Tag: App im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Tags
»
App

Alle Artikel mit dem Tag App

31. Dezember 2014 | 7.319 klicks

Facebook MessengerDas neue Jahr steht vor der Tür und während sich viele Menschen wieder mit ihren guten Vorsätzen beschäftigen, hat auch Facebook vor, die eine oder andere Änderung vorzunehmen und dabei natürlich vor allem sich selbst den einen oder anderen Vorteil zu verschaffen. Immerhin ist der Verzicht auf den Messenger ein kleiner Rückschritt gewesen. Umso wichtiger ist es, sich als Nutzer bereits vorher zu informieren und zu entscheiden, ob diese Änderungen und Anpassungen mit den eigenen Werten und Wünschen überhaupt vereinbar sind.

Doch was genau ändert sich eigentlich überhaupt bei Facebook und werden die Nutzer das mitbekommen? Änderungen beziehen sich dabei vor allem auf die Datenschutzrichtlinien aber auch auf die Nutzungsbedingungen sowie die Richtlinien für die Cookies. An dem gesamten Konzept wurden ein paar Änderungen vorgenommen, so wird es in Zukunft auch möglich sein, über Facebook direkt etwas zu kaufen. Dafür gibt es einen zusätzlichen Button. Wer auf diesen Button geht, der muss das Netzwerk nicht einmal verlassen. Gut vor allem auch für Facebook um sehen zu können, was denn die Nutzer so alles in ihrem Einkaufswagen verschwinden lassen und die Werbung noch besser auf die Nutzer zuschneiden zu können.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
9. Dezember 2014 | 3.109 klicks

Facebook Messenger AppEs ist eine Nachricht, mit der wohl kaum jemand so wirklich gerechnet hat. Die Chats in der Facebook-App, die zugunsten des Messengers abgeschafft wurden, sind wieder möglich. Viele Nutzer wollten sich mit den neuen Veränderungen nicht zu etwas drängen lassen und haben auf die Messenger-App verzichtet. Gleichzeitig gab es aber auch eine Menge an Nutzern, die sich für die App entschieden haben. Der Erfolg der App war größer als erwartet. Warum nun der Wandel?

Es wird vermutet, dass es die Vielzahl an Beschwerden waren, die dafür gesorgt haben, dass das Unternehmen sich für eine Änderung entschieden hat. Bisher gibt es jedoch eben diese Änderung nur in der neuen App für mobile Endgeräte mit Android.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
26. November 2014 | 2.506 klicks

CoolirisYahoo ist richtig warm gelaufen, was den Einkauf von verschiedenen Apps und Anwendungen angeht. Das Unternehmen möchte sich nun um jeden Preis verjüngen und geht nun sogar in Richtung Foto-App. Das zeigt der letzte Einkauf, mit dem das Unternehmen punkten möchte. Ab sofort gehört die Foto-App Cooliris mit ins Programm.

Sie kann auf mobilen Endgeräten mit Android oder iOS genutzt werden. Wie hoch der Preis für diese neu erworbene App war, ist bisher nicht bekannt. Wo sie eingesetzt werden soll, ebenfalls nicht. Vermutungen werden jedoch laut, dass Cooliris in Verbindung mit Flickr gebracht werden wird.

Inzwischen werden jedoch Stimmen laut, dass es Yahoo gar nicht unbedingt um die Foto-App geht sondern viel mehr über den zusätzlichen Dienst, der damit in Verbindung steht. Bei diesem Dienst handelt es sich um BeamIt. Es lässt sich schon erahnen – hier geht es um einen Privat-Messing-Dienst, bei dem die Nutzer nicht nur Text sondern auch Bilder und Videos verschicken können.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. November 2014 | 3.802 klicks

Facebook-MessengerVor einiger Zeit haben wir darüber berichtet, dass die Nutzer von Facebook nun endgültig dazu angehalten sind, den Messenger auf ihr Smartphone oder ihr mobiles Endgerät zu laden. Ohne Messenger lassen sich die Nachrichten, die über Facebook eingehen, sonst nicht mehr lesen. Ein Aufschrei ging durch die Massen und wohl viele Nutzer nahmen sich vor, sich diesem Zwang nicht zu unterwerfen. Nun möchten wir erneut einen Blick auf die Entwicklung werfen und herausfinden, wie sich die ganze Thematik nun eigentlich entwickelt hat.

Tatsächlich erfreut sich die App heute großer Erfolge, wohl sogar noch größerer Erfolge, als Facebook selbst erwartet hätte. Inzwischen lassen sich rund 500 Millionen Nutzer zählen, die nicht einfach nur die App auf das Telefon geladen haben sondern diese auch nutzen. Damit kann sich Facebook mit einem unerwarteten Erfolg brüsten, den die Standalone-App zu bieten hat.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. Oktober 2014 | 4.330 klicks

Messenger-Dienst SnapchatDie Bemühungen von Yahoo, sich gerade für die jungen Fans wieder deutlich interessanter zu machen, sind in den letzten Monaten geradezu krampfhaft ausgeartet und durchaus auch recht kostenintensiv für den Konzern. Nun geht es weiter mit dem Kampf um eine herausragende Position auf dem Markt. Der Internetkonzern möchte sich die App Snapchat sichern. Die Betonung liegt dabei auf „möchte“, denn noch ist der Deal nicht unter Dach und Fach und besonders günstig dürfte er auch nicht werden.

Die Messaging-App SnapChat hat mit ihren Funktionen gerade bei Datenschützern und allen Menschen für Furore gesorgt, die immer mehr darüber nachdenken, sich von WhatsApp und Facebook zurückzuziehen. Während nämlich die Bilder, die über WhatsApp verschickt oder Facebook gepostet werden, in das Eigentum der Firmen übergehen, geht Snapchat diese Problematik ganz anders an. Auch hier ist der kostenfreie Versand von Bildern möglich. Diese werden jedoch bereits dann gelöscht, wenn der Empfänger sich das Bild angesehen hat.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
15. August 2014 | 6.612 klicks

App ZofariGerade in den letzten Monaten lässt sich immer mehr beobachten, wie die großen Internetriesen sich gegenseitig die verschiedensten Apps vor der Nase wegschnappen und versuchen, sich auf dem Markt der praktischen Smartphone-Anwendungen einen guten Stand zu sichern. Auch Yahoo ist kräftig mit dabei und verändert nicht nur das eigene Auftreten im Internet sondern ist jetzt auch stolzer Besitzer von Zofari.

Zofari selbst ist eine gern genutzte App, die dem Nutzer dabei hilft, auf der Basis von Empfehlungen Restaurants oder auch gute Geschäfte in der Nähe zu finden. Immer mehr Smartphone-Nutzer nehmen Dienste dieser Art sehr gerne in Anspruch, weil sie sich dann weniger Gedanken machen müssen, wo sie als nächstes hingehen oder wo sich bestimmte Geschäfte in ihrer Umgebung finden.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
29. Juli 2014 | 2.865 klicks

Messenger von FacebookNutzer von Facebook möchten oft am liebsten immer wissen, was es Neues gibt. Daher haben nicht wenige von ihnen auch die App auf ihrem Smartphone und sehen hier die Neuigkeiten durch oder chatten mit ihren Freunden. Die App bleibt natürlich weiter bestehen aber Facebook hat sich nun entschieden, zumindest das Chatten einzudämmen über eben diese App. Nach dem Bekanntwerden von Sicherheitslücke bei Facebook, ist das eine Nachricht, die ebenfalls für Aufregung sorgen dürfte.

Das bedeutet nichts anderes, als dass Nutzer, die von unterwegs auf ihre Facebook-Nachrichten zugreifen möchten, dafür eine neue App benötigen. Bisher wurde der sogenannte Facebook-Messenger immer wieder angeboten und konnte heruntergeladen werden, war aber kein Muss. Die Nachrichten ließen sich auch so gut lesen. Schon im April 2014 hat Facebook hier jedoch Änderungen angekündigt und nun ist es soweit, diese sollen eintreffen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
3. Juli 2014 | 4.771 klicks

Google übernimmt SongzaDass Google seine Finger in alle Richtungen ausstreckt, ist ja nun weltweit immer mehr bekannt geworden. Vom Flug in den Weltraum bis hin zum Kauf von Songza sorgt eigentlich kaum eine Handlung des Internetriesens noch für Überraschungen. Dennoch sollten die Nutzer des Streaming-Dienstes wissen, dass sie ab sofort mit einer App arbeiten, die nun ebenfalls zu dem großen Imperium gehört.

Songza ist eine wirklich gute Sache für alle Musikliebhaber, die immer wieder auf der Suche nach den besten Musikkombinationen für verschiedene Situationen sind. Die App hilft dabei, die passende Songliste für die Fahrt im Auto, den Langstreckenflug, das Bad in der Wanne oder auch die Joggingrunde zusammenzustellen. Zusammengestellt werden die Listen auf Basis des Musikgeschmacks eines Nutzers.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
24. Juni 2014 | 2.069 klicks

Anwendung AviateWas so ein richtiges Smartphone ist, das weiß natürlich immer schon vor dem Besitzer, was dieser braucht. Das zumindest möchte Yahoo nun schaffen und zwar mit der Anwendung Aviate. Es wird schon länger an der Anwendung geforscht und den ersten Test hat sie auch bestanden. Nun kommt es noch darauf an, dass Aviate den Markteinstieg schafft und auch von den Kunden gut angenommen wird. Es wird ganz normal wie eine App installiert.

Im Prinzip ist die Funktion der Anwendung ganz einfach. Sie wird auf dem Telefon installiert und verschafft sich dann erst einmal einen Überblick über die Gewohnheiten des Besitzers. Anschließend bietet die Anwendung, immer abhängig von der jeweiligen Tageszeit, verschiedene Optionen für den Nutzer an. Dieser kann dann wählen, ob er sie wahrnehmen möchte.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. Juni 2014 | 7.076 klicks

Facebook Snapchat AppSnapchat ist eine App, die immer bekannter wird. Das ist auch dem sozialen Netzwerk aufgefallen. Daher hat Facebook den Erfindern ein Angebot gemacht. Die haben allerdings abgelehnt, was Facebook natürlich nichts ausmacht. Schließlich hat das Netzwerk seine eigenen Entwickler und möchte deshalb jetzt mit Slingshot die Herzen für sich gewinnen.

In den USA ist die Anwendung bereits an den Markt gegangen. Das Prinzip ist einfach und soll das Sicherheitsbedürfnis der Menschen mit ihrem Wunsch zusammenbringen, Fotos gerne mit Freunden und Followern zu teilen. Wer möchte, kann also über Slingshot seine Fotos mit seinen Freunden teilen. Sobald sich diese jedoch die Bilder oder Videos ansehen, werden sie auch schon wieder automatisch gelöscht. Wer möchte, kann aber auch eine Dauer von 30 Tagen einstellen. Nach diesen Tagen werden die Fotos ebenfalls automatisch entfernt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. Mai 2014 | 6.391 klicks

Die Messaging-App Blink wurde von Yahoo übernommen.Der Internet-Riese Yahoo ist nicht nur ins TV-Geschäft eingestiegen, sondern war auch mal wieder shoppen. Eingekauft wurde ein neues Unternehmen bzw. eine neue Anwendung. Dieses Mal handelt es sich um Blink, ein App, die dem Messenger-Dienst Snapchat ziemlich ähnlich ist. Der Sinn hinter dem Dienst ist das sofortige Versenden von Nachrichten, die allerdings nach nur kurzer Zeit wieder verschwinden.

Yahoo hat in der Vergangenheit bereits häufig Unternehmen oder Dienste eingekauft, die möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt wichtig oder nützlich sein könnten. Auch Blink dürfte hier keine Ausnahme sein. Das Team hinter der App besteht aus sieben Leuten, die allesamt in den Dienst von Yahoo übergehen. Auch der Gründer der Messaging-App Blink ist mit von der Partie und wird fortan unter dem Banner des Suchmaschinen-Konzerns Yahoo werkeln.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
7. April 2014 | 1.712 klicks

Google kämpft mit einem neuen Patent gegen Klon-Apps im Google Play Store.Könnt ihr euch eigentlich noch an Flappy Bird erinnern, oder spielt die Retro-App, über die in letzter Zeit wahrlich häufig berichtet wurde, sogar noch immer? Flappy Bird ist nun das perfekte Beispiel für eine Situation, für die Google sich nun ein entsprechendes Patent gesichert hat. Mit dem neuen Patent bzw. der Technologie dahinter soll es möglich sein, sogenannte Klon-Apps ausfindig zu machen. Applikationen, die einem erfolgreichen Spiel oder Anwendung mit ähnlicher Funktionsweise und teils auch sehr ähnlichem Namen nacheifern wollen, sollen dadurch aufgedeckt werden.

Auf dem Google Watch Blog verrät der Internet-Konzern nun, wie die ganze Sache technisch funktionieren soll. So soll es eine Wertung geben, die aufzeigt, wie ähnlich sich die Apps sind. Tauchen durch das sogenannte „Similarity ranking“ Applikationen auf, die als extrem ähnlich eingestuft werden, so wird anschließend das Original gestimmt. Die Kopie fliegt dagegen aus dem App Store raus.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen