Willkommen auf seekXL's Suchmaschinen Blog

seekXL ist aktuell, seekXL ist informiert und seekXL ist neutral! Diese drei Kernkompetenzen haben wir uns mit diesem Blog auf die Stirn geschrieben. Schreiben, was alle schreiben? Kann ja jeder! Wir möchten uns stattdessen den eher kontroversen und verschiedenen Themen widmen, die eine Diskussion wert sind. Euch erwarten frische Blickwinkel, neue Ansätze und kritische Töne, um auch einmal hinter die Kulissen der Standard-News zu blicken. Informieren kann jeder. Wir möchten euch stattdessen zum Nachdenken anregen und einen Impuls dafür geben, News und Meldungen, Übernahmen und Produkte, Services und Dienstleistungen auch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten.

Strategie, Taktik und Hintergründe

Welches strategisches Ziel verfolgt Facebook mit der Übernahme des beliebten Messenger WhatsApp? Was bedeutet dieser Zusammenschluss für die Konkurrenz-Produkte und wie wird sich der generelle Markt in Zukunft verändern? Welche neuen Produkte und vor allem kreative Ideen und Konzepte entstehen derzeit beim Internet-Giganten Google und wie können beispielsweise Smartphones im Baukasten-Prinzip und Autos, die komplett selbst fahren, das generelle Leben von uns verändern? Genau diesen Fragen und offenen Themen widmen wir uns im seekXL-Blog!

27. Juni 2009 | 17.287 klicks

Da seit gut 20 Minuten der Siebenschläfertag ist, hat sich Suchmaschine Google dem Tag angepasst und ein entsprechendes Google Doodle zum Schmuck seiner Startseite spendiert.

Google Doodle zum Siebenschläfertag

Für alle die mit dem Siebenschläfertag nichts anzufangen wissen, finden auf Wikipedia ausführliche Informationen. So wird der Tag, sowohl mit den Sieben Schläfern von Ephesus, als auch mit dem Nagetier Siebenschläfer in Verbindung gebracht. Weitere Informationen findet man auf Wikipedia.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. Juni 2009 | 11.441 klicks

Wer sich schon immer gefragt hat, wie Suchmaschinen Gigant Google seine Mitarbeiter motiviert, der sollte sich nachfolgendes Video anschauen. Es hat zwar eine Länge von fast 20 Minuten, ist wie ich finde, aber jede Sekunde davon wert.


Nathan „Flutebox“ Lee & Beardyman in Google London Office

Derartige Events 1-2 mal im Monat und man versteht besser, wieso Google sich jährlich zu den beliebtesten Top 3 Arbeitgebern der Welt zählen darf. Wer noch mehr

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
18. Juni 2009 | 36.195 klicks

Suchmaschinen Marktführer Google hatte es in den vergangenen Tagen in Deutschland nicht leicht. Datenschützer sind Sturm gelaufen, um den geplanten Deutschland Start von Google Street View per Ultimatum zu verhindern bzw. Google dazu zu bewegen, die Begriffe „Datenschutz“ und „Privatsphäre“ als entsprechend wichtig zu erachten und entsprechende Vorkehrungen zum Schutz der Privatsphäre zu treffen.

Das Privatsphäre wichtig ist, veranschaulicht nachfolgende Google Street View Foto Galerie ganz gut. Alle Street View Aufnahmen sind im Netz frei zugänglich und zeigen mehr Sex, wie es den abgelichteten Personen lieb sein dürfte…

Street View Aufnahme bei der Kontaktaufnahme zur käuflichen Liebe

Dieser Fahrer eines Ford Transit war sich bestimmt nicht bewusst, das das Interesse an dieser sehr freizügig gekleideten Dame, später auch seiner Frau in Google Street View zugänglich sein wird.

Street View Auto fährt an einer Liege Wiese vorbei

Ich bin mir sicher, das auch diese abgelichteten Frauen, zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht wussten das sie demnächst auch im Internet zu sehen sein werden.

Street View ist auch im Rotlicht Bereich immer mit am Start

Wie schon im ersten Street View Foto, sieht man von der Dame sicher mehr, wie diese der ganzen Welt zeigen möchte. Ebenso wie man davon ausgehen kann, das auch der Fahrzeugführer seiner Frau später erklären darf, wieso er gerade diese Dame nach „den Weg gefragt hatte“.

Street View nimmt auch auf, wenn man sich unbeobachtet dem Sex Shop nähert

Street View Aufnahme wo ein Besucher den Sex Shop verlässt

Nicht jedem ist es unangeneh, über seine sexuellen Aktivitäten zu reden, doch wusste dieser Mann das er aufgenommen wird, beim Sexshop Besuch? Steht es jedem nicht selbst frei darüber zu entscheiden, wem er sowas mitteilt und wem nicht?

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. Juni 2009 | 7.390 klicks

Am 17. Juni 1882 wurde Igor Fjodorowitsch Strawinski, lt. Greogiranischen Kalender geboren. Anlass für Suchmaschinen Marktführer Google, den Tag mit einem Google Doodle in Erinnerung zu halten.

Google Doodle: Igor Fjodorowitsch Strawinski

Wenn ich ehrlich bin, muss ich gestehen das ich zuvor von Igor F. Strawinski (russisch-französisch-US-amerikanischer Komponist) nichts weiter gehört hatte bzw. mir dieser Unbekannt gewesen ist. Wieder ein wenig schlauer geworden und mal schauen, was der Tag noch so an Wissen bringt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. Juni 2009 | 14.301 klicks

Wie einige schon mitbekommen haben, hat es Heute Mittag den seekXL Snapr Server erwischt. Somit steht leider die Thumbnailerstellung und -auslieferung.

Wir arbeiten daran das es ab Montag wieder wie gewohnt korrekt alles funktioniert und entschuldigen uns vorab bei Euch, für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten.

Thanks @Sharebrain for Info about the problem

Edit ..:: 15.06.2009 :: 13:34 Uhr
Leider hat es wirklich bis zur Mittagszeit gedauert, aber nun sollte der Screenshot Service wieder korrekt laufen. Ursache des Ausfalls war ein Netzwerkfehler beim Hosting Anbieter. Mist wenn sowas am Sonntag auftritt, der Hoster selbst auch nur in Notbesetzung helfen kann. Gottlob hat es sich bis dato mit Ausfällen in Grenzen gehalten, so das ich einfach hoffe das es keine weiteren Störungen mehr gibt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. Juni 2009 | 14.525 klicks

Das Web 2.0 Plattformen gerne mal für Spam missbraucht werden, ist sicherlich einigen bereits bekannt. Nun hat es scheinbar auch die deutsche Social News Plattform YiGG erwischt. Normalerweise funktioniert mein Spam Filter auch ganz gut, so das an mir einige der gängigen Spamwellen unbemerkt vorbeiziehen, doch auf YiGG Spam war mein Filter noch nicht vorbereitet.

Wie mir scheint ist nun auch YiGG in das Interesse von Mailadressen Sammlern geraten, wenn auch die Versender ein wenig die Plattform fehltinterpretiert haben. Anders kann ich mir die 7 Nachrichten in 8 Minuten nicht erklären, welche ich von Annacall erhalten habe.

YiGG Spammails vom User Annacall

Sie ist begeistert von meinem seekXL Profil und hat mich auf der Love Site soeben entdeckt. Damit ich auch weiss wie attraktiv die Anna ausschaut, soll ich Ihr doch gleich mal eine Mail an annakahin@yahoo.co.uk versenden, ihr ganz private Mailadresse *so so*.

Inhalt der Spammails von Annacall

Für die Leser, für welche der Screenshot schwer lesbar ist, hier der Text, welcher in jeder der Mails gleich ist *mir sozusagen das Gefühl gibt was gaaaaanz besonderes zu sein*

hello

Hello My Dear,
My name is anna kahin, I saw you are profile in love site and I am very intrested to your profile i will like to know you, I will like you to send me an email to my private address (annakahin@yahoo.co.uk) so that i can give you my pictures for you to know whom i am.

I believe after then we will know each other very well, Remember colour or distance means nothing rather true LOVE,HONEST,CARING and UNDERSTANDING matters allot in every human life.I will be waiting to read from you soon,Take good care of your self and all that belong to you over there bye. Here is my email adress again (annakahin@yahoo.co.uk)

Yours
anna

Tipp für ebenso betroffene YiGG Benutzer … nicht auf die Mail / PN antworten.

Man bekommt sicher ein Foto zugeschickt und die Dame auf dem Foto wird höchstwahrscheinlich auch nett anzuschauen sein, aber wer nicht in dubiosen Werbeverteilern landen möchte, der lässt besser die Finger davon.

@ Anna, wenn Du das lesen solltest … i have a girlfriend and don’t search another one. If you search for a new partner… look on Single Sites like NEU.de, SingleCommunity.de oder Flirtcafe.de … here found you daily new victims 😉

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. Juni 2009 | 11.991 klicks

Nach Angaben in diversen Medien soll John Donahoe, CEO vom Online-Auktionshaus eBay, eine Stabilisierung der Geschäfte im Unternehmen festgestellt haben. Das Wachstum sei von eBay sei zwar in der Zeit von August 2008 bis Februar 2009 etwas zurückgegangen, doch ist es seit der Zeit danach zu einer stabilen Lage geworden. Jetzt lässt das Wachstum nicht mehr nach und gegenüber dem Wall Street Journal äußerte sich John Donahoe auch optimistisch.

Viele Unternehmen wurden von der Wirtschaftskrise richtig überrascht. Bei eBay konnte man bereits im Mai 2008 anhand des eigenen Dienstes Paypal feststellen, dass es eine wirtschaftliche schwierige Situation anrollt. Somit hat das Unternehmen Zeit gehabt die eigenen Kosten zu reduzieren. Eine Folge davon war auch der Abbau von 1600 Arbeitsplätzen im Herbst 2008.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. Juni 2009 | 13.955 klicks

Die Entwickler bei Mozilla haben sich am Firefox 3 mal wieder vergriffen und damit rausgekommen ist die Firefox 3.0.11 Version in der mehrere Sicherheitslücken gefixt wurden. Unter den Sicherheitslücken waren auch ein paar die mit „Kritisch“ eingestuft wurden und damit mit der höchsten Warnstufe. Meistens bringen es die Sicherheitslücken nur zu einem Absturz vom Firefox, doch auch das Einschleusen von Schadcode sollte funktioniert haben.

Wie bei jedem Update vom Firefox, geben die Entwickler auch diesmal wieder ihren Standardspruch ab, dass der Firefox nicht nur sicherer, sondern auch stabiler geworden ist. Fehler die zur Zerstörung der Bookmark-Datenbank geführt haben, wurden ebenfalls ausradiert. Neben dem Firefox sind auch SeaMonkey und Thunderbird von den Sicherheitslücken betroffen. Version 2.0.0.22 beim Thunderbird und Version 1.1.17 bei SeaMonkey sollen die Sicherheitslücken dann ebenfalls schließen. Bisher aber sind diese Versionen noch nicht veröffentlicht.

Den Firefox 3.0.11 Download hat man schon freigegeben und in den nächsten Stunden wird die neue Version auch über die Update-Funktion vom Browser ausgeliefert werden.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. Juni 2009 | 7.189 klicks

Microsoft Betriebssysteme hatten bisher immer den Internet Explorer als Standard mit drin und diesen auch vorerst als Standard-Browser festgelegt. Mit der Markteinführung vom neuen Microsoft Windows 7 Betriebssystem am 22. Oktober 2009 soll sich dieser Zustand in Europa verändern. Weil Microsoft immer wieder Stress mit der EU-Kommission hatte wegen der Bündelung vom Betriebssystem mit dem Browser, will man vorerst auf die Auslieferung vom Internet Explorer 8 in Windows 7 verzichten.

Der Vorwurf ging schon über Monate in die Richtung, dass mit der Auslieferung vom Internet Explorer, indirekt die freie Wahl des Browsers behindert wird und es somit die Browser Firefox, Opera oder auch Chrome einfach schwerer haben. Was durchaus verständlich ist, denn wer nicht von anderen Browsern erfährt und auch nie in die Situation gebracht wird sich selbst einen auszusuchen, der gewöhnt sich fix an den IE und bleibt dann dort. Damit spreche ich die normalen PC-User an. Nicht die Gamer, SEOs oder andere Webmaster die täglich mit Usability, Kompatibilität etc. konfrontiert werden. Google und auch Firefox haben sich nun schon der Beschwerde von Opera bei der EU-Kommission angeschlossen und kämpfen gemeinsam für einen fairen Wettbewerb.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. Juni 2009 | 2.756 klicks

Erst sorgt Google gegenüber Microsoft mit dem Dienst Google Wave als Antwort auf Microsoft Bing für Wirbel, jetzt bringt Google auch noch die Meldung, ein Plug-In zu liefern, mit dem Google Apps im Outlook-Client integrierbar sind. Das erinnert an den alten Spruch „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten“ … und könnte doch schon bald lauten … „Niemand hat die Absicht Microsoft zu vernichten“ … oder? Ein leichtes Spiel hat Microsoft seit der Existenz von Google definitiv schon lange nicht mehr gehabt und die Zeichen der Zukunft sehen irgendwie nicht rosig aus.

Das neue Plug-In mit dem Namen „Apps Sync for Outlook“ verspricht dem Nutzer viel. Besonders aber eines, nämlich Exchange leichter ersetzbar zu machen und die Anwendungen von Google E-Mail, Adressdatenbank und Kalenderfunktion in Outlook anzuwenden. Seit fast einem Jahrzehnt ist der E-Mail-Client von Microsoft der mit Abstand am meisten eingesetzte seiner Art. Mit dem Exchange-Server ist Microsoft der weltweite Marktführer in diesem Segment. Auch andere Programme wie beispielsweise Open-Xchange haben das erkannt und konnten in den letzten Jahren nur Anteile gewinnen, weil sie den Nutzern stets gewährleistet haben auch weiterhin Outlook als Client auf dem Desktop einsetzen zu können.

Sowas sieht Google und versucht nun ebenfalls genau diesen Weg zu gehen. Das Plug-In jedoch soll laut Angaben von Google nicht mit dem Protokoll IMAP arbeiten, sondern mit einem eigenen Protokoll damit die Synchronisierung zwischen Server und Client noch schneller geht. Mal sehen wie weit Google mit diesem Schritt kommt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. Juni 2009 | 7.067 klicks

Die Wissensmaschine „Wolfram Alpha“ hat etwa drei Wochen nach dem Start ein umfangreiches Update erhalten. Nicht nur das insgesamt 1,1 Mio. Datensätze verändert wurden, nein es wurden 1.850 Änderungen an insgesamt 591 Dateien durchgeführt. Die neue Suchmaschine Wolfram Alpha wurde in den Medien wie gewöhnlich sehr hochgestochen behandelt und auch gerne als Google-Killer gelobt. Ganz so, wie man es von vielen Medien kennt.

Ein Google-Killer ist Wolfram Alpha nicht aber es ist auch gar keine Suchmaschine wie man sie von Google, Microsoft oder Yahoo! kennt, sondern ist eine Wissensmaschine die ihr Bestes tut, um die vom Benutzer eingegebenen Fragen zur Zufriedenheit zu beantworten. Mit dem Update wurde der Maschine einiges an neuen linguistischen Formen für Daten und Fragen beigebracht. So lassen sich nun auch Formen von Vergleichen und Darstellungen bei Zeitreihen bilden.

Wolfram hat aber auch Politik besser verstehen gelernt, denn nun kennt die Wissensmaschine auch den Begriff „Kanzler“ sowie einige andere Ämter. Landesgrenzen von Indien, China, Slowenien und weiteren Ländern wie Kroatien wurden schnell korrigiert. Wolfram Alpha ist jetzt sogar in der Lage die Distanzen von Planten zu berechnen. Es wurde der Kiste wirklich viel beigebracht und besonders im Bereich Mathematik hat sich noch viel zum Guten gewendet.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
11. Juni 2009 | 6.590 klicks

Die Entwickler von Mozilla stellen derzeit auf dem Blog hacks.mozilla.org den neuen Firefox 3.5 vor und liefern gerade anderen freiwilligen Entwicklern einen tiefen Einblick in die Materie. Eine solche Einführung in den Firefox 3.5 Browser ist sehr praktisch, da hier ja doch einige neue Funktionen ins Spiel kommen die besonders für andere Entwickler eine Bereicherung darstellen. Bei den neuen Funktionen ist eine Einführung in die Unterstützung für die neue Geolocation-API beispielsweise sehr nützlich.

Doch der Firefox 3.5 bietet noch viel mehr. Denn auch die Canvas-Funktionen und HTML5-Video ist eine Sache für sich. Was hier den Anschein von trockenem Stoff hat, verwandeln die Entwickler im Blog durch ihre lockere Gangart in einen richtigen Entwickler-Spielplatz. Will man jedoch anhand der Beiträge selbst ein bisschen tüfteln, muss man sich die aktuelle Preview-Version vom Firefox 3.5 downloaden. Dies wäre dann Firefox 3.5b99 und ist als Update von der Beta 4 aus erhältlich.

Natürlich gibt es auch für alle anderen Anwender die nicht am Firefox 3.5 schrauben wollen einiges an neuen Funktionen. Das beste aber wird die neue JavaScript-Engine sein, denn damit werden zahlreiche Anwendungen im Web erheblich schneller.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
Seite 20 von 217« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

Der seeXL-Blog unterteilt sich in verschiedene Kategorien, damit ihr auf einen Blick sofort über das informiert seid, was euch schlussendlich am meisten interessiert. Schaut im Bereich Baidu, Google, MSN oder Yahoo vorbei, um mehr über die Angebote und Suchmaschine der drei Konzerne zu erfahren.

Info-Happen für Zwischendurch

Im Bereich Fundstücke und Lesestoff erwarten euch dagegen Meldungen aus aller Welt, vor allem aber im Hinblick auf kuriose, unterhaltsame oder witzige Internet-Bilder, Videos und Meldungen, aber auch ernstere Themen wie die oben angesprochenen Übernahmen, Neuheiten und verrückten Konzepte unserer Zeit.

In eigener Sache

Natürlich sind wir teilweise auch in eigener Sache unterwegs und informieren euch im Bereich Corporate über mögliche anstehende Wartungsarbeiten oder Neuheiten unser Angebote. Wer stattdessen lieber englischsprachige News lesen möchte, wird im Bereich Englisch Search Engine News fündig.

Was es auch ist – wir wünschen euch viel Spaß im Blog von seekXL und freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren. Ihr habt Themen-Wünsche? Ihr wollt mehr über ein bestimmtes Unternehmen wissen? Ihr wollt noch mehr kontroverse Diskussionen und andersartige News? Perfekt! Teilt es uns mit und wir werden unser Bestes geben, um unsere News noch weiter in eure Richtung zu entwickeln.