen und einen Impuls dafür geben, News und Meldungen, Übernahmen und Produkte, Services und Dienstleistungen auch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten.

Strategie, Taktik und Hintergründe

Welches strategisches Ziel verfolgt Facebook mit der Übernahme des beliebten Messenger WhatsApp? Was bedeutet dieser Zusammenschluss für die Konkurrenz-Produkte und wie wird sich der generelle Markt in Zukunft verändern? Welche neuen Produkte und vor allem kreative Ideen und Konzepte entstehen derzeit beim Internet-Giganten Google und wie können beispielsweise Smartphones im Baukasten-Prinzip und Autos, die komplett selbst fahren, das generelle Leben von uns verändern? Genau diesen Fragen und offenen Themen widmen wir uns im seekXL-Blog!

25. Dezember 2007 | 9.065 klicks

Nachdem Suchmaschine Google die letzten 4 Tage bereits täglich ein neues Happy Holiday Doodle auf seiner Startseite angezeigt hat, ist heute das fünfte und letzte Happy Holiday Doodle 2007 online gestellt worden und somit auch die Happy Holiday Doodle Storie komplett.

Happy Holiday Google Doodle

Schaut man sich die fünf Happy Holiday Doodles der letzten Tage an, so kann man erkennen, das die diesjährige Happy Holiday Storie darüber erzählt, wie viele kleiner Helfer die vergangenen Tage daran gewerkelt haben, das Google Logo in ein der Jahreszeit und Feierlichkeiten entsprechendes Logo zu verwandeln.

Happy Holiday 2007 Doodles

Mir persönlich hat die Happy Holiday Doodle Serie gefallen, ist man doch täglich erneut drauf gespannt, welches Doodle die Startseite heute ziert. Das nächste Doodle sollte zum Jahreswechsel zu sehen sein, hier lass ich mich mal überraschen, ob und wenn ja, welches Doodle hier zum Vorschein kommt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
24. Dezember 2007 | 39.003 klicks

Ein weiteres Special zu Weihnachten, hat sich Google für seine Nutzer, mittels seines Online Kartenwerkes Google Earth einfallen lassen. So gibt es dieses dieses Jahr die Reise des Weihnachtsmanns mittels Satelliten Informationen, Weihnachtsmann-Kameras und NORAD-Düsenjägern (Norad = nordamerikanisches Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando) in Echtzeit zu beobachten. Damit dies möglich wird, muss man sich Plugins runterladen, mit welchem sich der Weihnachtsmann auf den virtuellen Globus verfolgen lässt und man dadurch endlich in der Lage ist, fragenden Kindermündern ganz genau Antwort zu geben, wo sich Santa Claus gerade befindet.

Nord Tracks Santa Claus 2007

Klickt ihr auf oberen Screenshot, dann verliert ihr den Weihnachtsmann nicht aus den Augen heute. Denn während er auf der ganzen Welt seine Weihnachts Geschenke verteilt, zeigt Euch Google Maps den aktuellen Aufenthaltort des Weihnachtsmanns, welcher alle 5 Minuten aktualisiert wird. Damit das auch bei Euch funktioniert, müsst Ihr Google Earth installiert haben und nachfolgendes Plugin (Download: http://mw1.google.com/mw-earth-vectordb/santa/santa-de.kmz) zusätzlich noch installieren.


Offizieller Trailer zum Norad Tracks Santa Claus XMAS Special

Eine nette Idee wie ich finde und zeigt es doch auch, das man bei Google trotz des ganzen Business Stress, den Blick fürs Besondere nicht verloren hat und weiterhin kleine Specials den Nutzern bietet, welche nicht auf Gewinn ausgelegt sind. Da ich mich jetzt auch den Feierlichkeiten hingebe, möchte ich das Posting nutzen, um auch den Lesern des seekXL Blog ein besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen und ebenso ein Dankeschön an Jens vom GoogleWatchBlog, Michael vom RedmondSpy Blog, an Haochi von Googlified, dem Nbwolf vom Potsdam Blog, Thomas vom Webmaster Blog und Sammy vom Baynado Blog, für viele interessante Topics dieses Jahr und worauf ich mich auch nach Weihnachten schon wieder freue.

Frohe Weihnachten 2007
In diesem Sinne – Frohe Weihnachten 🙂

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
24. Dezember 2007 | 2.181 klicks

Heute am Weihnachtstag schmückt Google seine Startseite mit einem weiteren Happy Holiday Doodle, welches drei kleine Wichtelmännchen zeigt, die noch immer fleissig am werkeln sind.

Happy Holiday Google Doodle

Wie es auf der Happy Holiday Seite von Google ausschaut, werden auch die kommenden Tage, neue Doodles die Happy Holiday Story fortführen. Da ich die kommenden Tage zwar auch im Kreis der Liebsten verbringe, jedoch in heimatlichen Gefilden, halte ich Euch über weitere Doodles auf dem laufenden.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. Dezember 2007 | 2.304 klicks

Wie die vergangenen Tage bereits berichtet, schmückt Google seine Startseite die letzten Tage vor dem Heilig Abend, mit besonderen Google Logos, welche aneinander gereiht, eine kleine Geschichte ergeben. Somit wurde auch heute wieder ein neues Happy Holiday Doodle zur Weihnachtsgeschichte hinzugefügt, welches mir bis dato noch am besten gefällt.

Happy Holiday Doodle

Ich bin gespannt was Google am Weihnachtstag für ein Logo auf seiner Startseite zeigen wird, sobald es hier was zu sehen gibt, findet ihr hier natürlich entsprechend Informationen dazu. Bis dahin wünsche ich meinen Lesern noch einen schönen 4. Advent 🙂

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
22. Dezember 2007 | 3.078 klicks

Wie in den zwei Jahren zuvor bereits, erzählt Suchmaschine Google auch in diesem Jahr, eine kleine Weihnachtsgeschichte, in Form von Happy Holiday Doodles auf der Google Startseite. Nachdem gestern das erste Happy Holiday Doodle zu sehen war, gibt es heute den zweiten Teil der Happy Holiday Doodles Serie.

Happy Holiday Doodle - Teil 2

Mal schauen welches Happy Holiday Google Doodle morgen zu sehen ist, ich halte Euch auf jeden Fall Up2Date.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Dezember 2007 | 2.573 klicks

Passend zum Happy Holiday Doodle auf der Google Startseite, hat Google auch an die Nutzer des Google Desktop gedacht und passend zu Weihnachten eine Sammlung von Happy Holiday Desktop Gadgets vorgestellt.

Google Desktop Holiday Gadgets
Weihnachts Gadgets Sammlung für den Google Desktop

Angefangen von Christmas Countdown Gadgets bis zu den verschiedenen Desktop Weihnachtsbäumen und Neujahrs Countdown Gadgets, findet man jede Menge Gadgets, um seinen Google Desktop den Feiertagen entsprechend anzupassen.

Weitere Infos zu den Happy Holiday Google Desktop Gadgets, findet man im Netz auf dem Google Desktop Blog und im GoogleWatchBlog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Dezember 2007 | 1.783 klicks

Nachdem Google vor gut einer Woche den neuen Gmail Wettbewerb „What’s Your Gmail Story?“ gestartet hat, gibt es nun erste Videos der eingesendete Vorschläge im offiziellen Gmail Blog zu sehen. Interessant ist dabei, wie vielfältig doch die Einsatzgebiete von Gmail sind und das es wirklich ganz interessante Gmail Story’s gibt.


Ein Vater nutzt Gmail als digitales Journal für seinen Sohn


Ein Soldat stationiert im Irak


Ein Musik Produzent nutzt Gmail um sein Album zu komplettieren, ohne mit den Artisten zu sprechen


Multi-Tasking College Student

Ich finde die vier ausgewählten „What’s Your Gmail Story“ Vorschläge allesamt recht nett gemacht sind und bin gespannt was noch für Vorschläge kommen. Wer weitere der eingesendeten Gmail Story Vorschläge sehen mag, findet diese in folgender Youtube Playlist.

Weitere Informationen zum Gmail Wettbewerb „What’s your Gmail Story“, findet man im Netz auf dem Gmail Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Dezember 2007 | 2.689 klicks

Google wünscht seinen Nutzern schöne Ferien und ein besinnliches Weihnachtsfest. Wie üblich hat man dafür auch ein spezielles „Happy Holiday“ Google Doodle auf die Google Startseite gepackt.

Happy Holiday Google Doodle

Nette Geste und mal schauen, ob man zum Jahreswechsel vielleicht mal ein Neujahrs-Doodle ins Rennen schickt – why not?

###Nachtrag###
Wie ich gerade bei Jens im GoogleWatchBlog lese, ist das aktuelle Happy Holidays 2007 Doodle, Teil einer Weihnachtsgeschichte. Bereits im vergangenen Jahr und in 2005 hatte Google auf diese Weise seinen Nutzern eine kleine Geschichte, in Form verschiedener Google Doodles erzählt, welche dann auf http://www.google.de/doodle13.html mit weiteren Doodles fortgesetzt wird.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Dezember 2007 | 10.794 klicks

Auf Googlified gibt es für Google Fans ein neues Google T-Shirt zu betrachten, welches Alfredo Rodríguez Brondo in Amsterdam entdeckt hat. Wer also noch das passende Weihnachtsgeschenk für Besserwisser Freunde sucht, der könnte hiermit was trendiges landen.

Google T-Shirt: Fuck Google, Ask Me!
Foto by Alfredo Rodríguez Brondo, Nutzung unter CC-license

Nachdem Google Maps T-Shirt, dem Swag T-Shirt Experiment und dem Google Desktop T-Shirt, ein weiteres Fundstück für die T-Shirt Sammlung. Wer noch andere T-Shirt Fotos mit/von Google, Microsoft oder Yahoo gesehen hat, kann mir gerne einen Link als Hinweis in den Kommentaren hinterlassen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. Dezember 2007 | 1.635 klicks

Wie ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk wird Google die Nachricht aufgenommen haben, dass die US-Wettbewerbshüter der Federal Trade Commission (FTC), der DoubleClick Übernahme durch Google, in den USA grünes Licht gegeben haben. Wie heise.de berichtet, sieht die FTC die Bedenken, das durch die DoubleClick Übernahme der Datenschutz und die Privatsphäre der Internetnutzer gefährdet sind, als „unwahrscheinlich“ an.

Interessenverbände hatten starke Bedenken geäussert, das durch die Übernahme und die daraus folgende Konzentration der Datenbestände, die Privatsphäre und der Datenschutz von Nutzern gefährdet ist. Hier argumentierte die FTC damit, das dies ein Problem des gesamten Online-Werbemarktes ist und nicht erst speziell durch diese Übernahme.

Google-CEO Eric Schmidt äusserte sich in einer Mitteilung zu der Entscheidung: „Die starke Unterstützung der FTC sendet eine klare Botschaft: Diese Übernahme bedeutet keine Gefahr für den Wettbewerb und nützt dem Verbraucher„. Weiterhin hofft Schmidt, das die EU-Kommission zu gleichem Ergebnis kommt, welche wettbewerbsrechtliche Bedenken geäußert hatte und eine Prüfung des Fusionsvorhabens, mit Ergebnis bis Anfang April 2008, angekündigt hatten.

Bisher gehört das DoubleClick Unternehmen den Finanzinvestoren Hellman & Friedman und JMI Equity, welche DoubleClick in den vergangenen Jahren neu am Markt positioniert hatten. Gibt auch die EU-Kommission Google grünes Licht zur DoubleClick Übernahme, dann ist es perfekt, man darf also gespannt sein, wie hier die Entscheidung Anfang April ausgeht.

Weitere Informationen zur DoubleClick Übernahme durch Google und der Entscheidung der Federal Trade Commission, findet man im Netz in der offiziellen Google Pressemeldung zur Entscheidung der FTC, auf heise.de, golem.de, dem GoogleWatchBlog und der Future Zone des ORF.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. Dezember 2007 | 1.346 klicks

Google, Microsoft und Yahoo wurden gestern vom US-Justizministerium zu einer Rekordstrafe von rund 32 Millionen US-Dollar verurteilt, wegen Werbung für illegales Online-Glücksspiel. Wie heise.de berichtet, wurde gestern bekannt, das sich die drei grossen Suchmaschinen Betreiber im Rahmen eines gerichtlichen Vergleiches dazu bereit erklärt haben, 31,5 Mio. Dollar als Strafe zu bezahlen, weil man Zeitraum zwischen 1997 und 2007, Werbung für Glücksspielangebote geschaltet hat. Die Einigung stellt jedoch kein Schuldeingeständnis der drei grossen Major-Suchmaschinen dar, welche argumentieren, dass sie bereits seit gut vier Jahren keine Werbeangebote von Glücksspielbetreibern mehr akzeptieren.

Glücksspiel

Bis zu dieser Einigung wurden insgesamt 40 Mio. Dollar an Geldbußen wegen Werbung für Online-Glücksspiel von unserem Büro einkassiert„, erklärt Catharine L. Hanaway, Staatsanwältin im US-Bundesstaat Missouri.

Den Löwenanteil der Geldstrafe muss Microsoft übernehmen, welche von der 21 Mio. Dollar hohen Strafe, 4,5 Mio. in die Staatskasse bezahlen müssen. Einen weitere Betrag von 7,5 Mio. Dollar will Microsoft für das Internationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder spenden. Die Summe von neun Mio. Dollar soll in eine Kampagne fliessen, welche die Öffentlichkeit über das Verbot von Glücksspielen im Internet informiert. „Obwohl Microsoft bereits vor fast vier Jahren damit aufgehört hat Werbung von Glücksspielseiten zu akzeptieren, spiegelt die aktuelle Übereinkunft doch auch unser Engagement in Online-Sicherheits-Belangen wieder„, äussert sich Microsoft-Sprecher David Bowermaster in einer Stellungnahme.

Glücksspiel

Google-Sprecher Jon Murchinson erklärte hierzu: „Wir gestehen zwar kein Fehlverhalten ein, doch das Justizministerium hat uns ermahnt, dass Online-Glücksspiele in den USA illegal sind und dass Werbung für diesen Bereich als unzulässig anzusehen ist.“ Schaut man sich die Strafe für Microsoft an, so ist die Strafe für Google wohl eher in die Kategorie „Portokasse“ einzustufen, braucht Google nur drei Millionen Dollar zahlen. Yahoo kommt auf 7,5 Millionen Dollar Strafe, wovon drei Millionen direkt in die Staatskasse fliessen und der Rest von 4,5 Millionen, in eine ähnliche Online-Kampagne wie bei Microsoft.

Weitere Informationen zur Glücksspiel Strafe des US-Justizministeriums gegen Google, Microsoft und Yahoo, findet man im Netz auf heise.de, derStandard.at und winfuture.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. Dezember 2007 | 1.510 klicks

Nicht nur Yahoo hat sich zum Jahresende was für seine Nutzer einfallen lassen, auch bei Microsoft seinem MSN Portal, gibt es für Fans der Soul-Diva Amy Winehouse, ein besonderes Schmankerl zu Weihnachten. So überträgt MSN und Control Room eine Zusammenfassung der beiden Konzerte von Amy Winehouse, welche diese im Mai dieses Jahres im Shepard’s Bush Empire in London gegeben hat. Für Musik Fans ist MSN also weiterhin eine interessante Anlaufstelle, hatte man bereits im November diesen Jahres, die Jay-Z Konzert Tour von American Gangster, exklusiv auf MSN zur Verfügung gestellt oder passend zu Live Earth, den zu dem Zeitpunkt neuen Madonna Song „Hey you„. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft zum Amy Winehouse Special auf MSN im Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

Amy Winehouse Music Special auf MSN

MSN präsentiert Amy Winehouse
Londoner Konzerte der Soul-Diva werden am 20. Dezember auf MSN übertragen

München – 20. Dezember 2007 – Am 20. Dezember ab 20 Uhr kommen Fans der britischen Soul-Diva Amy Winehouse bei MSN auf ihre Kosten. MSN und Control Room, einer der führenden Anbieter von Live-Musik-Entertainment, übertragen eine Zusammenfassung der beiden Konzerte, die Amy Winehouse im Mai dieses Jahres im Shepard’s Bush Empire in London gegeben hat, kostenlos auf www.msn.de.

Lässt man das Jahr 2007 musikalisch Revue passieren, kommt man an Amy Winehouse, der kleinen Sängerin mit der großen Stimme und mächtigen Frisur, nicht vorbei. Ein wahrhaft aufregendes Jahr liegt hinter der Sängerin. Nachdem ihr Album „Back To Black“ 2006 die US-Charts stürmte und mit Platin ausgezeichnet wurde, brach 2007 auch international das Winehouse-Fieber aus. Die junge Künstlerin wurde mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. Sie sorgte jedoch auch abseits der Bühne für Schlagzeilen und landete fast täglich auf den Titelseiten der Boulevardpresse, etwa durch ihre Heirat mit Blake Fielder-Civil. Alkohol- und Drogenexzesse, öffentliche Streitereien mit ihrem Ehemann und Tourabsagen bescherten der 24-Jährigen den Ruf eines Trouble-Girls. Nichtsdestotrotz geraten Musiker und Fans geradezu ins Schwärmen, wenn sie die begnadete Soul-Sängerin hören.

Besonders gefragt ist Amy Winehouse wegen ihrer Live-Qualitäten, doch ihre Konzerte sind rar und schnell ausverkauft. Wer noch kein Bühnenspektakel der Sängerin miterleben konnte, kann dies im Internet nachholen. MSN überträgt am 20. Januar um 20.00 Uhr die Londoner Auftritte vom 28. und 29. Mai unter . Das Konzert steht als Live-Stream drei Monate lang zur Verfügung.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter http://ideas.live.com sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter http://www.msn.de abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
Seite 30 von 213« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »

Der seeXL-Blog unterteilt sich in verschiedene Kategorien, damit ihr auf einen Blick sofort über das informiert seid, was euch schlussendlich am meisten interessiert. Schaut im Bereich Baidu, Google, MSN oder Yahoo vorbei, um mehr über die Angebote und Suchmaschine der drei Konzerne zu erfahren.

Info-Happen für Zwischendurch

Im Bereich Fundstücke und Lesestoff erwarten euch dagegen Meldungen aus aller Welt, vor allem aber im Hinblick auf kuriose, unterhaltsame oder witzige Internet-Bilder, Videos und Meldungen, aber auch ernstere Themen wie die oben angesprochenen Übernahmen, Neuheiten und verrückten Konzepte unserer Zeit.

In eigener Sache

Natürlich sind wir teilweise auch in eigener Sache unterwegs und informieren euch im Bereich Corporate über mögliche anstehende Wartungsarbeiten oder Neuheiten unser Angebote. Wer stattdessen lieber englischsprachige News lesen möchte, wird im Bereich Englisch Search Engine News fündig.

Was es auch ist – wir wünschen euch viel Spaß im Blog von seekXL und freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren. Ihr habt Themen-Wünsche? Ihr wollt mehr über ein bestimmtes Unternehmen wissen? Ihr wollt noch mehr kontroverse Diskussionen und andersartige News? Perfekt! Teilt es uns mit und wir werden unser Bestes geben, um unsere News noch weiter in eure Richtung zu entwickeln.